Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Endtopf von TÜ an MÜ ?

Erstellt von Losmos, 14.04.2019, 23:00 Uhr · 14 Antworten · 1.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    20

    Standard Endtopf von TÜ an MÜ ?

    #1
    Hallo Leute,
    hat jemand schon mal einen Endtopf einer TÜ an einer MÜ umgebaut ?
    Warum ? Ja warum ..... ich möchte eigentlich gleiche Motorleistung bei besserem Klang erreichen.
    Momentan habe ich einen Titan Endtopf von dem Italienischen Hersteller HSE montiert.
    Läuft gut, aber vom Klang her ..... naja !! Ohne DB Killer, fahre ich nicht.


    Also dann ....

  2. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.997

    Standard

    #2
    Wenn du die Betriebserlaubnis verlieren willst

    Gesendet von meinem CMR-AL19 mit Tapatalk

  3. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    1.440

    Standard

    #3
    Von der Teilenummer her passt er nicht und die MÜ hat zur TÜ glaub ich auch einen kleineren Rohrdurchmesser

  4. Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    185

    Standard

    #4
    Die TÜ hat ja die Auspuffklappe, daher der bessere Sound: Alter Testbericht MOTORRAD-Magazin

    Da wirst du mit Endtopfwechsel nicht viel erreichen.

  5. Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    324

    Standard

    #5
    Exact so sieht es aus. Der "Sound" bei der TÜ kommt von der Auspuffklappe und nicht vom Auspuff selber. Somit bringt ein Wechsel nicht`s und ist wohl auch technisch erst gar nicht machbar. Klang und gute Leistung bei der MÜ gibt es in erster Linie bei "SR-Racing". Der beseitigt dann auch spürbar das kleine Drehmomentloch zwischen 3.000 und 4.500 Umdrehungen pro Minute.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    5.047

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS`ler Beitrag anzeigen
    Exact so sieht es aus. Der "Sound" bei der TÜ kommt von der Auspuffklappe und nicht vom Auspuff selber.
    Muss ich nicht verstehen, oder? Was soll die Auspuffklappe denn an "Sound" machen? Wenn sie zu ist, wird er wahrscheinlich massiv gedämpft. Die MÜ hat keine Klappe und damit auch keinen "dämpfenden" Eingriff. Die Abgase müssen bei beiden Mopeds durch den Endschalldämpfer. Da gibt es keinen Bypass oder soetwas.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    8.925

    Standard

    #7
    Die TÜ ist aber IMMER laut (außer vielleicht im Prüfzyklus, wo die Klappe schließt).

    Ich denke, der MÜ-Dämpfer bringt mehr Schalldämpfung (zu Lasten der Leistung), darum gabs ja auch die Kehrtwende, sich an die TÜ (trotz Auspuffklappe) per Adapterrohr einen Mü-Dämpfer dranzudängeln und die himmlische Ruhe zu genießen!

  8. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    549

    Standard

    #8
    Hallo!

    Der MÜ Endtopf ist leiser wie der der TÜ.
    Das bietet ja Hattech an den MÜ Topf passende für die TÜ zu machen um das Mopped leiser zu bekommen

    Und das klappt auch.
    Hatte das damals gemessen (naja, eher mit dem Handy geschätzt) und es hat ein paar db nach unten gebracht

  9. Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #9
    Hallo,
    und schon mal danke für die raschen Anworten.
    Ich werde mir nun man einen Endtopf der TÜ besorgen und diesen dann mal an der MÜ anpassen.
    Ich bin jetzt schon gespannt was dabei raus kommt. Ich werde dann auf jeden Fall berichten !!

    Gruß Karsten

  10. Registriert seit
    14.04.2017
    Beiträge
    220

    Standard

    #10
    klingt dann genauso wie die tü,
    hab ich selbst so gefahren, der pott liegt im keller da jetzt einen akra drann habe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endtopf von SR-Racing/ Fallert für F650 GS Dakar
    Von Snoory im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 06:46
  2. welcher gs fahrer hatt erfahrung mit dem endtopf von fallert
    Von biker_lars im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 16:30
  3. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56