Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 103

Enttäuscht von ESA

Erstellt von Tomotion, 07.10.2009, 23:17 Uhr · 102 Antworten · 17.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    http://hh-racetech.de/

    Die bringen die Dinger auf den Stand von Wilbers und Co.
    N´abend,

    habe sowas nie probiert. Habe immer gedacht: kann nicht sein, sonst gäb es Wilbers, Öhlins & Co nicht mehr.
    Ein gut abgestimmtes W/Ö - Fahrwerk ist schon ne Wucht. Und das in Kombination mit ESA...

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Tomotion Beitrag anzeigen
    N´abend,

    habe sowas nie probiert. Habe immer gedacht: kann nicht sein, sonst gäb es Wilbers, Öhlins & Co nicht mehr.
    Ein gut abgestimmtes W/Ö - Fahrwerk ist schon ne Wucht. Und das in Kombination mit ESA...

    dann nimm doch WP, die haben ein "ESA" im programm (heisst nur anders).

    das mit den firmen die federbeine überarbeiten stimmt übrigens.
    hh-racetech
    gl-suspension (da waren meine beinchen)
    zupin
    franz-racing
    sport-evolution
    rooske-nl
    ....

  3. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Standard ESA-WP

    #23
    Hab bei mir die W-Variante verbaut.

    Da ich die Dämpfung (vorne)in der Grundeinstellung bereits zu heftig empfand, habe ich einfach am am Dämpfer vorne beim Servomotor 2-3mm Abstnd verbaut. Dadurch wird der Stift für die Dämpfung weniger eingedrückt = geringere Dämpfung. Hinten geht das auch. War allerdings bei mir nicht notwendig.

    Vielleicht gehen diese Anpassungn beim BMW-Dämpfer auch.

    Gruss, Andreas

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    vorne beim Servomotor 2-3mm Abstnd verbaut.

    Hinten geht das auch.

    Vorne ist klar; WIE hinten? Oder meinst du die höhenverstellbaren Wilbersbeinchen?

  5. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Vorne ist klar; WIE hinten? Oder meinst du die höhenverstellbaren Wilbersbeinchen?
    --> Habe mit tötlicher Siocherheit einn WP-Bein

    Der Servomotor (für Dämfereinstellung) ist mit 2 Torxschrauben am Federbein festgeschraubt. Einfach abschrauben, Unterlegscheiben druntersetzen, O-Ring einsetzen. Fertig. Ist bei W hinten genau wie vorne aufgebaut. Allerdings kenne ich das Orginal BMW-System nicht.

    Gruss, Andreas

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #26
    OK; hatte es falsch verstanden. Dachte an "Höhe".

  7. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #27
    Hi ich kaufe mir nächstes Jahr auch eine Q. Bin dieses Jahr die R1200erGS mit ESA Probe gefahren und fand es eigentlich sehr gut. Meine Frage ist jetzt.
    Da ich mir eine gebrauchte kaufen will und ich irgendwie online sowohl auf der Gebrauchbörse vom Freundlichen als auch bei anderen einschlägigen Handelsbörsen zu 90% Fahrzeuge ohne ESA finde.

    Kann man das beim Freundlichen nachrüsten lassen ohne Finanziell ruin zu gehen? Weil ich denke ja mal das es einen Unterschied macht ob man eine neue kauft wo das von Werk direkt mit bei ist oder der Händler vor Ort dann noch mal in der Werkstatt nachrüsten muss.
    Was könnte sowas kosten?


    Grüße Wolf

  8. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #28
    Such eine mit ESA, sonst ist es dein finanzieller Ruin
    Haben wir gerade im KS Forum durch, du brauchst die Federbeine, Steuergerät, Kabelbaum und wahrscheinlich sogar das Instrument + linke
    Lenkerarmatur + Einbau...

  9. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #29
    Lach so hab ich mir das in etwa schon gedacht.
    Na mal schauen ob ich dann auch eine finde die net überteuert ist.

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von GSWolf1200 Beitrag anzeigen
    Lach so hab ich mir das in etwa schon gedacht.
    Na mal schauen ob ich dann auch eine finde die net überteuert ist.
    Kommt darauf an, was Du möchtest.
    ESA macht es bequem, auf unterschiedliche Beladungs- und Fahrzustände mit nem Knopfdruck zu reagieren.
    Ob jemand "zusteigt", es mal etwas flotter gehen soll, oder die Straße einfach schlecht ist.... Knopfdruck genügt.
    Öhlins / Wilbers-Beine allerdings haben schon im Normalmodus ein breiteres Spektrum. WP kenne ich nicht.
    Deshalb ist die Notwendigkeit des Nachregelns eigentlich nur bei Sozius / Gepäck oder bei besonderen Umstände gegeben.
    Meiner Erfahrung nach machen diese Beine ansonsten einen besseren Job.


 
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enttäuscht von Zümo 660
    Von Didi_E im Forum Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 12:58