Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Erfahrung Gebrauchte Motorräder vom Händler

Erstellt von Spaetzle25, 05.03.2016, 13:29 Uhr · 24 Antworten · 2.974 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #11
    Du redest von "die Bremsscheibe" - nehme an die hintere, da kostet ne gute Brembo Oro gerade mal 89,90 € - ist ein Verschleißteil. Kannst du nachweisen daß die beim Kauf bereits untermaßig war ?
    Hätte der Händler Scheibe und Beläge gewechselt hätte er sicher einige hunderter mehr verlangen müssen.
    Wenn du ein neues Motorrad haben willst musst du ein neues kaufen.

  2. Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    65

    Standard

    #12
    Spaetzle25 :

    Schließe dich doch mit dem hier zusammen. Frag ihn mal wer sein Anwalt ist.


    Blockieren der Hinterradbremse bei R1200GS

  3. Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    80

    Standard

    #13
    Ich denke auch beim Händler muss man genau hinschauen, genau wie bei einem Privatkauf. Auch für den technisch nicht so versiertem Käufer ist eine verschlissene Bremsscheibe zu erkennen. Außerdem sind die GSn bekannt dafür, dass bei der Km Leistung, durch das Integralbremssystem die hintere Scheibe verschlissen sein könnte. Habe mir dieses Jahr auch eine ältere GS zugelegt und mir viele angeschaut. Die Hälfte hatten genau das Problem. Wobei das Auswechseln der Scheibe ja noch zu den eher preigünstigeren Reparaturen gehört. Kann man auch leicht selbst machen.

  4. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #14
    BMW-Bezahlen Mit Würde

    Ist ein Verschleissteil, kann man beim Kauf sehen, also: Abteilung Erfahrung einbuchen.

    Allerdings würde ich mir auch den Händler in einer gewissen Schublade einbuchen, der hätte es auch sehen können und mit offenen Karten spielen. Muss er das Teil eben 100,- teurer verkaufen und hat dann einen zufriedenen Kunden. Glaube kaum das ein emotionales Geschäft wie ein Motorradkauf an 100,- scheitert.

  5. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    615

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Spaetzle25 Beitrag anzeigen
    Um wie viel die Scheibe untermaßig ist, ist für mich bei gerade einmal 650 km Fahrleistung seit Kauf unerheblich. Ich bin der Meinung, dass selbst wenn die Scheibe gerade noch so maßig gewesen wäre, ein ordentlicher Händler die Scheibe macht!
    Moin,

    hat Dir denn Dein Schrauber das Maß genannt?

    Meine Adv. hat jetzt 44.000 km gelaufen, die vorderen Bremsscheiben sind 4,5 mm dick, die hintere 4,9 mm. Daher kann ich mir sehr wohl vorstellen, dass der Händler davon ausging, dass die Bremsscheiben gar nicht verschlissen sein können bei 56.000 km und deswegen keine Messung gemacht hat.

  6. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #16
    Kmfahrleistung und Bremsscheiben/belagverschleiß (genau wie Spritverbrauch und Reifenverschleiß)haben doch so gut wie nix miteinander zu tun. Unter zügigen Einsatzbedingungen ist es problemlos möglich Beläge auf einem Zehntel und Scheiben auf einem Viertel der sonst als üblich angesehenen Kmlaufleistung, an die Verschleißgrenze zu bringen.

  7. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #17
    Hallo,

    also ich gehe davon aus wenn ich beim kaufe, das zumindest die Werrkstatt mal drüber schaut. So zumindest die Werbung. Sonst kann ich auch Privat kaufen. Dann nämlich für 20% weniger. Und gute Werkstätten sehen sofort was im Grenzbereich ist. Der EK für die Maschine war bestimmt nicht so hoch.

    Der Verkäufer kann dann zumindest darauf hinweisen was es mehr kosten würde, wenn er es macht. Da kenne ich glaub ich keinen der Nein sagt wenn der Preis stimmt.

    Und der Kunde kommt bestimmt wieder wenn der Service stimmt. Ansonsten kommt nur Negativ Werbung.

    Gruß Peter

  8. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #18
    Ich habe bisher zwei gebrauchte BMWs bei unterschiedlichen BMW-Händlern gekauft und beide Male gute Erfahrungen gemacht. Dafür waren die Moppeds auch keine Schnäppchen. Sicherlich gibt es auch Händler die billiger sind, aber dafür auch nicht unbedingt Qualität leisten.

  9. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    149

    Standard

    #19
    Am Liebsten würde ich hierzu etwas beitragen. Da ich aber immer noch am Verhandeln bin, lasse ich das lieber.


    Mein Problem liegt nicht nur am Händler sondern auch ein Stück weit an mir. Ich hab den Hals nicht voll bekommen und mir damit ein Eigentor geschossen.
    Der Händler hat sich mit Sicherheit sehr darüber gefreut, den an diesem Tag war ich wohl der Dumme welcher aufgestanden ist.


    Das ist aber eine Unterstellung.


    Es ist einfach dumm, wenn vertragliche Formulierungen unterschiedlich gedeutet werden. Und ja, für jemand anderen hätte das eventuell passend sein können oder sogar gewollt. Für mich leider nicht. Und das ärgert mich fürchterlich.


    Ich glaube dass auf diese Art und Weise einige Dinge schief laufen.


    Gruß Kroko

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von kroko Beitrag anzeigen
    Am Liebsten würde ich hierzu etwas beitragen. Da ich aber immer noch am Verhandeln bin, lasse ich das lieber.


    Mein Problem liegt nicht nur am Händler sondern auch ein Stück weit an mir. Ich hab den Hals nicht voll bekommen und mir damit ein Eigentor geschossen.
    Der Händler hat sich mit Sicherheit sehr darüber gefreut, den an diesem Tag war ich wohl der Dumme welcher aufgestanden ist.


    Das ist aber eine Unterstellung.


    Es ist einfach dumm, wenn vertragliche Formulierungen unterschiedlich gedeutet werden. Und ja, für jemand anderen hätte das eventuell passend sein können oder sogar gewollt. Für mich leider nicht. Und das ärgert mich fürchterlich.


    Ich glaube dass auf diese Art und Weise einige Dinge schief laufen.


    Gruß Kroko
    Aha!?!?
    Das muss keiner verstehen, oder?

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oh oh oh , zum Glück vom Händler gekauft.
    Von E.Stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 21:48
  2. Service-Scheckheft vom Händler verbummelt
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:17
  3. Service-Scheckheft vom Händler verbummelt
    Von palmstrollo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:32
  4. Verkaufe F650 ST EZ 99, 12500KM mit Restgarantie vom Händler
    Von MikeStgt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 15:10
  5. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46