Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Erfahrung mit Power Commander 3/5 oder Performance Controller

Erstellt von GS-Franky, 18.01.2013, 20:02 Uhr · 21 Antworten · 8.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    366

    Standard Erfahrung mit Power Commander 3/5 oder Performance Controller

    #1
    Hallo Gemeinde,
    wer hat positive bzw. negative Erfahrung mit o. g. Tuning gemacht ?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    moin,

    mit PC3 oder 5 lässt sich die einspritzung gut auf veränderte hardware anpassen.
    sollte vom profi auf dem prüfstand eingestellt werden.

    standardmaps gibts auch, bringen auch was, sind aber nie 100%ig passend.

    was hast du vor?

  3. Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    366

    Standard

    #3
    Hey,
    bischen mehr Druck im unteren Drehzahlband.

  4. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #4
    Hi Franky,

    kannst ja mal hier ein bischen lesen:

    Boxer-Speed-Forum - BMW Boxer Tuning & Umbauten

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #5
    Ich würde zum Power Commander greifen, der Performance Controller ist nicht so flexibel. Ohne Abstimmung auf dem Prüfstand mit einem Erfahrenen Tuner würde ich das Geld aber Sparen.
    Beim MÜ Modell haben wir mit einer SR-Racing Komplettanlage 118PS Spitzenleistung erreicht aber der Druck von unten hat sich nicht wesentlich verbessert. Anders sah es beim DOHC Modell aus, da ist zwar von vorn herein mehr Druck untenrum aber mit der Abstimmung wurde es richtig gut, die Spitzenleistung des DOHC Motors konnte mit der Abstimmung nicht wesentlich erhöht werden.

    Insgesamt ein rel. hoher finanzieller Aufwand für ein paar Pferdchen mehr, bei meiner neuen habe ich bisher noch nix gemacht kommt aber vielleicht noch...

  6. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    51

    Standard

    #6
    Man kann das Steuergerät auch umprogrammieren lassen, Andreas Reh aus Herborn kann das z.B.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #7
    Finde ich eigentlich auch die elegantere Lösung aber man kann das Steuergerät nicht mitnehmen wenn man ein anderes Mopped kauft, bei einem Softwareupdate muss es erneut umprogrammiert werden und bei einem Verkauf der Maschine auch, bezüglich Abgastest beim TÜV sollte es zwar keine Probleme geben aber wenn doch lässt sich der Power Commander mal eben abstöpseln. Das ganze Kabelgeraffel ist allerdings wiederum nervig... hat alles seine Vor- und Nachteile.

  8. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #8
    Hallo Franky,

    welche GS (Baujahr) fährst du denn?

    Am besten spricht eine MÜ-GS (also die Modelljahre 2008 und 2009) auf ein verändertes Mapping an. Evtl. noch nen SR-Racing-Endtopf oder auch ne Sr-Racing-Komplettanlage und die MÜ-GS geht wie Hölle. Obwohl sie dann auch untenrum an Druck zulegt, bekommst du aber nicht das Drehzahlkellerdrehmoment einer DOHC-GS hin. Die DOHC-GS zieht ab Werk von unten raus schon super los, schwächelt dann aber etwas in der Mitte (gegenüber der MÜ-GS).
    Eine mit Mapping und SR-Tüte getunte MÜ-GS geht ab ca. 3.000 U/Min so richtig gut (zur unbearbeiteten Variante denkt man, man fährt einen komplett anderen Motor).
    Wenn du eine 04-07-er GS hast, ist es nicht ganz so leicht, ihr ohne eine höhere Verdichtung (andere Kolben) ein paar anständige Mehr-PS zu entlocken.

    Gruß

    Martin

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    moin,

    der test bezog sich aber auf "plug and play"
    dort wurde nix abgestimmt, sondern jedes gerät mit standardmapping fürs testmopped belassen.
    von fachkundiger hand abgestimmt (ja, teurer) sieht die geschichte anders aus, was in dem test leider nicht erwähnt wird.

    hier muss man halt wissen, was man will.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Performance Controller !?
    Von Zwerg72 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 20:16
  2. Wer hat Erfahrung mit Powercommander oder Performance Controller von Wunderlich?
    Von Michel611 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 16:36
  3. Performance Controller
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 08:11
  4. Tuning durch Chip oder Power Commander?
    Von Mispel70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 11:34
  5. Hat jemand so etwas verbaut oder Erfahrung damit? Performance controller + BLUE
    Von Frechbaer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 21:02