Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Erfahrungen 2010er GS abstimmen?

Erstellt von Fischkopf, 23.06.2010, 08:49 Uhr · 24 Antworten · 3.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe meine 12er/Bj. 10 mit PC 5 bestückt; Auspuff Serie, Filter: K&N.
    Nach Abstimmung auf dem Prüfstand drückte der Motor max. 114 PS und 116 Nm. Schon mit dem Standardmapping war ein Unterschied im Laufverhalten zu merken, abgestimmt wurde der Motor geradezu geschmeidig und ruckelfrei, lässt sich immer einen Gang höher durch die Kurven fahren. Der Mehrverbrauch liegt durch das Anfetten des Gemischs bei ca. 0,5L/100KM.
    Ohne weitere Maßnahmen ist eine weitere Leistungssteigerung kaum möglich, wenn Du auf bessere Gasannahme und komfortableres Fahren aus bist, kann ich die Lösung empfehlen.
    Gruß,
    Arne
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    ....yepp - DOHC!
    Gruß,
    Arne
    Ist ja dann aber nicht so dolle oder, wie ist denn der Zuwachs im täglich relevanten, mittleren, Drehzahlbereich. Hast Du Diagramme die den Unterschied deutlich machen können?

    Deine Angaben nach der Optimierung sind ja eigentlich mehr oder weniger Serienleistung lt. Papierform? Daher würden mich die Diagramme schon sehr interessieren.

    Wenn man einen PowerComander (III, V) oder ein RapidBike verbaut und Zylinderselektiv abstimmt, kommen alleine durch diese Maßnahme nur rund 3-5 PS über den gesamten Drehzahlbereich (also Serie z.B. bei 4.000 u/min 55 PS, abgestimmt 58 PS) und max. 5 Nm an Zuwachs heraus. Etwas, was man nicht wirklich merkt.
    __________________
    Gruß Frank
    Hallo Frank,
    läuft es dann wieder auf min. Lufi, ESD besser Komplett-Anlage und PowerCommander o.ä. hinaus um ein, dem Aufwand und der Kosten gegenüber, vertretbares Ergebnisse zu bekommen?

    Beste Grüße
    Guy

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

  2. Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    68

    Reden

    #12
    Mir ist es nicht so sehr um Leistungssteigerung gegangen als vielmehr den Schaltautomaten
    als angenehmen Nebeneffekt haben wir natürlich auch beide Zylinder genau eingestellt und am Prüfstand abgestimmt.
    das kleine Drehmomentloch so zwischen 3500 und 4500 ist komplett weg
    der Motor geht viel spontaner ans Gas und dreht auch sauber aus

    Auspuff:SR-Racing

    LG

    Wolfram

  3. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe meine 12er/Bj. 10 mit PC 5 bestückt; Auspuff Serie, Filter: K&N.
    Nach Abstimmung auf dem Prüfstand drückte der Motor max. 114 PS und 116 Nm. Schon mit dem Standardmapping war ein Unterschied im Laufverhalten zu merken, abgestimmt wurde der Motor geradezu geschmeidig und ruckelfrei, lässt sich immer einen Gang höher durch die Kurven fahren. Der Mehrverbrauch liegt durch das Anfetten des Gemischs bei ca. 0,5L/100KM.
    Ohne weitere Maßnahmen ist eine weitere Leistungssteigerung kaum möglich, wenn Du auf bessere Gasannahme und komfortableres Fahren aus bist, kann ich die Lösung empfehlen.
    Gruß,
    Arne
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    DOHC

    Wenn man einen PowerComander (III, V) oder ein RapidBike verbaut und Zylinderselektiv abstimmt, kommen alleine durch diese Maßnahme nur rund 3-5 PS über den gesamten Drehzahlbereich (also Serie z.B. bei 4.000 u/min 55 PS, abgestimmt 58 PS) und max. 5 Nm an Zuwachs heraus. Etwas, was man nicht wirklich merkt.
    Zitat Zitat von BOSTROM Beitrag anzeigen
    Mir ist es nicht so sehr um Leistungssteigerung gegangen als vielmehr den Schaltautomaten
    als angenehmen Nebeneffekt haben wir natürlich auch beide Zylinder genau eingestellt und am Prüfstand abgestimmt.
    das kleine Drehmomentloch so zwischen 3500 und 4500 ist komplett weg
    der Motor geht viel spontaner ans Gas und dreht auch sauber aus

    Auspuff:SR-Racing

    LG

    Wolfram
    nur ESD oder Komplett-Anlage?

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #14
    Hallo Frank,
    läuft es dann wieder auf min. Lufi, ESD besser Komplett-Anlage und PowerCommander o.ä. hinaus um ein, dem Aufwand und der Kosten gegenüber, vertretbares Ergebnisse zu bekommen?

    Beste Grüße
    Guy
    Man sollte genau überlegen, ob es einem das Geld für ein Zusatzsteuergerät und die Abstimmung Wert ist.

    Kommen nun ein anderen Luftfilter und eine Komplettanlage zu einem späteren Zeitpunkt dazu, muss zwingend wieder eine neue Abstimmung gemacht werden.

    Da beim DOHC nicht wirklich etwas günstig in Richtung Drehmomenterhöhung über ander Nockenwellen geht wie beim OHV Motor, ist, wenn man den Boxer in Richtung 130 NM fahren möchte, eine Erhöhung der Verdichtung über andere Kolben, eine SR Anlage und eine Abstimmung über Zusatzsteuergeräte oder BMS-K Umprogrammierung notwendig.

    Aber da ist man dann in einem € Bereich, der schon schmerzt.

    Eine andere Möglichkeit sind andere Zylinder und Kolben (Beim DOHC Motor müssen nicht zwingend andere Pleuel verbaut werden), das sogenannte BigBore Kit mir rund 104 (105mmm) mm Bohrung (Alle Anbieter mit TÜV).
    Aber auch hier muss die Abstimmung erfolgen.

    Das sind dann Welten im Vergleich vorher / nachher.

  5. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Man sollte genau überlegen, ob es einem das Geld für ein Zusatzsteuergerät und die Abstimmung Wert ist.

    Kommen nun ein anderen Luftfilter und eine Komplettanlage zu einem späteren Zeitpunkt dazu, muss zwingend wieder eine neue Abstimmung gemacht werden.

    Da beim DOHC nicht wirklich etwas günstig in Richtung Drehmomenterhöhung über ander Nockenwellen geht wie beim OHV Motor, ist, wenn man den Boxer in Richtung 130 NM fahren möchte, eine Erhöhung der Verdichtung über andere Kolben, eine SR Anlage und eine Abstimmung über Zusatzsteuergeräte oder BMS-K Umprogrammierung notwendig.

    Aber da ist man dann in einem € Bereich, der schon schmerzt.

    Eine andere Möglichkeit sind andere Zylinder und Kolben (Beim DOHC Motor müssen nicht zwingend andere Pleuel verbaut werden), das sogenannte BigBore Kit mir rund 104 (105mmm) mm Bohrung (Alle Anbieter mit TÜV).
    Aber auch hier muss die Abstimmung erfolgen.

    Das sind dann Welten im Vergleich vorher / nachher.
    Hallo fralind,
    danke für die Ausführliche Auflistung. Das ist ja ne klare Sache wenn man es sich leisten können will und kann.

    Also wenn, dann kommt für mich nur die Lowbudget-Version (auch schon genug) in Frage. Auspuff, Lufi, PC. Alles weitere ist mir zu viel Kohle. Da steck ich lieber was ins FW.....
    Was wäre denn in dieser Konstellation realistisch zu erreichen. Ohne schöngerechnet und gefühlt 10 Nm mehr schon unter Standgas......

    Danke

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #16
    Mit dem SR, Pipercross Filter und einer Abstimmung sind rund 125 Ps und 120 NM zu erwarten.

  7. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Mit dem SR, Pipercross Filter und einer Abstimmung sind rund 125 Ps und 120 NM zu erwarten.
    Sr als Anlage oder nur esd. Und was passiert in der Mitte der Drehzahlskala?


    Beste Grüße
    Guy

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #18
    Komplettanlage.


    Bei einer GS geht es ja um die Mitte. Und da stehen ab 2.800 U/min 100 Nm bereit und steigt bis 6.000 U/min auf 130 Nm an.

  9. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #19
    Hallo,
    bin mit meinem Anliegen an einen ortsansässigen Tuner gegangen. Der hat mir folgende gebrauchten Komponenten angeboten:
    der Vorbesitzer der Teile hat sich jetzt ne K1300R geholt. D.h. Akra + Powercommander liegen hier zum verkauf, ebenso ein Schaltautomat J

    Ist halt dann nach dem Umbau ohne Kat und Lambda, d.h. nicht wirklich legal. ABE gilt eben nur für den Endschalldämpfer.

    Und SR kannst Du im Vergleich vergessen, das siehst Du an der roten Kurve.
    Anbei noch die von ihm gemessene, für mich sehr enttäuschende Kurve, von der aktuellen 12er DOHC von welcher die gerauchten Teile stammen.
    Da sind wir ja von den hier gehandelten Leistungsdaten meilenweit entfernt!

    Stellt sich mir die Frage wo der Hund begraben liegt....Am Tuner, am Wissen ums tuning, an den verbauten Teilen......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken borni.jpg  

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #20
    Serie 112 PS (Motor) und 110 NM ist ja völlig normal.

    Aber er konnte nicht so gut mit dem PC umgehen, dass siehst du an den Berg und Talbahnen, immer kommt die Klopfreglung. Da wurden nicht die einzelnen Drosselklappenstellungen in den unteren Gängen abgestimmt. Nur Vollast.

    Wie auch immer die Aussage zustandegekommen ist, die SR Anlagen bringen immer ein mehr an Leistung.

    Eine Akra Komplett ist aber auch in Ordnung.

    Im Anhang mal der Unterschied zwischen einer Angelieferten mit PC eingestellten 12 er und dann von mir neu Abgestimmt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r-12-s-muenchen-1.jpg  


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstimmen für MEHRSI
    Von Tom61 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 17:15
  2. Corbin Sitzbank für 2010er GSA - Wer hat Erfahrungen
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 22:06
  3. Legos 4 in 2010er GS?
    Von oelman01 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 08:22
  4. Umbauten 2010er GS
    Von andys im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:35