Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Erfahrungen bei GS ADV mit Windschildaufsätzen gesucht

Erstellt von Macbeth*, 23.09.2012, 19:10 Uhr · 63 Antworten · 5.580 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Frage Erfahrungen bei GS ADV mit Windschildaufsätzen gesucht

    #1
    Nun habe ich auch Eine.
    Ich bin 190 cm lang und habe folgende Auffälligkeit während der Fahrt mit meiner GS ADV, Bj. 09.

    Ab ca. 80 km/h klappt mir der Fahrtwind mein Visier runter und das nervt einfach. Mir kommt es so vor, als ob der Fahrtwind über das Windschild mir von oben das Visier herunter drückt.

    Ich fahre noch ein anderes Bike ohne Windschild da geschieht das nicht. Das Visier bleibt geöffnet. Also liegt es nicht am Helm. Bei dem Helm handelt es sich um einen Schubert C3.

    Nun spiele ich mit dem Gedanken, einen Aufsatz für das ohnehin bereits hohe Windschild der ADV zu kaufen und interessiere mich für persönliche Erfahrungen mit solchen Aufbauten. Anbieter gibt es ja reichlich.

    Dann lasst mal bitte hören welche Erfahrungen Ihr gemacht habt.

  2. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #2
    Hallo,

    ich kann den Spoileraufsatz von Wunderlich vorbehaltlos empfehlen. Ich fahre ihn auf der normalen GS mit Adv Sitzbank und ASV Windschild, perfekt!

    Auf nem GS treffen letzte Woche waren 3 andere GS Fahrer auch sofort begeistert.

    Gruss
    Dauborner

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Ab ca. 80 km/h klappt mir der Fahrtwind mein Visier runter und das nervt einfach. Mir kommt es so vor, als ob der Fahrtwind über das Windschild mir von oben das Visier herunter drückt.
    Ich fahre noch ein anderes Bike ohne Windschild da geschieht das nicht. Das Visier bleibt geöffnet. Also liegt es nicht am Helm. Bei dem Helm handelt es sich um einen Schubert C3.
    leider doch .- nämlich genau deshalb liegt es am Helm C3


    das c3 visier ist zu wenig arretiert https://www.google.de/search?q=c3+vi...w=1613&bih=860

    beim shoei neotec , nolan 104 und hjc R-PHA MAX bleibt alles, wie es sein soll..

    wenn man sich die visier mechanik des c3 anschaut, hält die in der obersten stellung nur an 1 "billigen plastik" zahnung / gegenzahnung das visier fest..

    zum vergleich ist beim shoei die rastung z.b. mit "feder / kugel" ausgeführt, die wesentlich stabiler ist neotec.jpg


    bei bikes "ohne" windschild hast du einen gleichmässigen luftstrom, dort fällt das nicht auf, bei bikes mit windschild hast du dort hinter eher einen unterdruck.. du müsstest also dein adv schild "kürzen" bis der helm wieder voll im wind liegt..

  4. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #4
    Slipscreen ist die Antwort, die Verwirbelungen werden auf Brusthöhe reduziert, der Helm liegt voll im Wind und kann seine individuellen Stärken ausspielen. Nachteil; kein TÜV.
    Slipscreen

    Windfeeling ist allerdings so, wie aufn Nakedbike.

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #5
    [QUOTE=nobbe;1058730]das c3 visier ist zu wenig arretiert

    ...und weshalb bleibt es auch noch bei 140 km/h oder mehr geöffnet wenn ich mit meiner "Mäxchen" fahre?

  6. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #6
    Ich fahre noch ein anderes Bike ohne Windschild da geschieht das nicht. Das Visier bleibt geöffnet. Also liegt es nicht am Helm. Bei dem Helm handelt es sich um einen Schubert C3.


    Wer lesen kann...

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #7
    [QUOTE=Macbeth*;1058733]
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    das c3 visier ist zu wenig arretiert
    ...und weshalb bleibt es auch noch bei 140 km/h oder mehr geöffnet wenn ich mit meiner "Mäxchen" fahre?
    bei 140 ist die luftströmung ganz anderst als bei 80 .. da du mit 190cm recht gross bist, behaupte ich mal, das dein helm bei 140 wieder voll im wind liegt.. mache dir den wunderlich aufsatz drauf, dann klappt der c3 auch bei 140 zu (wie vorher bei 80)

    bau dein windschild der adv mal ab und du wirst feststellen, dass der c3 bei keiner geschwindigkeit mehr allein zuklappt..

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #8
    Hab auch den C3 auf einer ADV....
    Die Schuld hat für mich eindeutig der Helm

    Das kann man natürlich auch anders sehen, auf anderen Moppeds ist es wahrscheinlich nicht ganz so schlimm....

    Die Luftverwirbelungen hinter der ADV-Scheibe sind bei meinen 180cm natürlich noch gerade richtig günstig....bei 190cm wirst Du da extremere Probs haben

    Irgendwo gab es hier aber auch enen Thread wo jemand mit Tesafilm Abhilfe schaffen konnte(?)

    Gruß
    Berthold

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    on mal versucht die Scheibe steiler zu stellen? Bei der Adv sind die obereen 2 Rasten blockiert, das kann man abdrehmeln. Aufsätze sehen auf der Adv-Scheibe jedenfalls scheiße aus.

  10. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #10
    Aber sie helfen


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. X-Bionic Erfahrungen gesucht
    Von Pouakai im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 10:16
  2. Erfahrungen mit Gabelumbau G/S auf GS Gabel gesucht
    Von crusty78 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 17:04
  3. Reifenreparatur-Set Erfahrungen gesucht
    Von Mister Wu im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 23:17
  4. Lenkerverlegung bei der GS - Erfahrungen gesucht
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:32
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 15:25