Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Erfahrungen Leistungsreduzierung 72 KW

Erstellt von wehretaler, 28.02.2011, 18:25 Uhr · 18 Antworten · 3.293 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #11
    am günstigsten fährt man mit 27 kW

  2. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #12
    hallo wehretaler,
    habe die mech. variante von alpha technik (gaswegebegrenzer). kostete ca. 140€ und wird nicht eingetragen. fahre aber ne mü 105 ps. gründe waren: brauche keine spitzenleistung (ist ne adv) weil ich nicht schneller wie ca. 160-170 fahre. versicherung jetzt bei 40% haft und vollkasko mit 500€ sb für 03-10 256€ bei ergo.
    da meine frau selber fährt fallen speedtrips eh weg und die fette lady (adv) ist auch keine rennkiste...
    gruß rene

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q-lenker Beitrag anzeigen
    am günstigsten fährt man mit 27 kW
    gibts die klassen 10, 17, 27 PS nicht mehr??

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    gibts die klassen 10, 17, 27 PS nicht mehr??
    noch gibt es die 27 kW / 34 PS regelung... die neue 48 PS kommt noch so viel ich weiß

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Q-lenker Beitrag anzeigen
    noch gibt es die 27 kW / 34 PS regelung... die neue 4 PS kommt noch so viel ich weiß
    die 34PS-regelung ist eine führerscheinregelung und hat NIX mit versicherungen zu tun.

    eine 4PS regelung kenne ich nicht, aber die 34PS geschichte soll demnäxt auf 48PS hochgesetzt werden.

  6. Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    #16
    Hallo,

    meine Freundin und ich bekommen jeweils eine TÜ. Die Auslieferung war mit 110 PS gewesen.
    Bei der Versicherungsprämie hat die Ergo Vers. von letztem Jahr auf dieses Jahr um 100€ aufgeschlagen.
    Bei SF7 wären es jetzt mit Voolgas Vers. 750€ gewesen 12 Monate.
    Bei der Huk Coburg vergleichsweise 300€ weniger.
    Nun zur Drosselung.
    Bei dem Modell werden 2 Kunststoffanschläge an den Drosselklappen nachträglich montiert.
    Dadurch wird der Endanschlag um ein paar millimeter verringert. Die Leistungsentfaltung bleibt erhalten, lediglich fehlt ein wenig im oberen Drehzahlbereich.
    Wir können damit gut leben. Wir fahren 100Prozent Straße und müssen keinen Pokal gewinnen.
    Die Kosten sind wie folgt aufgeteilt:
    20€ Drossel von BMW
    40€ Tüv Eintragung
    _____
    60€ Gesamtkosten
    stehen mehreren 100€ gegenüber.

    Einen freundlichen Handgruß

    Daniel

  7. CBR Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Firestorm1971 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Freundin und ich bekommen jeweils eine TÜ. Die Auslieferung war mit 110 PS gewesen.
    Bei der Versicherungsprämie hat die Ergo Vers. von letztem Jahr auf dieses Jahr um 100€ aufgeschlagen.
    Bei SF7 wären es jetzt mit Voolgas Vers. 750€ gewesen 12 Monate.
    Für beide zusammen oder ?
    Bei der Huk Coburg vergleichsweise 300€ weniger.

    Daniel
    Also bei mir haben die nichts aufgeschlagen, ganz im gegenteil ist billiger geworden.

    Hast Du einen Schaden gehabt oder woran liegt es ?

  8. Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    #18
    Hallo Gordan,

    Nein, keinen Schaden gehabt. Ich habe mir im Oktober 2010 bei Bestellung unserer Motorräder ein Angebot geben lassen. Dies lag bei ca 650€.
    Seit Ende Jan gibts bei der Ergo neue Tarife,mit dem Aufschlag gegenüber letzem Jahr, ab Zulassung.

    Gruß Daniel

  9. Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    #19
    Hallo,
    ich habe Ende der letzten Saison gewechselt; sowohl das Motorrad, wie auch die Versicherung.
    War mit einer 98PS Bandit bei der HUK (insgesamt schon seit 20 Jahren).
    Hab mir dann die GS 2010er mit 110 PS geholt.
    Die HUK konnte mir trotz Nachfrage leider kein wirklich gutes Angebot machen; sollte auch so um die 700,- kosten mit Vollkasko, da die wirklich noch die 98PS Grenze haben und (letztes Jahr jedenfalls) daran nix ändern.
    Nach nem Tip hier im Forum hab ich bei der ERGO angerufen; die haben mir die 2010er 1200GS mit 110PS mit Vollkasko und Saison (04-10) für 350,- (geschätzt, hab die Unterlagen zu Hause) versichert. Stehe allerdings auch auf der unteresten Stufe mit meinen Prozenten. Die haben eben nicht die 98PS, sondern die 110PS als Grenze.... bei uns hier jedenfalls. Aber ich denke, dass ich deutschlandweit gleich.
    Kann bei Interesse gerne die genauen Werte zu Hause im Vertrag nachschauen und zumailen.
    Hoffe, die Infos helfen...
    Gruß, bachl


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Leistungsreduzierung
    Von Tutima im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 15:13
  2. Leistungsreduzierung X-Country
    Von rainmoto im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 18:24
  3. Leistungsreduzierung 100 GS 34 PS
    Von motsahib im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 15:20
  4. Suche F650 GS (04-07) Leistungsreduzierung Winkel gesucht
    Von Andi1965 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 07:56
  5. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Leistungsreduzierung 25 KW
    Von binner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:26