Ergebnis 1 bis 8 von 8

Erfahrungen mit Fuß + Schienenbeinschutz von Wunderlich gesucht

Erstellt von markite, 10.11.2012, 10:42 Uhr · 7 Antworten · 924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    62

    Standard Erfahrungen mit Fuß + Schienenbeinschutz von Wunderlich gesucht

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich habe am vergangenen Wochenende den Fuß + Schienenbeinschutz Clear Protect von Wunderlich an meiner 1200 GS Bj. 2008 montiert.
    Meine Hoffnung war, ab jetzt nicht immer so mega nasse und eingesaute Stiefel und Unterschenkel zu haben, wenn ich bei Regen oder regennasser Straße unterwegs bin.

    Nach jetzt drei Regenfahrten hat sich der gewünschte Effekt aber nicht wirklich eingestellt.

    Sind meine Erwartungen zu hoch? Hat jemand hier im Forum Erfahrung damit?

    Gruß

    Martina

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #2
    ich habe die vordere kotflügel verlängerung (von wunderlich) - damit gehts eigentlich.. hast du die auch dran?

  3. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #3
    Hallo nobbe,

    der von mir montierte Fuß + Schienenbeinschutz legt sich nur um den Zylinder und reicht runter auf die Höhe der Fußrasten. Hat 120 € gekostet.
    Das Model, das bis hoch zur Tankverkleidung geht, war mir doch zu viel Verkleidung. Aber vielleicht habe ich am falschen Ende gespart.

    Martina

  4. Spätzünder Gast

    Standard

    #4
    Am falschen Ende gespart trifft es so ziemlich. Wenn Du perfekten Wind- und Wetterschutz willst solltest Du wenigstens eine RT fahren. Die hat beides wirklich gut. OK, das bringt Dich jetzt auch nicht weiter.

    Eine GS ist eine GS ist eine GS...Ich hatte das Experiment bei meiner 1150er Adventure durch und keine auch nur ansatzweise perfekte Lösung für dieses Problem gefunden, also jegliches Zubehör ausprobiert. Meine Lösung, ich akzeptiere es, dass die GS in ihrer Grundkonstruktion dafür sorgt, dass ich nasse Stiefel habe. Meine "Signora" saut sich selbst, ihren Fahrer und die Sozia nun mal ein und deshalb gibt es keine Investitionen mehr in Zubehör in diese Richtung. Mit den dadurch eingesparten Euronen fülle ich lieber meinen Tank oder meinen Wanst.

    Das soll Dich jetzt aber nicht von Deinem Vorhaben abbringen, den für Dich geeigneten Schutz weiterhin experimentell zu suchen, sondern nur eine Anregung darstellen.

    Viel Erfolg und Gruß aus Berlin

    Stefan

    ...der die RT selbst gefahren hat und sie genau deswegen machmal ein wenig vermisst, aber was solls, ich hab es ja so gewollt....

  5. Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von markite Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich habe am vergangenen Wochenende den Fuß + Schienenbeinschutz Clear Protect von Wunderlich an meiner 1200 GS Bj. 2008 montiert.
    Meine Hoffnung war, ab jetzt nicht immer so mega nasse und eingesaute Stiefel und Unterschenkel zu haben, wenn ich bei Regen oder regennasser Straße unterwegs bin.

    Nach jetzt drei Regenfahrten hat sich der gewünschte Effekt aber nicht wirklich eingestellt.

    Sind meine Erwartungen zu hoch? Hat jemand hier im Forum Erfahrung damit?

    Gruß

    Martina

    Hallo
    Ging mir ähnlich, ich bin jahrelang eine Paris-Dakar mit Heinrich-Gummis gefahren, selbst im Winter immer warme und trockene Füsse, dagegen ist die 1200gs auch mit den Glas-Windabweisern immer noch der Orkan im Sattel. Aber es ist ja nicht alles Fortschritt. Die kleinen Windabweiser an der Spoiler-Nase sind da wesentlich wirkungsvoller, zumindest an den Händen.....

    Lieben Gruss

  6. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ich habe die vordere kotflügel verlängerung (von wunderlich) - damit gehts eigentlich.. hast du die auch dran?
    Hallo Martina,

    das wäre auch meine Empfehlung. Nicht perfekt aber viel, viel besser als ohne.

  7. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #7
    Vielen Dank für die Erfahrungen und Tipps.
    Ich lass es jetzt erst einmal wie es ist.

    Die RT meines Mannes bin ich zeitweise auch gefahren. Das war mir aber immer zu viel der guten Verkleidung.
    "Bis ich meine Beine aus der Verkleidung getüdelt habe......."

    Meine GS möchte ich keinen Tag mehr missen. Insofern werde ich es wie Stefan halten und zukünftig das Geld in den Tank stecken.

    Gruß

    Martina (die es heute sehr frisch auf dem Moped hatte )

  8. Spätzünder Gast

    Standard

    #8
    Na siehste...geht doch

    Dann allzeit gute Fahrt und immer viel Spaß mit der GS.

    Gruß aus Berlin

    Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. X-Bionic Erfahrungen gesucht
    Von Pouakai im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 10:16
  2. Erfahrungen bei GS ADV mit Windschildaufsätzen gesucht
    Von Macbeth* im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 21:27
  3. Erfahrungen mit Wunderlich VA-Krümmeranlage?
    Von xtstefan im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 15:20
  4. Reifenreparatur-Set Erfahrungen gesucht
    Von Mister Wu im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 23:17
  5. Lenkerverlegung bei der GS - Erfahrungen gesucht
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:32