Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Erfahrungen mit Jungbluth Sizbank ?

Erstellt von opa enduro rider, 03.06.2007, 22:30 Uhr · 26 Antworten · 4.680 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    28

    Standard Erfahrungen mit Jungbluth Sizbank ?

    #1
    Hallo
    seit einem Jahr fahre ich die R1200GS ADV, mit dem Fahrersitz bin ich absolut unzufrieden, nach 100km brennt das Hinterteil.

    Habe hier im Forum schon verschiedene Vorschläge gelesen zwecks anderer Sitzbänke

    Versucht habe ich nun ein Beispiel mit einem Sitz der normalen GS die ich vorne hoch und hinten tief gestellt habe, so habe ich zwar eine etwas angenehmere Sitzposition aber das brennen im Ar...h bleibt.

    Nun war ich einmal auf der Seite von Jungbluth, dort steht die Umrüstung des Fahrersitzes für 135,-€.
    Hat hier jemand Erfahrung mit ??.....alle anderen Anbieter erscheinen mir zu teuer, oder hat jemand noch eine preiswerte Lösung ?

  2. Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    #2
    Hallo OPA...

    geht mir genauso. Jetzt hatte ich eine Sb. von Wunderlich, zwar besser, aber zu hoch. Getauscht gegen ne niedrige die aber wieder schlechter passt, weil die hinten wieder hoch geht. Jetzt werde ich versuchen, die normale Sitzbank an meinen A.... anpassen zu lassen.
    Schaun mer mal obs was wird...

    Gruss, Manfred

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Versuch mal einfach einen glatteren Bezug.

  4. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Blinzeln

    #4
    Hi,

    hatte meine GS Sitzbank über Weihnachten bei Jungbluth.

    Die Jungbluth modifizierte Sitzbank habe ich einmal länger im Frühjahr Probe gefahren und danach weggeschmissen.

    Was der Kollege Jungbluth macht ist sinnlos da er die gesamte Ergonomie der Sitzbank am Tank verschlimmbessert (die Sitzbank wird eckiger so das die Oberschenkel nicht mehr vernünftig um den Tank rumgehen) und der Knüller: meine Sitzbank war nach Umbau ca. 5 cm höher als das Original. Kam ich beim Original noch mit beiden Füßen mit der ganzen Sohle auf den Boden reichte es danach kaum noch für die Zehenspitzen. Somit passte natürlich auch das Windschild (MRA Touring Screen) trotz verstellbaren Spoiler nicht mehr, und zwar in keiner Position.

    Insgesamt ein Debakel. 135 Euro Umbau bei Jungbluth (das Original wird dabei so verändert das ein zurückrüsten unmöglich ist) plus 'ne neue Sitzbank bei BMW (180 €). Hätte man sich auch sparen können

    Und nochwas: J. hat mir telefonisch den Umbau erklärt und mir zugesagt das auch ein neuer angepaßter Sitzbankbezug im Preis inkludiert ist. Beim Zerlegen hat sich dann herausgestellt das mein ursp. BMW SItzbezug drauf war, mit eingestempelter BMW Teilenummer, Fabrikationsdatum und hunderten von Klammerlöchern von der ursp. Montage. Dazu spar ich mir jeden Kommentar.

    Nachdem ich die Sitzbank zerlegt habe weiß ich auch warum vermutlich die meisten Q Treiber damit solche Probleme haben. Das Hartplastikteil das als Grundplatte dient ist nach oben hin nämlich nicht glatt sondern ähnlich geformt wie eine Bienenwabe. Das macht BMW vermutlich für einen besseren halt des Schaumgummis der extra in die Waben eingeschäumt wird. Das Problem dabei ist nur: hat man den Schaumstoff erst mal nach 20 bis 30 km Strecke durchgesessen, so sitzman auf den Wabenstegen und nicht auf einer planen Fläche.

    Ich fahr jetzt wieder die Originalsitzbank weil ich vorerst keine Experimente mehr mache, schon garnicht mit einem irreversiblen Umbau.

    Grüße

    GZ

  5. Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #5
    Meine Güte, die Antworten fallen ja recht negativ aus......

    Wer von euch hat denn nun eine Sitzbank zu einem akzeptablen Preis auf seine Kuh mit der er halbwegs zufrieden ist........

    Mich nervt mittlerweile das Sitzproblem so stark, das ich daran denke die Karre abzugeben, man(n) muss doch vernünftig sitzen können......oder ?

  6. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #6
    Schau Dir mal BD an. http://www.bd-deutschland.de


    mfg tweise

  7. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    223

    Standard

    #7
    Hallo Opa...

    ich hatte mit meiner Sitzbank wohl ähnliche Probleme. Ich bin dann nach 2 Wochen zu einem Sattler vor Ort. Der hat mir dann die Sitzbank zu meiner vollsten Zufriedenheit verändert (umgepolstert, etwas nach hinten verlängert, die Kante hinten entfernt, anderer Bezug). Beim Abholen hat mich dann fast der Schlag getroffen ... 478 EUR! Aber sie paßt jetzt wie angegossen.

    Gruß Carlo

  8. Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    51

    Standard Sitzbank

    #8
    Hallo Opi,
    ich habe mit meiner 12'er ADV auch schon einiges mit mittelmäßigem Erfolg ausprobiert.
    Letzter Stand:
    Gelkissen über die gesamte Fläche im hinteren Bereich vom Sattler einbauen lassen (Gelkissen ca. 50€ über Internet; Sattler 70€)
    Dann habe ich die Bank vorne in die höchste Position gebracht (hinten niedrig), so dass die Sitzfläche einigermaßen waagerecht ist.

    So geht's einigermaßen, aber es ist noch nicht der Bringer.

    Auf meiner 29'er Ardie TM500 (Starrahmen !) sitze ich weitaus besser; auch auf der R60/7 aus Baujahr 1977!!!


    Gruß
    Kajo

  9. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #9
    Sind wir wieder am Punkt angekommen.
    Wer billig kauft kauft 2 mal. (meistens)

    Mein Tipp:
    Solange Kohle sparen bis es für ne BD Sitzbank langt.
    Ist was vernünftiges. Ich weiß wovon ich spreche habe meine Original nach ca 2500 km ausgetauscht.
    Ist schon ne Schande was BMW da bei dem Preis für Sitzmöbel liefert. Bin ja schon viel gefahren aber so schlecht wie auf der Serienbank der 12er ADV habe ich noch nie gesessen.

    Grüße aus Hessen
    Bernd

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Von allen Motorraedern welche ich hatte ist die Sitzbank meiner GS ist die erste bei der meine Frau eine ganze Tankfuellung 'durchsitzen' kann. Das waren im laengsten Fall 374 km.

    Einzig den etwas rauhen Bezug find ich nicht ganz so doll, weil der Hintern sich warm anfuehlt wenn ich da ein bischen zu viel daruf rumrutsche.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jungbluth Sitzbank - Erfahrungen
    Von Bigfarm007 im Forum Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:16
  2. Jungbluth Sitz
    Von Q12-peter im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 23:30
  3. Höhere Sizbank für 1150 GS gesucht
    Von touband im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 14:32
  4. Jungbluth Sitzbank GS11/3 Erfahrungen
    Von billy im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 16:11