Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Erfahrungen mit nachgerüstetem ESD an Modell 2010

Erstellt von Heidekutscher, 09.06.2011, 14:17 Uhr · 12 Antworten · 2.203 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #11
    Moin,

    ab BJ. 2010 wird es ziemlich egal sein, was man hinten dran steckt,
    wenn Volumen und Durchsatz (Abgasrohrquerschnitt) dem Original entsprechen.
    Die SR hat bei den MÜ´s nennenswert Leistung / Drehmo zugelegt, wenn
    auch die durchlässigen Teile wie Krümmer ohne Interferenz und Y-Rohr verbaut wurden. Besonders mit Abstimmung.

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von padobranac Beitrag anzeigen
    hallo ich habe auf meine gs 1200 bj 2010 von Anfang an die komplette Anlage von akrapovic,die racing line,ohne kat (illegal)aber der ESD hat ne E Nummer!!!
    aktuelle km stand 2500 km
    laut ist die schon aber mehr leistung bringt sie gar nix!
    am donnerstag 9.06.2011 habe ich zusetzlich ne PC 5 eingebaut und Ergebnis war lächerlich eingangsmessung 109,63 ps am hinterrad und 110,11 NM Drehmoment,also eingangsmessung ohne PC 5,
    jetzt kommt ausgangsmessung also mit PC 5 und auf einem DYNOJET Prüfstand abgestimmt 109,37 und max NM 112,69 NM!!!!
    3 stunden lang haben wir alles probiert und versucht aber mehr war nicht drinn.
    jetzt fahre ich ne weile so wie die ist und wenn ich zeit finde baue ich die auf originall um.
    gruss
    Die Leistung eines Motorrades wird immer an der Kurbelwelle angegeben.
    Man rechnet dann durch Getriebe und Antriebsstrang zwischen 12 und
    15 % Leistung raus und erhält so den Leistungswert am Hinterrad.

    Wenn Du jetzt fast 110 kw am Rad hast dann bringt der Akra und der PC 5
    also fast 15 % Mehrleistung.
    Dies deckt sich auch mit meinen beiden Kawa´s. Die hatten auch mit Akra
    und Powercomander mit richtigem Mapping 15 % mehr Leistung.
    Also praktisch die in den Papieren stehenden KW nur jetzt auch am Hinterrad.
    Das sollte man berücksichtigen und nicht alles gleichsetzen.

    Und wenn Du jetzt sagst das Du die Mehrleistung im Fahrbetrieb nicht bemerkst, dann bestätigst Du meine provokante
    Behauptung hier nur noch zusätzlich: "Das die meisten Fahrer 5 PS mehr oder weniger draußen im Fahrbetrieb garnicht
    entscheidend bemerken werden."

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Die Leistung eines Motorrades wird immer an der Kurbelwelle angegeben.
    Man rechnet dann durch Getriebe und Antriebsstrang zwischen 12 und
    15 % Leistung raus und erhält so den Leistungswert am Hinterrad.

    Wenn Du jetzt fast 110 kw am Rad hast dann bringt der Akra und der PC 5
    also fast 15 % Mehrleistung.
    Dies deckt sich auch mit meinen beiden Kawa´s. Die hatten auch mit Akra
    und Powercomander mit richtigem Mapping 15 % mehr Leistung.
    Also praktisch die in den Papieren stehenden KW nur jetzt auch am Hinterrad.
    Das sollte man berücksichtigen und nicht alles gleichsetzen.

    Und wenn Du jetzt sagst das Du die Mehrleistung im Fahrbetrieb nicht bemerkst, dann bestätigst Du meine provokante
    Behauptung hier nur noch zusätzlich: "Das die meisten Fahrer 5 PS mehr oder weniger draußen im Fahrbetrieb garnicht
    entscheidend bemerken werden."
    ... es wird als Kupplungsleistung angegeben. Ist aber de facto die Kurbelwelle, die das Rad dreht.
    Rutschen darf sie nicht, die Kupplung. Aaber, es sind auf keinen Fall 15 % Mehrleistung.
    Das wären 15-16 PS Mehrleistung am Boxer nur durch ne abgestimmte Auspuffanlage. Nein, Pado spricht von PS, nicht von KW.
    Bei etlichen Messungen an meinen Boxern kamen ca 8-9, selten 10 PS Verlustleistung raus.
    Was, wenn der Prüfstand eher kundenfreundlich misst und die TÜ völlig serienmäßig 112 oder 113 PS drückt?
    111 werden öfter schon mal gemessen. Dann sind die 109,.. PS Radleistung von Pado rund 117.
    Also hat er wahrscheinlich 5 PS mehr und wer weiß, wo. Die Kurve kennt nur Pado
    Das Thema subjektive Empfindung sehe ich allerdings wie Du.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank Modell 2010
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:48
  2. Probleme mit Modell 2010
    Von ursel998 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:41
  3. Suche R 1200 GS Modell 2010
    Von cappo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 13:59
  4. Zylinderschutz Modell 2010
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 15:52
  5. F 800 GS Modell 2010
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 18:06