Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Erfahrungen mit Wesa?

Erstellt von sarotti, 23.04.2011, 11:00 Uhr · 32 Antworten · 5.041 Aufrufe

  1. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Du könntest mal etwas leiser brüllen, das würde den Ton hier im Fred etwas entspannen.
    In meinem Schein steht die e1*2002/24*0199*09 und diese ist in der ABE von Bolle1188 nicht aufgeführt. Du bist wieder dran...

    Gruß
    tach

    nu atme mal durch die hosealles ist gut das gutachten ist erweitert es stimmtttttttt ansonsten ruf dort an oder frag bei wilbers nach oder erkundige bei einen anderen sachkundigen mir glaubst du ja nichtansonsten habe ich nicht losgerüllt nur zurück gefaucht...mimose

    relax mal setz dich enspannt zurück ,ich fahre mit abe und alles ist

    @Christian RA40XT dir kann ich nur beistehen....der fahrspaß ist noch größer gell

    frank

  2. Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    70

    Standard

    #22
    So,
    da ich nun fast alles dazu weiss, geht es morgen früh auf einen kalten Ritt nach Nordhorn zum Umbauen. Also, ich habe heute morgen bei Wilbers angerufen und wegen der ABE für meine 2011er ADV nachgefragt: Die derzeitige ABE gilt demnach u.a. für die ADV mit dem ESA I, die Ergänzung für die neuen Esa Federbeine mit WP Fahrwerk liegt derzeit beim KBA und harrt noch der dortigen Genehmigung.
    Gruß
    Sarotti

  3. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Du könntest mal etwas leiser brüllen, das würde den Ton hier im Fred etwas entspannen.
    In meinem Schein steht die e1*2002/24*0199*09 und diese ist in der ABE von Bolle1188 nicht aufgeführt. Du bist wieder dran...

    Gruß
    so steht es auch bei mir im schein
    in der abe fehlt am ende *09 das ist auch egal und nicht wichtig

    diese e1*2002/24*0199 nummer ist auch für die normale GS gleich

    gruss
    bolle

  4. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von sarotti Beitrag anzeigen
    So,
    da ich nun fast alles dazu weiss, geht es morgen früh auf einen kalten Ritt nach Nordhorn zum Umbauen. Also, ich habe heute morgen bei Wilbers angerufen und wegen der ABE für meine 2011er ADV nachgefragt: Die derzeitige ABE gilt demnach u.a. für die ADV mit dem ESA I, die Ergänzung für die neuen Esa Federbeine mit WP Fahrwerk liegt derzeit beim KBA und harrt noch der dortigen Genehmigung.
    Gruß
    Sarotti
    genau richtig fahr hin und lasses einbauen
    und danach denn bmw computer dran und freischalten
    und die post geht ab

    viel viel glück und viel gummi am hinterrad

    gruss
    bolle

  5. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von sarotti Beitrag anzeigen
    So,
    da ich nun fast alles dazu weiss, geht es morgen früh auf einen kalten Ritt nach Nordhorn zum Umbauen. Also, ich habe heute morgen bei Wilbers angerufen und wegen der ABE für meine 2011er ADV nachgefragt: Die derzeitige ABE gilt demnach u.a. für die ADV mit dem ESA I, die Ergänzung für die neuen Esa Federbeine mit WP Fahrwerk liegt derzeit beim KBA und harrt noch der dortigen Genehmigung.
    Gruß
    Sarotti
    so iss fein

    so lange showa drin ist ist alles gut,darauf bezieht es sich.....

    wünsch dir viel spaß und bestell frau dirks/und dem h.fries schöne grüße aus velbert

  6. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #26
    Ach nee, auf mal gehts nur noch um Showa bei der ABE? Nur dumm, das in der TB WP drin ist (ESA 2). Haben wohl doch zu viele von Wilbers die Auskunft bekommen, dass die ABE für die neuen eben doch nicht gilt...

    Nun denn, schauen wir mal wann es die KBA Freigabe gibt - der TÜV Abnahmetest ist nämlich inzwischen gelaufen. Woher ich das wohl weiß...?

    Gruß
    Berndt

  7. Freiburger Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Rex Beitrag anzeigen
    ... ansonsten ruf dort an oder frag bei wilbers nach oder erkundige bei einen anderen sachkundigen mir glaubst du ja nicht
    jo...

    Zitat Zitat von Rex Beitrag anzeigen
    so lange showa drin ist ist alles gut,darauf bezieht es sich.....
    Jahrgang 2011 nix Showa... aber was erzähl ich denn einem Sachkundigen

    Gruß

  8. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Oh, ich seh schon, da sprechen die Fachleute . Ich weiß durchaus, was eine TB ist - deswegen habe ich ja geschrieben, das m.W. auch die 2010er 1200GS keine WESA-ABE hat. Dann schau doch mal in Deine ABE rein, ob die komplette Typbezeichnung wirklich drin steht (R12 reicht nicht). WESA für diesen TYP 1200 GS hat keine ABE, nur die Typen mit normalen Dämpfern! Von Wilbers bestätigt, die TB - Typbezeichnung wäre noch zu neu, deswegen das Gutachten - ich habe sogar die Gutachtennr. gepostet. Ich könnte hier auch noch die TÜV-Abnahme einstellen (die übrigens knapp über 100€ ohne die Eintragungen der Zulassungsstelle kostet - März 2011), aber warum? Hier gibts ja Schlaumeier, die wg ihrer Kawa-Carbonteile genau Bescheid wissen.
    Was Wilbers also auch meinem Freundlichen gegenüber bestätigt, der TÜV als Einzelabnahme abnimmt, was dann in die Papiere eingetragen wird ist alles nicht wahr - er hat ne ABE (und die Erde ist ne Scheibe )

    Ich bin zwar auch überzeugt davon, dass die meisten Prüfer mit der alten ABE aus dem Vorjahr ( die habe ich noch für mein altes Federbein der 2009er ) nichts merken würden, aber das hat nichts mit der Gültigkeit zu tun.

    Nachtrag: Aber vielleicht war bei Wilbers auch auch das Baujahr nicht bekannt und sie haben deswegen die ABE für die Modelle bis 2009 mitgeschickt - vielleicht doch mal den Typ im Detail in der ABE nachsehen? Bei meinem ESA-Federbein war es offensichtlich, das war noch unbenutzt, als es zu Wilbers zum Umbau ging.

    Gruß
    Berndt
    dein text...das in der tb schon das wp drin steckte wußte ich nicht....das dazu ansonsten bezog ER sich auf 2010 GS und da steckt bis zu den sommerferien das showa drin......so die aussage bmw...ist aber immer noch der selbe fahrzeugtyp nur das fb wurde geändert..wenn es da zu abweichungen kommt kann es ein kleines probs kann...trotzdem ist es noch der selbe typ oder gibt es in deinem schein einen besonderen anhang sprich zahlencode in der EG TYP Genehmiging zur moppette??

  9. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #29
    ach noch was......

    das gesamt motorrad hat sich doch nicht verändert gelllbis auf farbe/sitzbank und einem anderen federelelemente lieferant " richtig" aufnahme/anlenkpunkte alles wie vorher !
    TYP und schlüsselnummer der TB wäre mal interessant(hat ich aber schonmal erwähnt)gibt es da einen zusatz im schein wie zb beim BMW M3

    also um was in drei herr gottsnamen reden wir hier!? denke wenn überhaupt gibt es ein nachtrags gutachten für dieses bj (mit WP) die werden keine komplett neue abnahme machen

    setz mal den typ hier rein EG & SCHlüsselnummer

    immer schön durch die hose atmen

  10. Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #30
    Guten Morgen - mein Name ist Dirk und ich arbeite bei Wilbers in Nordhorn. Wollte nur kurz meinen Senf dazu geben, um Missverständnisse auszuräumen...

    Beide Seiten haben Recht: Das Motorrad selbst hat sich vom Typ her nicht geändert, wohl aber vom Fahrwerk - eben Mitte 2010 von Showa auf WP bzw. ESA I auf ESA II!

    Da in der ABE zusätzlich zum Typenschlüssel auch noch die interne Wilbers Federbein Kennnummer, welche bei allen Wilbers Federbeinen auf dem silbernen Abschlussdeckel des Zylinders aufgebracht ist, eingetragen ist und das WP WESA eben ein anderes Federbein und damit eine andere Kennnummer hat, ist die ABE für die WP Modelle noch nicht gültig! (was fürn langer Satz)

    Als Beispiel hat die Adventure mit ESA I die Wilbers Nummern:

    630-0810 für vorn
    und
    640-0810 für hinten

    Aber die Nummern für ESA II mit WP lauten:

    630-1019
    und
    640-1019

    Daher ist die "alte" ABE nicht wirklich gültig - ist aber in Vorbereitung!

    Wünsche euch einen schönen Tag und gute Fahrt mit WESA!

    Gruß,
    Dirk


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers für ESA (WESA)
    Von Bluebuck im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 14:58
  2. Erfahrungen mit WESA?
    Von superhorsti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 15:41
  3. Wesa oder was?
    Von Guy Incognito im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 16:14
  4. WESA an GS Bj. 2009
    Von MaverikX im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 11:14
  5. Erfahrungen mit WESA bei 2011er GS
    Von Igi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 17:09