Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Erfahrungen mitSturzbügel SW MoTech?

Erstellt von jora, 12.08.2007, 13:42 Uhr · 14 Antworten · 2.132 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Sirius
    Sorry, bin neu. In der "Bucht"? Wo isn das?

    Andere Frage, braucht man das, ist der Zylinder gleich im Eimer wenn man sich hinlegt? Meine Deckel sind eh schon verschrammt, aber nicht vom Hinlegen.

    lg,
    M.
    Die Bucht ist Ebay (engl.:bay = Bucht).
    Ob mans braucht? Ich fühl mich wohler damit. Andere meinen bei einem Sturz geht mehr zu Bruch als nur die Deckel wenn man Bügel montiert hat.
    Hab "Gott sei Dank" noch keine Sturzerfahrung.

    @spitzbueb: meine sind von mvh-racing. Hat alles bestens und schnell funktioniert. Kann ich nur empfehlen.

    jora

  2. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von palmstrollo
    ...noch paypal sitzt. Es sit nicht auszuschließen, dass dort ein Fehler gemacht wurde.
    Paypal setzt normalerweise nach erfolgter Bezahlung in der entsprechenden Auktion auch gleich die notwendigen Bezahltmarkierungen; sowohl bei dir, wie auch der Verkäufer erhält einen Hinweis darüber.
    In diesem Fall nicht. In der Auktion ist paypal nicht erwähnt, erst wenn man das Teil kauft steht in der Mail, dass man mit einem Aufpreis von 5% auch Paypal machen kann. Für mich aus der Schweiz ist das beim hier vorliegenden Kaufpreis immer noch günstiger als eine Banküberweisung, wegen den internationalen Banküberweisungsspesen.
    Wenn ich bei paypal die Ebaynummer angebe, wird aber direkt der Kaufpreis inkl. Versand defaultmässig eingefüllt. Die 5% würden so flöten gehen. Also musste ich den Geldtransfer ohne Ebaynummer machen. So gabs auch keine Markierungen
    Ich denke kaum, dass das Problem bei paypal liegt, ca. 2h nach meinem Mail an den Verkäufer kam dann die Meldung von Ebay: "Ebaymitgleid Blablabla hätte mitgeteilt, dass die Zahlung eingegangen ist. Daher betrachten wir die Unstimmigkeit wegen ausstehender Zahlungen für diesen Artikel als beigelegt. Es werden keine Schritte in Bezug auf Ihr Mitgliedskonto unternommen"
    Da bin ich aber froh!!! Das zum Thema an den Pranger stellen, wenn man keinen Fehler begangen hat...

    Dem Verkäufer ist zugute zu halten, dass er den Fehler gefunden und behoben hat. Fands halt etwas schade, dass er nicht zuerst das Gespräch gesucht hat, anstatt mich gleich bei ebay als schlechten Zahler hin zu stellen...

    Zitat Zitat von palmstrollo
    Ansonsten sehen seine Bewertungen doch absolut gut aus.....
    Gib' ihm eine Chance, ohne ihn hier gleich an den Pranger zu stellen.
    Hast ja recht,... finds halt einfach mühsam, wenn man am selben Tag des Auktionsendes bezahlt und nach mehr als einer Woche die erste Reaktion bekommt, dass man endlich zahlen soll. Zumal man auf das Teil sehnlichst wartet...


    EDIT: hab gerade ein Entschuldigungsschreiben bekommen. Damit ist die Sache für mich erledigt.

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard Anbau und unfreiwilliger Sturztest

    #13
    Der SW Motech Bügel ist einfach genial.

    Kaufentscheidung:
    Dachte ich müsse direkt nach der Anschaffung der GS auch so was montieren - nach dem Motto: man weiß ja nie ob man ihn nicht doch mal braucht. Auf der Suche nach dem Besten (und bezahlbaren) Bügel, kam ich auf den von Motech.

    Anbau:
    Montage sah, wie hier schon erwähnt, schwieriger aus, als sie war. Die mitgelieferte Explosionszeichnung ist meiner Meinung nach ein Witz... Aber gut. Wenn man mit den richtigen Torx Schlüssel (die man meist erst noch kaufen muss ) die paar Original Schrauben zum Anbau des Bügels entfernt hat, ist das Teil recht schnell montiert (ca. 20-30 Minuten). Auf die richtigen Drehmomente achten!!

    Fakt:
    Der Bügel sitzt 100% passgenau und es ist überall noch genügend Raum rings um den Motor. Er steht also nirgends an! Zur möglichen Beeinträchtigung in Kurven kann ich noch nichts sagen, denke aber das er ausreichend viel Schräglage zulässt.

    Vorteil:
    Der, von der Seite gesehen, untere Bügel, der um die Zylinderköpfe umherläuft, macht mehr Sinn als bei anderen Herstellern/Modellen. Er sitzt tief und bei einem Sturz/Umfaller liegt der Bügel an der richtigen Stelle auf und der Zylinder ist 100% geschützt. (Hatte erst vor kurzem hier einen Bericht über eine verstürzte GS Adv gelesen, die wohl noch einen Originalen Sturzbügel hatte, der Ventildeckel jedoch dennoch ziemlich zerkratzt wurde, weil der seitliche Bügel oberhalb des Vent.Deckels verläuft - so was macht keinen Sinn.)

    Schutzwirkung:
    4 Wochen nach Anbau des Bügels habe ich es tatsächlich geschafft, mit der Maschine "aus dem Stand" nach rechts umzufallen...
    Hierbei hat der Bügel den Aufschlag komplett aufgenommen. Nicht ein Kratzer am Motor, nur eben am Bügel. Dafür einige Kratzer am Handprotektor, dem Spiegel, am Gepäckträger und dem Kardan. Das einzige was ersetzt werden musste, war das zerbrochene recht Blinkerglas. Der Schaden wäre ohne den Bügel bestimmt um einiges höher geworden...

    Mein Fazit:
    Kaufen!

    Gruß

    Claus

  4. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Bearhunter72
    Der SW Motech Bügel ist einfach genial.



    Anbau:
    Montage sah, wie hier schon erwähnt, schwieriger aus, als sie war. Die mitgelieferte Explosionszeichnung ist meiner Meinung nach ein Witz... Aber gut. Wenn man mit den richtigen Torx Schlüssel (die man meist erst noch kaufen muss ) die paar Original Schrauben zum Anbau des Bügels entfernt hat, ist das Teil recht schnell montiert (ca. 20-30 Minuten). Auf die richtigen Drehmomente achten!!

    Gruß

    Claus
    Ich muss Claus in allem Recht geben, ich seh das genau so. Allerdings hatte ich die kleinen Torx zur Hand. Die grosse (ich glaube M10) Schraube hab ich einfach nen Inbus genommen der ziemlich genau reingepasst hat, ging problemlos auf. Die Schraube wird eh gegen eine mitgelieferte ausgetauscht.

    jora

  5. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von jora
    Ob mans braucht? Ich fühl mich wohler damit. Andere meinen bei einem Sturz geht mehr zu Bruch als nur die Deckel wenn man Bügel montiert hat.
    jora
    Geht mir genauso. Daher lasse ich an meine Q auch gleich den Zylinderschutzbügel montieren. Muss ja nur mal einer beim parken deine parkierte Q umfahren.

    Gruss Mario


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder SW Motech Quick Lock Kofferträger + SW-Motech Softbags
    Von EintrachtLöwe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 07:35
  2. Erfahrungen mit QUICK-LOCK GPS-Halter von SW-Motech
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 20:44
  3. SW Motech ??
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 19:29
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 23:26
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 13:35