Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Erfahrungsbericht vor und nach Wilbers

Erstellt von st67, 01.09.2010, 13:39 Uhr · 22 Antworten · 6.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #21
    Ich weiß ich habe das schon einige Male gesagt, nehmt mir die Wiederholung bitte nicht übel. Bei Wilbers darf man nicht den Fehler machen, zu sagen man bevorzuge eine sportliche Fahrweise. Dann gibt es genau das dazu passende Federbein

    Das sind Jungs die sonst oft auf Rennstrecken arbeiten.

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #22
    Ein 'Problem' bei Wilbers ist ... oder war ... (?), dass dort täglich die Belegschaft wechselt. In Holland gibt es ein unerschöpfliches Reservoir.


    Wie auch von mir bereits geschrieben, wird gerne eine zu harte Feder eingebaut oder die Abstimmung zu hart gewählt. Das liegt aber auch in Teilen an der - zu optimistischen - Selbsteinschätzung der Käufer.

  3. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #23
    Ich habe bei meiner Bestellung bewusst ein auf Reisen ausgelegtes Fahrprofil angegeben. Und auch die Gewichte nach derzeitigem Stand mitgeteilt. Das Fahrwerk ist wegen der kürzen Federn etwas härter, bietet aber trotzdem mehr Comfort als das WP.

    Vielleicht hatte ich nur Glùck, oder die sind besser geworden. Wobei man ja grundsätzlich im Web eher Reklamationen als Lobeshymnen liest.

    Wenn ich meine Fahrweise natürlich mit der eines Rundstreckenpiloten angebe, darf es nicht wundern, wenn die Federn entsprechend hart sind.
    Sicherer sind sie allemal, wenn sie dem Gewicht entsprechen.

    Werksfahrwerke können immer nur ein Kompromiss sein. Die müssen halbwegs passen für den 60-Kilo-Floh wie auch für den "Little Elephant".

    Gruß, Ulf


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10
    Von Kamener im Forum Reifen
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 09:30
  2. Erfahrungsbericht 100.000km BMW ...
    Von rudeboy76 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 22:13
  3. Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ?
    Von bachl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 11:42
  4. Erfahrungsbericht R 1200 GS 11.000 km
    Von motoqtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 22:57
  5. nach gemischten Erfahrungen mit Wilbers...
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 16:08