Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...

Erstellt von Markus_CH, 04.04.2011, 14:34 Uhr · 12 Antworten · 3.716 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    49

    Standard Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...

    #1
    Hallo zusammen

    Nach fast 350'000 problemlosen Kilometern auf meiner bisherigen Honda Pan European ST1100 wollte ich mal was Neues. Hier sind meine ersten Erfahrungen mit der R1200GS Adventure. Ich hab sie am 19. März neu übernommen, und auf dem Zähler stehen heute 3'400km

    Bestellt habe ich sie mit dem Safety-Paket (ABS, ASC/Autom. Traktionskontrolle, RDC/Reifendruckkontrolle und Diebstahlwarnanlage) und dem Touring-Paket (ESA/Elektronisch verstellbares Fahrwerk, Auspuff verchromt, Zusatz-Halogenscheinwerfer, Griffheizung, Bordcomputer inkl. Ölstandswarner, LED-Blinkleuchten weiss). Dabei waren Topcase mit Rückenpolster für die empfindliche Sozia und Seitenkoffer inkl. Innentaschen sowie Tankrucksack. Dazu kamen noch der BMW Navigator IV sowie ein Batterie-Ladegerät.

    Wie fährt sie sich? Schlicht super. Meist genutzter und sinnvoller Drehzahlbereich liegt für mich zwischen 2000-5000u/m. Durch das hohe Drehmoment von 120nm geht das Ding bereits ab 1500u/m ab wie Sau. Ab 5500u/m geht dann nochmal die Post ab, wobei es dann laut wird. BMW hat ja ab Modelljahr 2010 der ADV und auch der normalen GS ein neues Soundkleid verordnet, mit einer elektronisch gesteuerten Abgasklappe. Die Motorcharakteristik ist natürlich nicht mit der einer Pan zu vergleichen und anfänglich schon gewöhnungsbedürftig. Wenn ich mich da erinnere an das tubinenartige Hochdrehen der Pan...

    Das Handling ist fabelhaft. Trotz des etwas höheren Schwerpunkts empfinde ich die ADV deutlich agiler als die Pan (ist ja auch 60 kg leichter ohne Koffer). Die Metzeler Tourance EXP tragen ihren Teil dazu bei. Die Dinger kleben auf der Strasse und geben in jeder Lage ein Gefühl der Sicherheit, einfach genial. Unebenheiten, Schotterstrassen, Schlaglöcher, was weiss ich, bügelt die Federung einfach weg. Der grosszügige Federweg vorne und hinten mit 210 bzw. 220mm verhindert ein Durchschlagen und schluckt so ziemlich alles, was unter die Räder kommt. Zudem sind - im Gegensatz zur Pan - meine Stiefel noch nie mit dem Asphalt in Berühung gekommen, auch nicht bei Extremschräglage

    Auch das ESA ist eine feine Sache. Vergessen sind die mühseligen manuellen Einstellungen. Einfach Knopfdruck und gut is.

    Die hohe und angenehme Sitzposition trägt sehr zum entspannten Dahingleiten aber auch zum Kurvenräubern bei.

    Das Koffersystem ist BMW-typisch perfekt, qualitativ hochstehend, stabil und sehr einfach zu händeln.

    Als sehr hilfreich schätze ich die Reifendruckkontrolle, welche jederzeit am BC abgelesen werden kann. Die Daten stimmen mit meinem Digitalmesser bis auf einige Hundertstel überein. Erfreulicherweise ist seit der Übernahme vor 2 Wochen KEIN Druckverlust feststellbar.

    Benzin- und Ölverbrauch
    Während der Einfahrphase (erste 1200km) hat sie so ca. 100-150ml Öl verbraucht, was ganz akzeptabel war, so finde ich. Nach dem Service bis heute ist kein Verbrauch mehr feststellbar. Wenn ich mir da so Berichte von Kollegen anhöre, die bei älteren Modellen 1 Liter pro 1000km reinschütten, kann ich eigentlich ganz zufrieden sein. Ganz offensichtlich hat sich das was bei den neuen Motoren getan.
    Der Benzinverbrauch ist aus meiner Sicht mehr als akzeptabel. Laut Bordcomputer nach 3400km steht ein Durchschnitt von 5,2 L/100km zu Buche, das bei zügiger aber vorausschauender Fahrweise (30% Autobahn, 60% Landstrasse und 10% Stadt).

    Für Langstreckler wie mich ist natürlich der 33L-Tank ein Segen. Gute 600km an einem Stück liegen ohne Weiteres drin. Obwohl Super Plus (98 Oct.) empfohlen wird, fahre ich mit 95 Oct. subjektiv ohne Leistungsverluste und ohne Mehrverbrauch und dazu erst noch günstiger

    War vermisse ich im Vergleich zur Pan?
    Eigentlich nichts. Doch, auf der Fahrt zur Arbeit (grösstenteils Autobahn) würde ich mir meine frühere Dicke wünschen, die ruhig, leise und zügig ihre Arbeit getan hat. Und Ablagefächer vorne waren bei der Pan auch sehr angenehm. Die vermisse ich. Der Sound ist Gewöhnungssache, aber ich fange an, ihn zu mögen
    Im Vergleich zur Pan ist der Wetterschutz nicht ganz so gut. Die Scheibe (manuell verstellbar) ist zwar etwa gleich hoch, aber etwas schmaler. Das wird teilweise kompensiert durch die Handgriffschützer. Durch den grossen und breiten Tank wird der Unterkörper gut von Wind und Regen abgeschirmt.
    Was nicht sehr vorteilhaft ist, ist der Spritzschutz im hinteren Bereich, der eigentlich keiner ist Auf längerer Regenfahrt mit schutzigen Strassen werden die Stiefel und Unterschenkel entsprechend eingesaut, so vor allem auch der hintere Teil des Möppis. GS heisst ja auch Gehört Schmutzig Wenn's auf Tour geht, kann ich das verschmerzen, aber für's Büro ist das nicht so standesgemäss. Da werde ich mittelfristig was machen müssen.

    Auf jeden Fall stimmt das Konzept bisher für mich und ich freue mich noch auf viele schöne unfallfreie und problemlose Stunden mit meiner Neuen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0644.jpg   cimg0645.jpg   cimg0647.jpg   cimg0649.jpg  

    cimg0650.jpg  

  2. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    101

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Markus_CH Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Nach fast 350'000 problemlosen Kilometern auf meiner bisherigen Honda Pan European ST1100 wollte ich mal was Neues. Hier sind meine ersten Erfahrungen mit der R1200GS Adventure. Ich hab sie am 19. März neu übernommen, und auf dem Zähler stehen heute 3'400km

    Sag mal hast du kein Zuhause?
    Spass beiseite: Danke für diesen tollen Erfahrungsbericht!

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Markus_CH Beitrag anzeigen
    Was nicht sehr vorteilhaft ist, ist der Spritzschutz im hinteren Bereich, der eigentlich keiner ist
    .. die zubehör industrie hat den innen kotflügel (z.b. wunderlich)

    gruss

  4. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Swiss_GS Beitrag anzeigen
    Sag mal hast du kein Zuhause?
    Spass beiseite: Danke für diesen tollen Erfahrungsbericht!
    ...doch, ein Haus, eine nette Frau, zwei nette Töchter und zwei (noch) anhänglichere Katzen

  5. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. die zubehör industrie hat den innen kotflügel (z.b. wunderlich)
    gruss
    Vielen Dank, ich werde mich sicherlich diesbezüglich umsehen.

  6. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #6
    Hallo Markus,

    super Bericht und ich kann alles bestätigen (bis auf die Reichweite, habe keine ADV). Und wie schon geschrieben da gibts z.B. von Wunderlich einen Innenkotflügel der wirklich gut ist, habe den auch verbaut.

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #7
    Hallo Markus,

    es freut mich, dass Du mit Deinem "Kugelfisch" auch so zufrieden bist! Denn wie schon gesagt, Deine Pan hat die Messlatte sehr hoch gelegt!
    Jetzt müssen wir 2 aber nun wirklich mal ein paar gemeinsame Kilometerchen "lutschen", gell!
    Ach, übrigens: Kann es sein, dass Du diese Woche auch ein paar neue Handschuhe zugeschickt bekommst, Du Held?!

    Gruss

    der Kurze

  8. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard Problem spritzschutz

    #8
    Der wunderlich spritzschutz ist wirklich gut, kann ich uneingeschränkt empfehlen

  9. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,
    es freut mich, dass Du mit Deinem "Kugelfisch" auch so zufrieden bist! Denn wie schon gesagt, Deine Pan hat die Messlatte sehr hoch gelegt!
    Jetzt müssen wir 2 aber nun wirklich mal ein paar gemeinsame Kilometerchen "lutschen", gell!
    Ach, übrigens: Kann es sein, dass Du diese Woche auch ein paar neue Handschuhe zugeschickt bekommst, Du Held?!
    Gruss
    der Kurze
    Hallo Erich

    Danke, bin wirklich happy mit der neuen Dicken
    Vom 16. April bis 2. Mai bin ich ferienhalber abwesend (leider ohne Möppi) aber im Mai mehr oder weniger verfügbar. Ich denke, da werden wir sicher mal einen schönen Tag ausmachen können. Ich melde mich, wenn ich zurück bin.
    Ja, ich werde auch Post bekommen von den Helden Da gibt's ja noch die Motorradreise nach Namibia zu gewinnen. Auch nicht schlecht. Lassen wir uns überraschen.

    Bis die Tage...

  10. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    212

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Leo-HOL Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,

    super Bericht und ich kann alles bestätigen (bis auf die Reichweite, habe keine ADV). Und wie schon geschrieben da gibts z.B. von Wunderlich einen Innenkotflügel der wirklich gut ist, habe den auch verbaut.

    hallo

    darf man fragen welchen innenkotflügel an deiner 2010 du verbaut hast?(fahre die gleiche masch. finde aber bei wunderl... nichts ausser bj. 2008.)
    evtl. artikelnummer?

    danke

    kutscher


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was anziehen auf meiner neuen Ural?
    Von LGW im Forum Bekleidung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 14:49
  2. Der erste Ausfall meiner Karre...
    Von Chefe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 07:54
  3. hallo mit meiner neuen GS ADV 08
    Von sportgoofy im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34
  4. Erster Bericht mit meiner neuen R1200GS (07)
    Von Hans_S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 03:30
  5. Vorstellung des neuen Familienmitglieds und erste eindrücke
    Von mr.spock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 10:05