Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Erste Tour mit der Q: wie sieht's aus mitm Öl?

Erstellt von simmerl, 15.08.2006, 23:12 Uhr · 34 Antworten · 6.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #21
    Moin,
    Zitat Zitat von C.H.M. Beitrag anzeigen
    Meine Q braucht ca. 1 Liter auf 1000km.
    irgendwie scheint Dich der "Fehlerteufel" permanent zu erwischen. Batteriegeschichte läßt grüßen und wie ein Ölverbrauch von ~1 Liter auf 1.000 KM zustande kommt und zu rechtfertigen ist (von BMW) erschließt sich mir nicht.

    Ich weiß, es hilft Dir nicht, aber ich würde jedes Motorrad mit so einem hohen Durchschnittsverbrauch sofort verkaufen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Vielleicht klappts beim nächsten dann auch mit der Batterie. Drück Dir die Daumen.


    Gruß

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #22
    BMW gibt in der Betriebsanleitung doch recht eindeutig einen Verbrauch von bis zu einem Liter Öl auf 1000 km an.
    Behaupte also keiner, er habe es nicht gewusst.

  3. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    hilft Dir nicht, aber ich würde jedes Motorrad mit so einem hohen Durchschnittsverbrauch sofort verkaufen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Vielleicht klappts beim nächsten dann auch mit der Batterie. Drück Dir die Daumen.
    Danke für's drücken.....


    An verkaufen habe ich auch schon gedacht.
    Will aber, wenn dann schon wieder eine GS weil es (ohne Macken) das ideale Motorrad für mich ist.
    BMW will mir (2006 / 10000km) 8500-9000€ geben, die Neue in ähnllicher Ausstattung soll ca 14000€ kosten. Soviel kann ich leider nicht drauflegen.

    Ich versuchs mal mit Lotto...

    Gruß C.H.M.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    BMW gibt in der Betriebsanleitung doch recht eindeutig einen Verbrauch von bis zu einem Liter Öl auf 1000 km an.
    Behaupte also keiner, er habe es nicht gewusst.
    Dann sollte man vielleicht die Betriebsanleitung lesen bevor man den Kaufvertrag abschliesst. Der Verkaeufer hat mir jedenfalls eine andere Story erzaehlt. Na zum Glueck liegt meine wie die meisten anderen auch voellig im gruenen Bereich.

  5. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #25
    Hi,

    dieser Wert von 1l/1000km ist meiner Meinung nach so ein Standardwert, den alle verwenden. Ich hatte bisher noch kein einziges Fahrzeug (Auto, Töff), bei dem nicht dieser Wert in der Anleitung stand. Keines dieser Fahrzeuge hat dann aber auch annähernd soviel Öl verbraucht.

    Grüsse,
    András

  6. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    "Das ist unmoeglich, wir verwenden genau die 4 Liter"
    Wieviel Öl ist denn laut Handbuch drin? Bei meiner F650 steht zum Beispiel 2.1 Liter drin. Bei einem Ölwechsel reicht es völlig, 2 Liter wieder aufzufüllen, damit der Pegel paßt -- also ca. 5% weniger, es klebt ja noch genug in den Ecken des Motors herum. Der Boxer ist innen noch viel verwinkelter, da könnten der Prozentsatz noch höher liegen?

    (Vier (!) Liter Öl hat der Boxer-Motor? Wiegt ja alles nur...)

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #27
    Ulf

    Die verwenden genau 4 Liter ... ohne nachzuschauen was dabei rauskommt. Vielleicht lassen die das alte Oel ja nicht sorgfaeltig ablaufen, wie der andere Peter es beschrieben hat. Jedenfalls ist der Lufikasten nun zum zweiten Mal innerhalb 12 Monate versoffen. Zum Glueck benutze ich sowieso einen Schaumfilter.

    Ich habe um eine offenes Gespraech mit dem Abteilungsleiter der Motorradsparte nachgefragt. Mal sehen was dabei herauskommt. Wenn immer noch nichts, dann uebergeb' ich die Sache den Experten.

  8. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard Kurze Frage zum

    #28
    Füllstand,
    wie voll mach Ihr Eure Q? Schauglas bis zur hälfte, oder doch eher etwas mehr??

    Grüße, Struppi

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #29
    Moin,

    wenn ich überhaupt nachfüllen muß, was bei meinen bisherigen 12ern fast nie der Fall ist, kommt Öl bis 1/2-2/3-Schauglas rein.

    Entweder mache ich die fälligen Ölwechsel in Absprache mit meinem selbst oder ich gebe diesem vor, nicht mehr als 3,5 Liter aufzufüllen. Rest wird bei Abholung und/oder nach Probefahrt erledigt.


    Gruß

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #30
    Nach meiner Erfahrung (was in den Lufikasten gesifft ist) duerfte eine Nachfuellmenge von 3,85 Litern den Oelstand bis knapp vor die Max Linie bringen. Und das ist meiner Ansicht nach wirklich alles was man reinpacken sollte. Vielleicht gibt es ja Toleranzen, darueber weiss ich aber nichts.

    Gut 2/3 hoch ist wie mein Vorgaenger sagte wohl das passendste.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine erste große Tour mit der Diva
    Von renieh im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 14:46
  2. Erste ausgedehnte Tour
    Von fritzditrich im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 13:21
  3. Erste Tour mit der Q und schon geblitzt
    Von bernyman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 08:04
  4. Erste Tour, erster Sturz
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 22:40
  5. Unsere erste Tour (San Bernadino Pass)
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 07:37