Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Erster Reifenwechsel - Wie? Welches Werkzeug?

Erstellt von KuhBenita, 15.01.2010, 08:43 Uhr · 35 Antworten · 19.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    53

    Frage Erster Reifenwechsel - Wie? Welches Werkzeug?

    #1
    Hallo Gemeinde

    Da ich erst seit einem Jahr begeisteter BMW Fahrer bin (somit unerfahren) und nun der erste Reifenwechsel bevorsteht, würde ich Euch gerne um Rat fragen.


    1)
    Welches Werkeug wird dazu benötigt? Torx, Inbus, Adapter etc.. welche Grössen...Wird Fett benötigt? Weches? ...all das.

    2)
    Welche Schrauben sind für das Lösen des Hinterrades verantwortlich? Evtl. Bild vorhanden?

    3)
    Wo finde ich die Drehmomentangaben für die Schrauben? Habt Ihr eine offizielle Exceltabelle o.ä.?

    4)
    Welche "aufbockmethode" favourisiert Ihr? Die Bierkiste will ich vermeiden. Dachte an einen grossflächigen Wagenheber oder an zwei Haken in die Decke und das Bike mittels Spanngurt an Heckträger und Gabelbrücke hochziehen.


    Ich baue lieber selbst die Räder aus und ziehe die Schrauben an, dann weiss ich dass es "Hand und Fuss" hat. Die Schrauben sind von mir angezogen und keiner hantiert mit meiner Maschine unsachgemäss um - was ich schon erlebt habe.


    Also liebe Bikergemeinde, ich danke Euch schon jetzt für Eure mithilfe.

    Grüsse

    Kuh Benita

  2. ulixem Gast

    Standard

    #2
    Hallo,
    für den Vorderreifen brauchst du einen speziellen Sechskant. (22mm)
    Zum Ausbau musst du auch die Bremssättel lösen.



    Zum Aufbocken reicht beim Vorderrad, eine Kiste Bier auf den Gepäckträger zu schnallen, beim Hinterrad brauchst du nichts.
    Die fünf Radbolzen hinten befinden sich in Fahrtrichtung links.
    Natürlich nicht beide Räder gleichzeitig ausbauen.


  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von KuhBenita Beitrag anzeigen
    1)
    Welches Werkeug wird dazu benötigt? Torx, Inbus, Adapter etc.. welche Grössen...Wird Fett benötigt? Weches? ...all das.

    hinten 60er Torx, 60 Nm, vorne 22er Imbus und ?? Torx

    2)
    Welche Schrauben sind für das Lösen des Hinterrades verantwortlich? Evtl. Bild vorhanden?

    NUR die 5 Radschrauben, NICHTS von der Bremsanlage

    3)
    Wo finde ich die Drehmomentangaben für die Schrauben? Habt Ihr eine offizielle Exceltabelle o.ä.?

    mal über die Anschaffung der Rep-CD beim Dealer nachgedacht, da steht alles drin

    4)
    Welche "aufbockmethode" favourisiert Ihr? Die Bierkiste will ich vermeiden. Dachte an einen grossflächigen Wagenheber oder an zwei Haken in die Decke und das Bike mittels Spanngurt an Heckträger und Gabelbrücke hochziehen.

    Hinterrad einfach so raus und stabile Stütze unter den Motorschutz für's Vorderrad.
    ist alles selbsterklärend wenn man davor sitzt.
    Natürlich nicht beide Räder gleichzeitig ausbauen.
    Schei**e dann hab ich's jetzt schon 2x falsch gemacht!! Aber ich werd's weiter so machen, ich fahr doch nicht 2x zum Reifenfuzzi!!

  4. ulixem Gast

    Standard

    #4
    Okay du hast recht. Es geht auch mit beiden Reifen. Ich vergesse das immer, da ich nur mal bei meiner alten G/S beide Reifen aufgrund des Alters gleichzeitig gewechselt habe.

    Das ich die vorderen Bremssättel meinte, dachte ich, wäre klar.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Das ich die vorderen Bremssättel meinte, dachte ich, wäre klar.
    dann hast Du noch nicht gesehen, wie Leute die Einarmschwingen nicht gewohnt sind, bei einer GS das Hinterrad ausbauen

  6. ulixem Gast

    Standard

    #6
    Als ich, aufgrund von Faulheit, nach Weihnachten mir einen neuen Vorderreifen bei BMW einbauen lassen wollte, bin ich mit der HP2 wiedergekommen.
    Auch ne Art von Reifenwechsel.

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #7
    Hallo zusammen

    Bedienungsanleitung lesen da steht alles drin auch die Anzugsdrehmomente

    Gruß Simon

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    und wenn Du die Anleitung verschlampt hast:
    http://www.powerboxer.de/4V-Anzugsdr...er-1200GS.html
    gerd

  9. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Als ich, aufgrund von Faulheit, nach Weihnachten mir einen neuen Vorderreifen bei BMW einbauen lassen wollte, bin ich mit der HP2 wiedergekommen.
    Auch ne Art von Reifenwechsel.
    Dann warst du derjenige der meine Überlegungen beendete :-)
    Was hat bewogen die GS abzugeben ?
    Grüße
    Dirk

  10. HP2Sascha Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von KuhBenita Beitrag anzeigen
    ...
    Ich baue lieber selbst die Räder aus und ziehe die Schrauben an, dann weiss ich dass es "Hand und Fuss" hat. Die Schrauben sind von mir angezogen und keiner hantiert mit meiner Maschine unsachgemäss um - was ich schon erlebt habe...
    Was mich stutzig macht ist, dass Du nach Werkzeugen und Arbeiten fragst die eine Fachwerkstatt zur Verfügung hat und regelmäßig abarbeitet, Du aber dennoch davon ausgehst, dass Du die "bessere" Qualität ablieferst?
    Hmmmm...
    Schrauben nachziehen macht ja auch Sinn, nachziehen wohlgemerkt...
    Was hast Du denn für schlechte Erfahrungen gemacht seinerzeit?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  2. Reifenwechsel
    Von kontramann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:02
  3. Reifenwechsel mit RDC
    Von Höhlenforscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:46
  4. R 1200 GS welches werkzeug für "kleinere" arbeiten
    Von fichti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 11:19
  5. welches werkzeug
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 16:23