Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Erster Reifenwechsel - Wie? Welches Werkzeug?

Erstellt von KuhBenita, 15.01.2010, 08:43 Uhr · 35 Antworten · 19.582 Aufrufe

  1. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von rabanser81 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Bedienungsanleitung lesen da steht alles drin auch die Anzugsdrehmomente

    Gruß Simon
    servus Simon.....


    mann jetzt sei doch ned so hoart....dann könnten wir das Forum gleich schließen......

    tssss immer de RWler

  2. ulixem Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Charmedbird Beitrag anzeigen
    Dann warst du derjenige der meine Überlegungen beendete :-)
    Was hat bewogen die GS abzugeben ?
    Grüße
    Dirk
    Die ADV ist ein fantastisches Mopped, keine Frage, aber mit dem BKV der brutales Runterbremsen ermöglichte, ABS, Heizgriffen, Scheibe und dem riesigen Tank fühlte ich mich ein wenig unterfordert. Sie hatte was von nem Auto.
    Ich wollte wieder ein wenig mehr zurück zur einer G/S, ohne den ganzen Elektrokram.(ne Basic halt)
    Das habe ich jetzt und ich bereue den Tausch nicht.
    Mit der HP2 habe ich schon länger geliebäugelt, aber da die Dinger nicht gerade häufig sind , habe ich zugeschlagen.

  3. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #13
    @ Martin !

    Dann wünsche ich dir viel Spass in der kommenden Saison.
    Vielleicht trifft man sich mal beim Stammtisch, wenn ich mal wieder Mittwochs Zeit habe.
    Grüße
    Dirk

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #14
    50. es ist hinten 50er torx.

    aber im ernst, wenn du fragen musst wie man die raeder abkriegt und
    dann von "dann weiss ich das es hand und fuss hat" redest .. alter
    schwede, das wird nichts.

    geh zum reifenhaendler und schau dem zu. zur not und wenn du da
    ganz schlau sein willst, sag ihm die gewuenschten Nm fuer die
    bremssaettel und achsmuttern und ansonsten schweig einfach und
    staune und lerne.

    aber so ... ne ne ne ... das geht schief.

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    50. es ist hinten 50er torx.

    aber im ernst, wenn du fragen musst wie man die raeder abkriegt und
    dann von "dann weiss ich das es hand und fuss hat" redest .. alter
    schwede, das wird nichts.

    geh zum reifenhaendler und schau dem zu. zur not und wenn du da
    ganz schlau sein willst, sag ihm die gewuenschten Nm fuer die
    bremssaettel und achsmuttern und ansonsten schweig einfach und
    staune und lerne.

    aber so ... ne ne ne ... das geht schief.

    Ich denke da hast Du ganz einfach Recht, kann nicht gut gehen viel früher in die Rubrik Selbstüberschätzung

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #16
    Man kann Reifen auch selbst zu Hause wechseln, wenn man eine GP503 hat (selbst googeln, ich setz keinen Link, weil ich keine Werbung machen will) und nen billigen Wuchtbock von HeiPoLou.
    Sollte man sich aber auch mal zeigen lassen...

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Man kann Reifen auch selbst zu Hause wechseln, wenn man eine GP503 hat (selbst googeln, ich setz keinen Link, weil ich keine Werbung machen will) und nen billigen Wuchtbock von HeiPoLou.
    Sollte man sich aber auch mal zeigen lassen...
    und dann aber nicht vergessen ...
    zum wuchten des hinterrades braucht man noch eine nabe

    ich bin mit dem GP503 sehr zufrieden.

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Man kann Reifen auch selbst zu Hause wechseln, wenn man eine GP503 hat (selbst googeln, ich setz keinen Link, weil ich keine Werbung machen will) und nen billigen Wuchtbock von HeiPoLou.
    Sollte man sich aber auch mal zeigen lassen...
    klar "kann" man auch daheim wechseln ... aber wenn jemand so bar jeglicher
    ahnung ist (was ja nicht verwerflich ist aber eben hinderlich), ruiniert er sich
    die felge und den reifen.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    klar "kann" man auch daheim wechseln ... aber wenn jemand so bar jeglicher
    ahnung ist (was ja nicht verwerflich ist aber eben hinderlich), ruiniert er sich
    die felge und den reifen.
    UND beim Reifenhändler ist's billiger (wenn man nur für sich selber montiert)

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    servus Simon.....

    tssss immer de RWler


    ..... und der sich noch nie zu nem FRoSt-Stati im RW-Raum getraut hat


    denn die FRoSties wissen: bei dem Thema kann geholfen werden


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  2. Reifenwechsel
    Von kontramann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:02
  3. Reifenwechsel mit RDC
    Von Höhlenforscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:46
  4. R 1200 GS welches werkzeug für "kleinere" arbeiten
    Von fichti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 11:19
  5. welches werkzeug
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 16:23