Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Erster Reifenwechsel - Wie? Welches Werkzeug?

Erstellt von KuhBenita, 15.01.2010, 08:43 Uhr · 35 Antworten · 19.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #21
    [QUOTE=ulixem;475802]Hallo,
    für den Vorderreifen brauchst du einen speziellen Sechskant. (22mm)
    Zum Ausbau musst du auch die Bremssättel lösen.



    Hallo,

    bei meiner 04´er GS war ein 6-Kant beim Bordwerkzeug dabei. Ist dies bei den neueren Baujahren nicht mehr der Fall?

    Gruß

    Jürgen

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard Sechskant ja...

    #22
    [QUOTE=KleinAuheimer;478521]
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Hallo,
    für den Vorderreifen brauchst du einen speziellen Sechskant. (22mm)
    Zum Ausbau musst du auch die Bremssättel lösen.



    Hallo,

    bei meiner 04´er GS war ein 6-Kant beim Bordwerkzeug dabei. Ist dies bei den neueren Baujahren nicht mehr der Fall?

    Gruß

    Jürgen
    aber bei meiner 04/05 sieht das Teil aus wie ein Zündkerzenschlüssel (mit unterschiedlichen Dimensionen links und rechts). Dachte immer, dass das einer wäre. Bis hier im Forum jemand gepostet hat, das dieses Teil in den Sechskannt von der Vorderachse passen würde- weil- ein handelsüblicher 22er Sechstkant passt so gerade nicht!

    Geil, sind die bei BMW vom Standard 22er zugunsten der Kombination mit dem Zundkerzenschlüssel abgewichen.

    Beim ersten (wartungstechnischen) Zundkerzenwechsel wurd ich wieder auf den Boden der Tatsachen geholt- passt nicht auf die Zündkerze!

    Also was das Teil in dem sehr übersichtlichen Bordwerkzeug genau soll, weiss ich nicht? Es taugt nur zum Vorderradwechsel und dafür hätte man der Vorderachse an dieser Stelle nur eine vernünftige Dimension spendieren müssen, dann wäre das Bordwerkzeug ja noch übersichtlicher geworden...

    Viele Grüße,

    Grafenwalder

  3. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #23
    Bei Tante Louis
    22 mm Innensechskant für 9,95 E.
    auf Seite 941
    Torx bitset T15 bis T50 für 9;95 E.
    auf Seite 914

  4. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #24
    Muss ich vorne unbedingt die Bremssättel lösen ???

    Steht zwar auch so auf der Rep.-Rom. leuchtet mir aber nicht ganz ein warum.

    Hab noch keinen ausgebaut muss das aber bald tun.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    #25
    moin,

    probiere es doch mal so ... dann wirst du verstehen.
    oder miss mal den abstand der bremszangen zueinander und vergleiche es mit deiner reifenbreite

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    59

    Standard

    #26
    Hallo,
    bezüglich Hinterradwechsel kann ich ein Video auf youtube empfehlen:

    Es geht zwar primär um den Ölwechsel des Endantriebs, aber dafür muss das Rad ebenfalls abgenommen werden.
    Die Schrauben des Hinterrads sind laut Video mit 60Nm anzuziehen.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von popocatepetl Beitrag anzeigen
    Die Schrauben des Hinterrads sind laut Video mit 60Nm anzuziehen.
    lt. BMW auch.

  8. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    123

    Standard

    #28
    Hallo,

    Zitat Zitat von KuhBenita Beitrag anzeigen

    4)
    Welche "aufbockmethode" favourisiert Ihr? Die Bierkiste will ich vermeiden. Dachte an einen grossflächigen Wagenheber oder an zwei Haken in die Decke und das Bike mittels Spanngurt an Heckträger und Gabelbrücke hochziehen.

    Kuh Benita
    ich habe einen 8er Dübel im Garagenboden, in den ich bei Bedarf einen Haken eindrehe. Einen Spanngurt an den Gepäckträger und den Haken und das Vorderrad hängt stabil in der Luft. Damit hatte ich schon beide Räder gleichzeitig raus ;-).

    Grüße
    Frank

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Hallo,
    für den Vorderreifen brauchst du einen speziellen Sechskant. (22mm)
    Zum Ausbau musst du auch die Bremssättel lösen.



    Zum Aufbocken reicht beim Vorderrad, eine Kiste Bier auf den Gepäckträger zu schnallen, beim Hinterrad brauchst du nichts.
    Die fünf Radbolzen hinten befinden sich in Fahrtrichtung links.
    Natürlich nicht beide Räder gleichzeitig ausbauen.

    Moin,moin,
    ich muss mal, vielleicht dumm, fragen: Wo bekommt man denn so einen Sechskant ?

    Grüße von der Küste
    Der Ellerbeker

  10. ulixem Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin,moin,
    ich muss mal, vielleicht dumm, fragen: Wo bekommt man denn so einen Sechskant ?

    Grüße von der Küste
    Der Ellerbeker


    Bei ebay oder google 22mm Innensechskant eingeben


    http://cgi.ebay.de/Bit-Einsatz-Nuss-...item4cf1682382


    http://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-R-1200-GS-Adv-und-HP2/Werkzeuge/22mm-Sechskant.html?utm_source=googlebase&utm_medium=or ganic


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  2. Reifenwechsel
    Von kontramann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:02
  3. Reifenwechsel mit RDC
    Von Höhlenforscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:46
  4. R 1200 GS welches werkzeug für "kleinere" arbeiten
    Von fichti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 11:19
  5. welches werkzeug
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 16:23