Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Erstes Zwischenfahrzitt

Erstellt von Ralle75, 02.08.2010, 19:45 Uhr · 28 Antworten · 4.621 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen

    PS: Hallo Peter,
    hast Du die Seitenständererhöhung selber gefertigt, oder wo kann man so etwas tolles bekommen?

    Alles Gute
    LG
    Heiko
    Bin zwar nicht Peter, hab aber eine Antwort
    Man nehme: 1 Eishockeypuk. Wenn erhältlich, die Kinderversion. Die passt ohne Anpassungen drunter.
    Der grosse geht auch, muss aber evtl. etwas angepasst werden, damit er nirgendwo aneckt.
    Vorteil 1: Man hat deutlich mehr Höhe gewonnen = aufrechtere Parkposition
    Vorteil 2: Die Auflage des Seitenständers wird vergrössert, was auf unebenem oder weicherem Untergrund Vorteile hat

    Montage: 2 Löcher in den Seitenständerteller bohren. Puk drunterlegen, anzeichnen, Puk ebenfalls anbohren. Schraube durchführen, fertig. Wenn du eine Schraube mit flachem Kopf nimmst und die Mutter nicht unter den Puk tust, hast du ziemlich gut nachgedacht
    Die Lösung ist weder schön noch edel. Nur praktisch und billig. Was natürlich 2 wichtige gegenargumente sind...

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #12
    also wenn ich mal ein Fazit ziehen darf, dann kann ich deine Einschätzung zum Windschild teilen. Tip, mache es einfach niedriger, aber da gibt es hier massenhaft Input in 1000 Freds...

    4,9 Liter ist zwar machbar auf der GS dann hat man aber auch nur die hälfte der Drehzahl benutzt. Die GS wird doch erst 5.000 richtig wach. Und aus den Kehren muss man, um Spass zu haben eben auch mal an den roten Bereich drehen. Deine Ausführungen zum Ständer kann ich nicht nachvollziehen... wie gross bist du?
    Die Kupplung geht doch wirklich leicht... schon wieder, wie gross bist du?? kleine Hände?

  3. Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    205

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Heizgriff Beitrag anzeigen

    1. ..oder die Hose kannste vergessen

    2. Stimmt, dafür gibt es den 2. Gang

    3. Stimmt auch, drum hab ich ein ca. 5cm dickes "Distanzstück" druntergeklebt
    Das mit der Hose kann ich nur bestätigen,seit ich meine "alte" Lederhose trage hab ich keine Probleme mehr.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    PS: Hallo Peter,
    hast Du die Seitenständererhöhung selber gefertigt, oder wo kann man so etwas tolles bekommen?
    Clicky

  5. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #15
    Schwergängige Kupplung?
    Ich kam ja aus der Harley-Ecke. Seitdem bin ich happy nur noch mit 2 Fingern kuppeln zu müssen. Wenn die bei der GS nicht weich und geschmeidig geht, dann weiss ich auch nicht weiter...
    Windschild: Stell es einfach mal nicht so steil

    Viel Spass mit deine Kuh!

  6. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Bin zwar nicht Peter, hab aber eine Antwort
    Man nehme: 1 Eishockeypuk. Wenn erhältlich, die Kinderversion. Die passt ohne Anpassungen drunter.
    Der grosse geht auch, muss aber evtl. etwas angepasst werden, damit er nirgendwo aneckt.
    Vorteil 1: Man hat deutlich mehr Höhe gewonnen = aufrechtere Parkposition
    Vorteil 2: Die Auflage des Seitenständers wird vergrössert, was auf unebenem oder weicherem Untergrund Vorteile hat

    Montage: 2 Löcher in den Seitenständerteller bohren. Puk drunterlegen, anzeichnen, Puk ebenfalls anbohren. Schraube durchführen, fertig. Wenn du eine Schraube mit flachem Kopf nimmst und die Mutter nicht unter den Puk tust, hast du ziemlich gut nachgedacht
    Die Lösung ist weder schön noch edel. Nur praktisch und billig. Was natürlich 2 wichtige gegenargumente sind...
    Hallo Holger,
    herzlichen Dank. Von meiner Kollegin der Sohn spielt bei einem großen Kölner Eihockeyclub, irgendetwas fischiges. Der soll mir mal einen Puk mitbringen.

    LG Heiko

  7. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    auch Dir einen herzlichen Dank. Ich probier erst den PUK und dann ggf. Deinen Vorschlag.
    LG
    Heiko

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Ist etwas arg überpreist, ich weiss.

  9. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #19
    Also ich habe mich an meine "schräg" stehende Kuh gewöhnt. Alle Mitfahrer hatten auch immer Angst: Achtung sie fällt um!!! Aber versuche sie mal über den Seitenständer zu kippen auf ebener Straße, dann sieht man noch genug Reserve. (Schräglage) Inzwischen haben sich bei uns drei andere auch eine GS zugelegt , das heißt, die Achtungsrufe sind verstummt.

    Grüße aus München Alex

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,
    herzlichen Dank. Von meiner Kollegin der Sohn spielt bei einem großen Kölner Eihockeyclub, irgendetwas fischiges. Der soll mir mal einen Puk mitbringen.

    LG Heiko
    Autsch......das mag ich mir jetzt garnicht bildlich vorstellen, was da als Puk dient und wie da womit auf was gezielt wird

    Ansonsten hab ich mir aus 30 mm starker schwarzer PE-Platte eine ebensolche Ständerunterlage gebastelt, allerdings ohne Vergrößerung der Auflagefläche.

    Ich stelle meine Q eh nicht auf weichem Untergrund ab.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 15:32
  2. Erstes taugliches Dieselmoppädt?
    Von -scout- im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 07:16
  3. Mein erstes Tourfilmchen...
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:15
  4. Erstes sportliches Ründchen 2008...
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 00:52