Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Erstinspektion bei wieviel km ratsam ???

Erstellt von Ralle75, 04.09.2011, 08:41 Uhr · 13 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard 1000er KD

    #11
    .........habe ich bei km-Stand 2042 gemacht!
    - da aus dem Schaufenster raus und ab in den Urlaub, mit Genehmigung des Freundlichen.

    Momentan 25.000 km, ca. 03-0,5 Liter Öl nachfüllen zwischen den KD´s, mehr nicht.

    Daher m. M, erst später macht nichts (und nein, habe sie nicht "eingefahren", sondern nur immer schön warm gefahren, bzw. die ersten 600km auf einen Rutsch und dabei langsam die Drehzahl steigernt -die ersten 500km, danach wars vorbei!
    Und über die Leistung meiner kann ich nicht klagen, was TopSpeed angeht, nur im Drehmomentkeller hab ich ihr ein bißchen nachgeholfen (da fehlt der 12er was, im Vergleich zur 1150er, dieses Traktormäßige).
    Somit schließe ich mich Gerds Meinung an.
    Und bzw., so halte ich es auch mit den Dosen, ja sogar mit meinen Transportern (beim Renault Master BJ 06/2011 stand, bzw. steht in der BA: die ersten 1.500km ohne Last und max. halbe Drehzahl das wären dann 1.800upm, und bis 4.000km steigernd, ab 6.000km erst eingefahren - wurde nicht gemacht, Überführungsfahrt, die ersten 200km verhalten, dann steigernd bis max. Drehzahl in einzelnen Schritten und immer nur kurz, ab 600km mußte er mit Last leben, da Montagewagen, 3,0to Gewicht- und hat heute mit 6.000km noch keinen Tropfen Öl verlangt und geht saugut.)

    lg
    Harald

  2. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #12
    Habe den 1000er KD bei 550 km machen lassen, ergab sich weil wegen eines anderen Problemes wo dann das komplette Steuergerät getauscht wurde sowieso in die Werkstatt musste.
    Da im nachhinein doch ins grübeln kam ob das gut ist mit dem nun Eingefüllten Öl die 10000 km zu fahren wegen des Abriebes der da noch kommen könnte habe kurzerhand bei 3500 km das Öl und den Filter nochmal eigenhändig gewechselt.
    Werde den 10000er Kundendienst am Saisonende machen lassen schätze mit so 12tsd.km

    Gruß Sebastian

  3. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    Habe den 1000er KD bei 550 km machen lassen, ergab sich weil wegen eines anderen Problemes wo dann das komplette Steuergerät getauscht wurde sowieso in die Werkstatt musste.
    Da im nachhinein doch ins grübeln kam ob das gut ist mit dem nun Eingefüllten Öl die 10000 km zu fahren wegen des Abriebes der da noch kommen könnte habe kurzerhand bei 3500 km das Öl und den Filter nochmal eigenhändig gewechselt.
    Werde den 10000er Kundendienst am Saisonende machen lassen schätze mit so 12tsd.km

    Gruß Sebastian
    Finde ich nicht unbedingt schlecht,hilfts nichts schadets nichts

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Im GS Motor gibt es prinzipbedingt sowieso weniger Abrieb. Es geht da mehr um das sich setzen der Bauteile.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wieviel ml Kardanöl ??
    Von Uebersteiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 09:44
  2. Lackierung Kunststoffteile ratsam?
    Von Speed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 22:18
  3. wieviel ist ein klick???
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 11:37
  4. Vollsynthetisches Öl nach Erstinspektion?
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 09:05
  5. Vollkasko ratsam?
    Von Schorsch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 10:06