Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

es zieht beim Helm hinten

Erstellt von grafebner, 23.07.2014, 20:52 Uhr · 20 Antworten · 2.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard es zieht beim Helm hinten

    #1
    ich weiß, dass ich keine rt hab… aber ich mag wenig wind auf meinen 30.000km im Jahr, bei beinah edem Wetter.
    nun hab ich´s mit meinen 1,95 hinter dem großen wunder ergo mit der mra schon recht ruhig und auch ohne Windgeräusche, bloß: ein unangenehmer Zug im Nacken. wenn´s kühler ist. stell ich das mra so, dass die windstille vorbei ist zieht´s nimmer.
    wird der sog sein bei windstille und die Ableitung vom c3 pro wenn wenig Luft den Helm umfließen kann.

    hat jemand eine Idee, wie´s optimal wird??? schlitze in den mra? oder so???
    fragt Andreas, der gerne aber nicht immer experimentiert….

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    ein windschott??

  3. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #3
    ja, aber wohin damit??? auf den Koffer hinten?? und wie schaut das aus???!!! aber ein versuch….

  4. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #4
    Hallo,

    vielleicht, wäre ein Halstuch eine Möglichkeit

    schau mal hier

  5. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #5
    :-) natürlich geht das… aber ich möchte ja die Ursache weghaben damit es gar nicht zur Auswirkung kommt…..

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    der Luftsog von hinten ist hinter einer Verkleidungsscheibe normal. Je höher die Scheibe, desto stärker das Phänomen. Scheibe flacher stellen (wenns geht) dann verlagerst du den Zugebereich nach unten Richtung Schultern. Ich fahr immer, auch bei 35 Grad mit Halstuch,je wärmer desto dünner natürlich.

  7. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #7
    … ja dieses Spielchen mit weiter unten und mehr wind oder oben und selbiger von hinten spiel ich schon weit über 100.000km und weil ein gsaler eben gerne spielt….. hätte i gern mit einem unkomplizierten kniff den sieg errungen….die Freude, wenn's dann endlich funktioniert kennt wahrscheinlich jeder, der kniewinkel/sitzbank/windschild/rasten/langstrecke an der gsa auf seine Körpergröße adaptiert hat… ach ja, ich hab eine tü, da kommt der esd noch dazu und ein spritzschutz für li. vor den koffern und natürlich der handschutz…. wer hat übrigens barkbusters im vergleich zu den großen wunderlichen?

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    dann mach die Scheibe weg und du hast nur noch Luft von vorne (hat nen ernsten Hintergrund. ein Spezl auf der 1150er GSA war auch so lärm- und/oder zugeplagt. hat Aufsätze und dergl versucht. nix besser. Mein Tipp war einfach, die Scheibe selbst abzumontieren, bei der 1150er bleibt dann ja die kleine Scheibe bestehen. Perfekt! seitdem ist er "ohne" unterwegs.)

  9. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #9
    jo… eh…. aaaaber: i mag net visierputzen, meine hände sind eh schon so lang… allein die halsmuskeln täten trainiert werden und dann wär der atlantiskragen nicht mehr so weit….

    nein, i mag net ohne scheibe… dachte nur, in diesem forum gibt´s einen oder mehrere wunderwuzzis….

    danke

    andreas

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #10
    ich will auch schwimmen und nicht nass werden dabei....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute beim Helme Ausprobieren
    Von BikeMalWieder im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 18:34
  2. R 1100 GS Kiste quietscht beim einfedern hinten
    Von moeli im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:42
  3. Getöntes Visir beim BMW-Helm
    Von GS-Angie im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 10:46
  4. HILFE es "knackt" beim Starten...
    Von sk1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 21:24
  5. Abwürgen beim untertourigen Anfahren / Bremspedalweg hinten
    Von stoe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 12:39