Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

ESA bei Soziusbetrieb

Erstellt von Macke, 23.08.2010, 13:38 Uhr · 22 Antworten · 5.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    178

    Standard

    #21
    Gilt da eigentlich immer Fahrergewicht oder "nackig"-Gewicht?

    ...gerade bei diesen 85kg die BWM angibt.

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.836

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Hypothese:

    Da der Beifahrer auf bis hinter der Hinterachse sitzt, entlastet er eher das Vorderrad, belastet sowieso stärker das Hinterrad und damit nützt es recht wenig, vorne höher oder härter zu machen, der Bock hängt hinten in den Seilen.

    Da hast du Recht ,der Enduromodus ist für den Solobetrieb gedacht ....ging mir nur um den großen Berg im Display ,da fährt sie nur vorne ein Stück raus ,hinten ist sie schon kpl . auf Anschlag beim kleinen Berg ,also (kaum) Negativweg.

  3. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    573

    Standard

    #23
    ADV hat längere Stoßdämpfer!!
    Vielleicht ist seine Maschine tiefer gelegt???????¿
    Zitat Zitat von hardlinerch Beitrag anzeigen
    Die Rückzugsfedern vom Hauptständer sind nicht ausgelaiert ? Könnte ja sein das der nicht mehr ganz oben ist ,meinen ADV vollbeladen zu zweit ~ 160 kilo streift nirgends, egal wie sportlich ich in die Kurve gehe


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Soziusbetrieb
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 11:48
  2. Tieferlegung im Soziusbetrieb sinnvoll?
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 12:19
  3. G650X im Soziusbetrieb - geht das?
    Von riemus im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:39