Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

ESA - ganz weich?

Erstellt von saeger, 26.07.2011, 10:19 Uhr · 29 Antworten · 3.409 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    61

    Standard Worum ging's hier eigentlich nochmal?

    #21
    Na, da sind aber alle mal wieder von Hölzchen auf Stöckchen gekommen, oder?

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    könnt Ihr eigentlich das ESA während der Fahrt verstellen ? Oder ist das garnicht gut fuer das System? Oder muss meine Frau Sozia an der Ampel absteigen wenn ich von einer auf zwei Personen umstelle?
    Wie macht Ihr das?
    du solltest vor dem Aufsteigen deiner Frau Sozia die Federvorspannung erhöhen. Sonst wäre das kokelores.

    Federvorspannung (1, 2 Personen, Gepäck) ist im Stand bei laufendem Motor einzustellen, funktioniert nicht in Fahrt.
    Die Einstellungen Comfort, Normal, Sport können dagegen in Fahrt eingestellt werden. Es wäre auch blöd, bei jeder Fahrbahnveränderung deshalb anzuhalten. Ich gehe ganz fest davon aus, dass dies auch in deiner Betriebsanleitung so steht.

  3. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard wenns mal wieder länger dauert...

    #23
    Jes Bernd,

    klar steht in meiner Betriebsanleitung das gleiche wie in deiner...(vermutlich, je nach Baujahr...)

    Aber ich lese Sie leider nicht gewissenhaft durch, und in der Hitze des Gefechts (fahr alleine los, hol die Dame irgendwo ab, sie springt auf, dann bleibt sie wieder irgendwo ab und ich fahr wieder mal alleine...) passiert es mit halt ab und zu dass ich vergesse wie vom Hersteller vorgesehen das ESA auf die Gegebenheiten einzustellen.

    Daher meine Frage: kann da was kaputtgehen, wenn zwei draufsitzen beim verstellen von einer auf zwei Personen?

    LG
    marv

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #24
    also da meine Beste beim Aufsteigen die Dicke Fuhre regelmäßig druchrüttelt habe ich mir angewöhnt, sie im Modus 1 Person aufsteigen zu lassen. Da die Q (GSA) dann deutlich niedriger ist, habe ich mit beiden Sohlen festen Stand und kann ggf. gegendrücken. Wenn meine Holde Platz genommen hat, pumpe ich die Fuhre auf 2 Personen-Modus. Natürlich, wie bereits geschrieben, funzt das nur im Stand und bei laufendem Motor. Kaputt geht deshalb das ESA aber nicht.

    Gruß
    Tobias

  5. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #25
    Kann mir nicht vorstellen das es der Verstellmechanik gut tut wenn da zwei Leute mit vollen Gewicht drauf hocken und die Fuhre dann elektrisch hochgeschraubt werden soll.
    Eine zeitlang mag das jawohl gut gehen aber wenn dann nicht mehr wird wieder auf das Geraffel geschimpft was BMW eingebaut hat und auf die Kulanzbereitschaft des Herstellers gehofft

    Gruß
    Sebastian

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #26
    Na ja, manchmal wiegen aber 2 Personen nicht mehr als eine .... (wenn man hier so mancher Größen / Gewichtsangabe glauben kann).

    Übrigens hab ich mal in die Anleitung geschaut da ich gerade überlege mir eine neue mit ESA zu holen. Da steht drinnen dass bei sehr kalten Temperaturen das Verstellen von 1PAX auf 2PAX erfolgen sollte solange nur 1PAX drauf sitzt.

    Daraus stelle ich den Umkehrschluß dass es bei warmen Wetter (>= 0°) vollkommen egal ist ob nun beide oder einer drauf sitzen.

    Gruß,
    Martin

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    Daher meine Frage: kann da was kaputtgehen, wenn zwei draufsitzen beim verstellen von einer auf zwei Personen
    nein.

  8. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #28
    Mir wurde auf jedenfall beim freundlichen als die GS abholte gesagt man sollte dabei nicht draufsitzen und wenn mir die technik mit den Stellmotoren zur höhenverstellung etwas durch den Kopf gehen lasse kann das auch nachvollziehen.

    Gruß
    Sebastian

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #29
    Schön, wenn der Freundliche dir dies so gesagt hat.Zu 90% verstelle ich die Federvorspannung wenn ich auf dem Moped sitze.Aber was solls, kann ja jeder so händeln wie er meint.

  10. Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #30
    Ich auch


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse wird weich!
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 18:32
  2. Das sind ganz ganz harte Motorradfahrer!!!
    Von Muffel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 10:16
  3. Nicht mehr ganz jung aber GANZ neu hier!
    Von BadenerD im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:53
  4. 1200GS weich ?
    Von confidence im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 01:02
  5. Federgabel zu weich
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 16:42