Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

ESA - Glaubensfrage ?

Erstellt von ChrisR, 15.05.2016, 13:49 Uhr · 42 Antworten · 5.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #31
    Ich nutze das ESA auch regelmäßig, wenn ich mit Gepäck fahre. Bei schlechten Straßen fahre ich auch im Geländemodus. Gibt mir mehr Vertrauen in den Kurven.
    Hab' das Federbein aber gerade überholen lassen. War nach 65 Tkm ausgelaufen. Jetzt ist es wieder wie neu.

  2. Aui
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #32
    Die Serienfedern sind für ein 85kg-Fahrergewicht ausgelegt. Ich (120kg) bin daher fast immer mit der "hohe-Berge"-ESA-Einstellung gefahren. Beim Verstellen der Dämpfung hab ich keinen wesentlichen Unterschied bemerkt. Dann habe ich das Zeug rausgeschmissen und in ein für mein Gewicht abgestimmtes Zubehörfahrwerk ohne Elektronik investiert. Einmal richtig eingestellt und seitdem nichts mehr verstellt und es fährt sich besser als das überteuerte BMW-ESA-Fahrwerk. Ich kann gerne auf das ESA verzichten. Wenn ich mit Sozius fahre, dann muss ich eben nun am Handrad des hinteren Federbein die Vorspannung verstellen.

  3. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Aui Beitrag anzeigen
    Die Serienfedern sind für ein 85kg-Fahrergewicht ausgelegt. Ich (120kg) bin daher fast immer mit der "hohe-Berge"-ESA-Einstellung gefahren. Beim Verstellen der Dämpfung hab ich keinen wesentlichen Unterschied bemerkt. ...
    Ich erreiche die gleiche Gewichtsklasse. In Bezug auf das Serienfahrwerk gebe ich dir absolut recht. Deshalb habe ich mir ein angepasstes und verlängertes Wilbers-Wesa einbauen lassen. Da merkst du dann schon deutliche Unterschiede in den Dämpfungsmodi. Und das mal eben per Knopfdruck anpassen zu können ist schon schön. Ob man es haben muss, lasse ich mal dahingestellt.

  4. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    669

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Aui Beitrag anzeigen
    Die Serienfedern sind für ein 85kg-Fahrergewicht ausgelegt.
    .......Kann man dies irgendwo nachlesen?

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Manthi Beitrag anzeigen
    .......Kann man dies irgendwo nachlesen?
    Und was ist mit dem restlichen Gepäck ?

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #36
    ... mir scheint das eher als Vermutung, zumal die meisten GS Fahrer wohl etwas über dieser Marke liegen dürfte....

    was dann evtl. auch erklärt, warum bei einigen Fahrern, das Serienfahrwerk an seine Grenzen kommt.

    Ich liege unter dieser Benchmark und werde auch die nächste GS mit ESA ordern....

    Besser wäre es wohl, wenn BMW an Werk verschiedene Federn anbieten würde, je nach Gewicht und Anwenderprofil...

    Ich nutze das ESA gerne und oft, je nach Strassenbeschaffenheit und Gegend.

    Am Pass gerne auf Sport, im Touringmodus gerne auf Comfort - gut, wenn man die Wahl hat.

  7. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #37
    ESA is Teufelszeug

  8. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #38
    Ich habe heute mal eine 2012er Adventure probegefahren, weil ich mir überlegt hatte, ob ich von der 06er auf die letzte wassergekühlte wechseln soll.
    Auf das ESA war ich natürlich sehr gespannt: Ich habe öfter zwischen Comfort und Sport gewechselt, um die Extreme auszutesten. Und da war so gut wie gar nix. Habe sogar mal spaßeshalber Lotterie gespielt: blind den ESA-Knopf ein paar Mal gedrückt und versucht, per Popometer rauszukriegen, welcher Modus das sein könnte. Mein Hintern gab nichts her. :-)

    Mein Fazit nach der Testfahrt: Die 2012er ist sicher besser als die 06er, hat zum Beispiel einen runderen Durchzug und eine besser dosierbare Bremse. Das ESA lohnt ein Upgrade definitiv nicht.
    Und mein Entschluss: Der Fortschritt gegenüber der 06er rechtfertigt für mich nicht den organisatorischen und finanziellen Aufwand von Verkaufen, Wertverlust und Aufpreis. Ich bleibe die nächsten Jahre meiner 06er treu und fange schon an zu sparen auf eine LC mit dann einem hoffentlich vernünftigen ESA uvm. - in 50.000 km sprechen wir uns wieder.

  9. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #39
    Habe auch als "Frischling" der von einer R80GS umgestigen ist Probleme die Unterschiede festzustellen. Zur Zeit bin ich in der Toskana, auch auf viel Schotter und in leichtem Gelände unterwegs und kann auch bei der Einstellung "softer Flachhügel" kaum einen Unterschied erkennen. Auch das ASC scheint nur sporadisch und nur bei extremen Steigungen auf losem Untergrund zu reagieren. Trotzdem ändere ich die Modi je nach Zuladung und Untergrund.

    Gibt es eigentlich den sogenannten "Rain-Modus" bei der 12er GS (Ralley) oder kann man diese Einstellung irgendwie annähernd simulieren?

  10. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #40
    Wenn du bei einem Motorrad (z.B. K1600) einen "Rain"- oder "Street"-Modus einstellen kannst , änderst du in erster Linie die Motorsteuerung, ggf. in Verbindung mit ABS und ASC. Die luftgekühlte GS kann das nicht.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 08er GS: Auspuffanlage verchromt wirklich nur mit ESA-Paket? Bringt's das ESA?
    Von pumpe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 10:16
  2. ESA (EDS) Sammelbestellung (2)
    Von michael 1958 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 22:54
  3. ESA Gebrauchsanleitung
    Von Arik im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 22:00
  4. ESA bei der 08`er
    Von skywalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 11:18
  5. ESA von Showa oder WP?
    Von PhilippS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 19:32