Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

ESA - ja oder nein?

Erstellt von heko, 05.02.2009, 14:00 Uhr · 75 Antworten · 8.479 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    11

    Blinzeln

    #21
    Ich habe MIT und OHNE Probe gefahren

    Und mich klar für MIT entschieden und bin auch sehr Zufrieden damit !!!

    MfG
    Frank

  2. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    #22
    Hallo, gebe meinen Senf auch noch da zu.Die Q stand mit ESA im Stall(Laden),feine Sache für wechselnde Bedingungen.Deshalb jaaaa!

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von heko Beitrag anzeigen
    da ich in den nächsten Tagen los ziehen werde um mir eine neue 1200 GS zu bestellen vorab eine Frage an euch mit Erfahrung: ESA JA oder Nein.
    Fahre abwechselnd solo oder mit Sozia.
    Wenn Du wirklich die Bandbreite der GS ausnutzt, würde ich immer mit ESA bestellen. Günstiger kommst Du nicht an ein so gutes Fahrwerk. Wenn Du allerdings sowieso immer in 0815-Einstellung rumgondelst (wie ein Großteil der Verkehrsteilnehmer), ist es rausgeschmissenes Geld. Ich würde auf jeden Fall mit ESA bestellen. Du kannst die Federvorspannung sofort am Lenkerende einstellen und machst es da auch. Denn wer dreht wirklich immer an seinem Federbein rum, vermutlich genau so viele, wie ihre Scheinwerfer am Auto auf die jeweilige Beladung anpassen.

    Auf der Autobahn finde ich die Comfort-Stellung super, ermöglicht schnelles Fahren mit viel Komfort und ausreichend Feedback. Auf flotter Landstraßentour dagegen macht sich die Sport-Stellung auch mit satterer Dämpfung und direkterem Gefühl bemerkbar. Ich würde es nehmen, bzw. würde keine GS ohne ESA kaufen.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Reden Die Qual der WAhl

    #24
    Moin, moin,

    ich habe in meiner 2007 er ADV Wilbersdämpfer und komme damit prima zurecht.

    Ich habe eine mit ESA Probe gefahren, war nicht schlecht.

    Aber in meine neue ADV kommen wieder Wilbers und zwar weil
    1. ESA bekomme ich nicht mit Tieferlegung.
    2. Mit den Wilbers bin ich super gefahren.
    3. Ich fahre immer solo, ich verstelle die hydraulische Federvorspannung also nur im Urlaub, wenn ich Feldwege oder Panzerringstrassen in Angriff nehme.
    4. da ich BAB oder Bundestrassen meide, brauch ich auch nur hin und wieder die Druck - oder Zugstufe nachklicken.
    5. ich steh eben mehr auf mechanik als auf elektrisch Knöppe.

    Zum Schluß zählt aber immer nur eins: Probe, ausprobieren und das wo der Bauch ok sagt kaufen.

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #25
    Defintiv JA!
    Ich möchte es nicht mehr missen. Auf der Autobahn in den Sport-Modus. Deutlich strafferes Ansprechen...
    Ansonsten in den Norm-Modus oder Conf um es schön weich zu haben...
    Ich würds immer wieder nehmen....

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    @Peter
    Nein!
    Das glaube ich gerne.


    Ich fragte ja nur .... es schien so, dass haeufig jene es fuer ueberfluessig halten, die es nur vom Papier her kennen.

    Dann gibt es auch ein paar die sagten, sie merkten keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Einstellungen. Dazu gehoert - man staune - auch das goesste britische Biker Magazin 'Rider'.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #27
    Moin,

    als ehemaliger ESA-Gegner und bisher absoluter Öhlins-/Wilbersfan (alle Vorgängermotorräder waren damit ausgerüstet) wurde ich mehr oder weniger dazu gezwungen ESA mitzunehmen.

    Nach guten 30.000 KM-Erfahrungen damit ein klares Ja.


    Die Anpassung der Federvorspannung nutze ich weniger als die Einstellung der Zug-/Druckstufe in Fahrt. Diese wird während jeder Tour immer wieder angepaßt.

    Ich gehe von einer normalen Nutzung aus. Bei einem Motorrad welches ausschließlich auf einer Rennstrecke genutzt wird, greife ich auf Zubehörbeine zurück.

  8. Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    71

    Standard

    #28
    Also bis jetzt schon mal ein dickes DANKE!!!

    Habt mir sehr weiter geholfen - denke mein Entschluß steht nun fest. - mit ESA!! Wollte eh nur nochmal Bestätigung von Euch.
    Melde mich nochmal wenn ich die Q bestellt habe.

    Servus
    Heinz

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von heko Beitrag anzeigen
    Also bis jetzt schon mal ein dickes DANKE!!!

    Habt mir sehr weiter geholfen - denke mein Entschluß steht nun fest. - mit ESA!! Wollte eh nur nochmal Bestätigung von Euch.
    Melde mich nochmal wenn ich die Q bestellt habe.

    Servus
    Heinz
    Hast Du denn schon mal eine GS mit ESA gefahren?

  10. Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    71

    Standard

    #30
    Hallo Tom,

    habe schon Probefahrt (mit ESA) hinter mir, allerdings nur kurze Strecke (ca. 50Km), nur auf Landstrasse und Solo. Finde als ersten Eindruck ESA schon Klasse. Wollte aber auch von Eurer "Langzeiterfahrung" etwas profitieren.

    Servus
    Heinz


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kat: Ja oder Nein?
    Von Almöhi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 17:16
  2. Ja oder Nein?!?
    Von MaJoDi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 19:50
  3. Ja oder nein??
    Von derkleine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 11:17
  4. Sturzbügel - Ja oder Nein?
    Von Wirringer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 11:49
  5. ESA ja oder Nein
    Von enne im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 13:16