Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76

ESA raus , welches Öhlinsfahrwerk rein ?

Erstellt von swart, 29.11.2013, 13:01 Uhr · 75 Antworten · 12.542 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von swart Beitrag anzeigen
    Hallo

    habe mich gestern nochmal ausgiebig von meinem Mechaniker, der mit Öhlins eng zusammenarbeitet , auch Rennen fährt und mir das Fahrwerk auch einbaut und optimal einstellt beraten lassen . Er ist der Meinung das man das TTX Fahrwerk nur braucht wenn man viel auf der Rennstrecke unterwegs ist und für mich reicht das Öhlins S46 DR1 vorne und S46 DRS1 hinten völlig aus . Habe diese dann auch bestellt - aber mit schwarzen Federn 10 € Aufpreis - damit Sie nicht ganz so ausfallen . Hatte auf meiner 2005 GS auch schon dieses Fahrwerk drin nur mit Ausgleichsbehälter .Anhang 114009

    Gruß Andy
    hallo andy,

    ob man unbedingt die ttx dämpfer verbauen/haben muss........
    deine Kombination ist auf jeden fall sehr gut ausgesucht und du wirst sehen das sich dein fahrstil bzgl. kurvenräubern auch ändern wird.
    ich hab beide gefahren und bin auch mit beiden fw schon mehrmals auf der rennstrecke gewesen, die ttx- beine sind halt was ansprechverhalten, sensibilät, steiferes fahrverhalten anbelangt noch mal ´ ne ecke besser .
    auch beim fahrverhalten auf der landstraße brachte es mir nochmal ein steigerung und ein noch breiteres grinsen unter´m helm,

    lass dir das fw richtig einstellen, und du wirst jede menge spaß damit haben, und vor allem auch kein anderes mehr haben wollen.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #32
    Öhlins hat das Beste was es zu kaufen gibt......

    Gruß Andreas

  3. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard

    #33
    Habe gestern einen Anruf von meinem Mechaniker bekommen , er holt morgen einen Tag vor Heilig Abend meine GS ab und baut die Öhlins mit schwarzen Ferdern an Weihnachten ein - ist ja dann fast vom Weihnachtsmann - wie geil ist das denn

    Gruß Andy

  4. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #34
    Hallo,

    ich hoffe die "Öhlins-Gemeinde" kann mir bei meiner Anfrage weiter helfen
    Bei mir kommt das ESA raus und das Öhlins rein.

    Ich hätte ne Frage und zwar habe ich mir für meine "normale" 2009er GS mit ESA zwei Öhlins Federbeine besorgt. Ich wiege fahrfertig ca. 100 KG. (Könnte net. Der Angaben auf dem Bein/der Feder evtl. Wichtig sein)


    Auf dem vorderen Bein selbst steht 629 und auf einer Plakette S46 KBA 91123 - auf der Feder 01096-10/52 L3311


    Auf dem hinteren ebenfalls 629, sonst nichts. Auf der hinteren Feder 00698-54/140 L148


    Verkauft wurde mir das Vordere als BM437 und BM552. Von diesen Bezeichnungen steht aber nichts auf den Beinen?!


    Auf meinem Gutachten stehen auch BM437 und BM552 und die Daten die auch auf den Federn stehen, aber nichts von den Infos die auf den Beinen selbst stehen.


    Nun zu meinem eigentlichen Fragen:
    1. Wie kann ich also sicher sein, dass es sich um genau diese Beine handelt und vor allem wie kann es der TÜV bei der Eintragung? Oder tragen die nur die Federn ein?


    2. Zudem wollte ich fragen was das "KBA 91123" bedeutet.


    3. das Federbein ist ein wenig schmutzig und ungepflegt. Gibt es Tipps wie man bei der Reinigung Vorgehen soll? Einfach Wasser und Lappen? Soll man irgendetwas fetten? Oder einsprühen? WD40?
    Möchte die Teile gerne ordentlich haben, bevor sie eingebaut werden.


    4. Die haben laut Vorbesitzer 10.000 km auf der Uhr und wurden vor 2,5 Jahren gekauft, deswegen werde ich sie noch nicht zum Überholen schicken, sondern erst wenn die 20.000 oder 25.000 voll sind. Ist das ok von der Vorgehensweise her? Schließlich lecken Sie auch nicht oder Ähnliches.


    Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet!

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #35
    Das paßt Du hast vorne eine Feder mit einem Wert von 52 und hinten eine 140er, das ist für dein Gewicht und einen normal sportlichen Fahrstil 100% passend.

    Die Bezeichnung der Federbeine ist auch korrekt.

    Säubern geht ganz gut mit Sidolins.

    Danach drehst Du Einstellräder einfach von einem Anschlag zum anderen Anschlag, dabei sollten 44 Klicks herauskommen. Du stellst danach beide Federbeine auf 22 klicks ein. Ich meine die Rändelräder unten an den Federbeinen. Die Einstellung der Zugstufe am hinteren Federbein nimmst Du genauso vor, erst die Klicks ermitteln, dann auf die Mittelposition einstellen. Wenn Du Probe fährst nie mehr als zwei Klicks verstellen, die Einstellung reagiert sehr feinfühlig. Und immer daran denken so weich wie möglich so hart wie nötig ergibt die beste Mischung für ein flottes Kurvenvergnügen.

    Du hast eine ABE dabei, der TÜV trägt gar nix ein.

  6. Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Du hast eine ABE dabei, der TÜV trägt gar nix ein.
    Das stimmt so leider nicht ganz.
    Die KBA Nummer ist für das Teilegutachten,aber der TÜV muss es eintragen.
    Alle Teile die die Fahrsicherheit betreffen müssen eingetragen werde. (Fussraste,Bremshebel,Federbeine)

  7. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Barabone Beitrag anzeigen
    Das stimmt so leider nicht ganz.
    Die KBA Nummer ist für das Teilegutachten,aber der TÜV muss es eintragen.
    Alle Teile die die Fahrsicherheit betreffen müssen eingetragen werde. (Fussraste,Bremshebel,Federbeine)
    Also ne ABE ist eine Allg. Betriebserlaubnis - da wird niGS eingetragen.

    Bremsleitungen von Spiegler haben beispielsweise eine ABE - sind ja wohl auch Teile die die Fahrsicherheit betreffen.

    Meine Öhlins hatten auch nur ein Teilegutachten. Die mussten eingetragen werden.

  8. Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #38
    Deshalb waren auch keine Bremsleitungen in meiner Aufzählung. :-) Die anderen Teile hab ich noch nicht mit ABE gesehen ich musste diese Teile immer eintragen lassen inkl. Strafzettel von unserer Rennleitung, da ich auch glaubte ich brauch es nicht eintragen. Der Tüv Mensch sagte mir , bei diesen Teilen muss der Tüv auch den korrekten Anbau abnehmen.

  9. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Barabone Beitrag anzeigen
    Deshalb waren auch keine Bremsleitungen in meiner Aufzählung. :-) Die anderen Teile hab ich noch nicht mit ABE gesehen ich musste diese Teile immer eintragen lassen inkl. Strafzettel von unserer Rennleitung, da ich auch glaubte ich brauch es nicht eintragen. Der Tüv Mensch sagte mir , bei diesen Teilen muss der Tüv auch den korrekten Anbau abnehmen.
    Wilbers liefert mit ABE - und zwar Federbeine .....

    Wilbers liefert WESA mit ABE ab 7/2010

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Barabone Beitrag anzeigen
    Das stimmt so leider nicht ganz.
    Die KBA Nummer ist für das Teilegutachten,aber der TÜV muss es eintragen.
    Alle Teile die die Fahrsicherheit betreffen müssen eingetragen werde. (Fussraste,Bremshebel,Federbeine)
    Da muss gar nix eingetragen werden. Eine ABE ist ausreichend. Bei Fussrasten ist es so, passen die Fussrasten in die org. Aufnahme ist es ok und nicht mal eine ABE erforderlich. Passen die Fussrasten nicht in die org Aufnahme und muß diese sogar verlegt werden ist eine TÜV Abnahme erforderlich. Siehe auch StvZo § 61 oder 62, weiß nicht genau welcher. Der § 19 der StvZo der oft genug von geldgierigen Prüfern angeben wird ist dagegen Bedeutungslos und kann nicht angewendet werden.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kat raus oder rein ? Bringt das was ?
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 21:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Öhlinsfahrwerk
    Von LuckyGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 14:17
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) mit Öhlinsfahrwerk und SR-Racing
    Von Lichtbringer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 14:49
  4. Suzuki raus, BMW rein
    Von Chrisma im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 18:55
  5. Kat rein oder Kat raus?
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 08:48