Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77

Etwas Neues zum Lärm 2010?

Erstellt von Nibelunge, 24.07.2010, 21:36 Uhr · 76 Antworten · 10.658 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard

    #41
    So nennt das BMW

    Der DOHC-Boxer steht in der GS-Version vor uns und macht auf den ersten Knopfdruck schon mordsmäßig Radau. Stolz weisen die BMW-Mannen auf eine kleine Box in der Krümmeranlage hin und lassen den Gasgriff schnalzen. Aha, eine elektronische Auslasssteuerung, um den Staudruck im Abgasstrang zu regulieren. Die Japaner machen dies bei Sportmotorrädern schon seit Jahren, um die Füllung in unteren Drehzahlbereichen positiv zu beeinflussen. Und BMW? Keine Rede von Drehmoment, »Sound-Engineering« heißen die Zauberworte und meinen nichts anderes, als dass der Boxerklang mehr Pep erhalten sollte. »Wir wollten den Boxer-Motorrädern einen emotionaleren und sportlicheren Sound mit auf den Weg geben. Der Klang mit mehr Bass entspricht natürlich den gesetzlichen Vorgaben und korres­pondiert mit dem dynamischeren Antritt der DOHC-GS«, verlautet es aus der Presseabteilung.
    Sprintvermögen und Höchstgeschwindigkeit der alten und neuen GS bleiben auf einem Niveau.
    Das ist fürwahr gelungen. Die elektronisch angesteuerte Klappe macht abhängig von Gasgriffstellung, Drehzahl und eingelegtem Gang (!) mehr oder minder weit auf und sorgt in Kombination mit dem nunmehr erleichterten bzw. ausgeräumten Endschalldämpfer für erhöhten Adrenalinschub. Dass man sich hier sehr bewusst am Rande der Legalität bewegt und mit elektronischen Mitteln den Geräuschvorschriften Rechnung trägt, wird billigend in Kauf genommen.
    Fast logisch, dass die 12er-GS, Baujahr 2009, dagegen wie ein braver Schulbub klingt.

  2. Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    246

    Standard so langsam muß ich die auch mal probefahren.....

    #42
    .......
    Ich habe bisher immer auf Sporttöpfe umgerüstet.
    Im Moment hab ich den SR Racing drauf. Meiner Meinung nach der beste für die GS (also bis 2009)!

    Wäre schon lustig wenn man(n) ab jetzt keine Sportschalldämpfer mehr kaufen müßte und alle anderen nun zur Kasse gebeten werden lol.......

    de Jürgen

  3. Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    #43
    Ich hoffe nur das die 2011er Modelle genau noch so klingen wie das aktuelle Modell. Als noch nicht GS-Fahrer bin ich von dem Boxer-Sound bei meiner Probefart absolut begeistert. Der Verkäufer hat aber schon gesagt das viele sich über zu lauten Sound aufgeregt haben, aber die sollen sich einen Akra... halt montieren.

    Mfg Uwe

  4. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #44
    Hallo zusammen,
    war gerade meine Q neu besohlen lassen und da schob mir der zur Verkürzung der Wartezeit die 2010er unter den Hintern, die Version mit dem Akra. Ehrlich gesagt, ich kann den Thread-Starter verstehen. Ich war zwar nur eine halbe Stunde unterwegs und das 2010er Model ist sicherlich ein geiles Gerat (besonders das der Motor unten raus mehr Dampf hat find ich Klasse) aber trotzdem bin ich froh, das ich noch die 2009er hab. Der Sound ging mir echt auf den Nerv. Wenn ich mir vorstelle, das auf Tagesetappen von 5 bis 6 Stunden auf dem Weg in den Urlaub ertragen zu müssen, dann gute Nacht. Wäre jedenfalls das erste Mopped, bei dem ich einen Sinn in einem Zubehör-Auspuff sehen würde.
    Die Kiste hat eh schon so viel Elektronik und Knöpfe, da kommt es auf einen mehr doch nicht mehr an, mit dem man den Sound zwischen "Tourenmodus" und "Eisdielenposingmodus" umschalten kann. Das wäre dann sinnvolles "Sound-Engineering"

    Gruß

    Alex

  5. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von SchwangereKuh Beitrag anzeigen
    Die Kiste hat eh schon so viel Elektronik und Knöpfe, da kommt es auf einen mehr doch nicht mehr an, mit dem man den Sound zwischen "Tourenmodus" und "Eisdielenposingmodus" umschalten kann. Das wäre dann sinnvolles "Sound-Engineering"

    Gruß

    Alex
    +1, Porsche kann das ja auch das mit dem Auspuffklappensound on demand, und ist angeblich sogar legal. Finde ich eigentlich eine ideale Lösung.

    MFG
    Alex

  6. Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    #46
    Nach gut 8.000 km Urlaubsfahrt in 16 Tagen, war ich doch sehr froh, daß ich die Dicke dann mal für ein paar Tage in die Garage stellen und mich ins Auto setzen konnte. Der serienmäßige sound ist schon gut gelungen, ohne Zweifel, aber bei Tagestouren von 10 Stunden und ein wenig mehr, wird es doch auf Dauer anstrengend.

    Unser Vorteil war, aufgrund des örtlichen Tempolimits nicht schneller als mit 110 unterwegs gewesen zu sein, was ca. 3.500 bis 4.000 Drehungen entspricht. Aber selbst hier ist dann im 6ten Gang jede Beschleunigung gut zu hören, vor allem im Tunnel.

    Lästiger war es dann auf der heimischen Autobahn, 900km geradeaus. 160 oder mehr macht dann auf Dauer keinen Spaß, obwohl die Autobahn dabei noch viel weniger Spaß gemacht hat als der sound.

    Ein manuelles umschalten zwischen laut und leise habe ich mir zwischendurch allerdings auch gewünscht.

    CU

    Michael

  7. Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    84

    Standard WÜRDE MICH OPFERN ;-)

    #47
    Hallo,

    zum Wohl des einzelnen hätte ich, wem seine 2010ner zu laut ist,eine 2009er zum tauschen ! Bevor bleibende Schäden entstehen!

    MfG

  8. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    42

    Daumen hoch Wie wahr...

    #48
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Beispiele aus einem BMW-Forum



    OT:


    - Auspuff ist zu leise, Nähmaschinensound, wird gegen Zubehörtopf getauscht;
    - Auspuff ist zu laut, wird gegen leiseren Original- oder Zubehörtopf getauscht;
    - automatische Blinkerrückstellung dauert zu lange;
    - automatische Blinkerrückstellung kommt zu schnell;
    - Heizgriffe sind zu heiß, unabhängig von der Stufe;
    - Heizgriffe sind zu kalt, unabhändig von der Stufe;
    - Tank ist zu klein (GS)
    - Tank ist zu groß (ADV)
    - mehrteilige Sitzbank ist bequemer als die einteilige, soll getauscht werden;
    - mehrteilige Sitzbank ist zu unbequem, wer tauscht seine einteilige;
    - Windschild ist zu klein;
    - Windschild ist zu groß;
    - 12er Griffe sind zu dünn;
    - endlich sind die Griffe nicht mehr so klobig und dick wie bei den 11xxern



    usw usw usw


    ...irgendwie tun mir die Hersteller - unter diesen Bedingungen - sogar etwas leid. Die armen Kerle.


    Schon wieder in Beitrag, der mir richtig Freude macht. Wirkt sich die Ölsorte eigentlich auf die Auspufflautstärke aus? Lohnt sich der Umstieg auf vollsyn?


    Nichts für Ungut, wenn _mir_ etwas nicht paßt, ändere ich dies, oder habe mich vorher darüber informiert (z.B. Probefahrt). Viel Spaß noch!
    Hallo Bernd,

    Ich steh mit dir auf voller Linie.
    Dieses ständige BMW- kritische Gequängel nervt schon manchmal.
    Speziell die Gutmenschen die sich 24 Std., 7 Tage der Woche, ein Jahr lang Gedanken macht und Angst hat, dass ja die Polizei, TÜV oder Behörde nicht schimpft.
    Jeder raunzt aber haben möchtens die GS schon.
    Biker Kollegen, alles ist serienmässig ab Werk bei der neuen 12er GS in Ordnung keine Angst.
    Somit seids ihr keine gesetzlosen Strassen Hooligans.
    Der neue 12er Sound ist geil. ( Ein Hoch und Bravo den BMW Produktentwicklern!!!!)
    Und wers leiser haben will, es gibt bereits Elektrozweiräder.

    LG. und allseits gute Fahrt

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #49
    Gottzeidank bin ich kein Biker.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Beispiele aus einem BMW-Forum
    OT:


    - Auspuff ist zu leise, Nähmaschinensound, wird gegen Zubehörtopf getauscht;
    - Auspuff ist zu laut, wird gegen leiseren Original- oder Zubehörtopf getauscht;
    - automatische Blinkerrückstellung dauert zu lange;
    - automatische Blinkerrückstellung kommt zu schnell;
    - Heizgriffe sind zu heiß, unabhängig von der Stufe;
    - Heizgriffe sind zu kalt, unabhändig von der Stufe;
    - Tank ist zu klein (GS)
    - Tank ist zu groß (ADV)
    - mehrteilige Sitzbank ist bequemer als die einteilige, soll getauscht werden;
    - mehrteilige Sitzbank ist zu unbequem, wer tauscht seine einteilige;
    - Windschild ist zu klein;
    - Windschild ist zu groß;
    - 12er Griffe sind zu dünn;
    - endlich sind die Griffe nicht mehr so klobig und dick wie bei den 11xxern

    usw usw usw


    ...irgendwie tun mir die Hersteller - unter diesen Bedingungen - sogar etwas leid. Die armen Kerle.

    Schon wieder in Beitrag, der mir richtig Freude macht. Wirkt sich die Ölsorte eigentlich auf die Auspufflautstärke aus? Lohnt sich der Umstieg auf vollsyn?


    Nichts für Ungut, wenn _mir_ etwas nicht paßt, ändere ich dies, oder habe mich vorher darüber informiert (z.B. Probefahrt). Viel Spaß noch!
    Einer der besten Posts seit langem


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 10:13
  2. GSA 2010, Lärm, Vibrationen und Sitzbank
    Von Nibelunge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 12:34
  3. neues Modell F800GS (2010)
    Von bug im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 18:53
  4. Auf ein gutes ..neues Jahr ...2010
    Von Lutz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 13:22
  5. GS-Windschild-Lärm beseitigt !!!
    Von docnordsee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 15:32