Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 77 von 77

Etwas Neues zum Lärm 2010?

Erstellt von Nibelunge, 24.07.2010, 21:36 Uhr · 76 Antworten · 10.674 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von gsfelix Beitrag anzeigen
    herrscht inzwischen Kaufzwang für so eine Krawallmaschine? Habe ich etwas verpasst ?


    War heute an zwei verschiedenen Motorradtreffpunkten und glaubte hirnstrommäßig natürlich weit unter 0,0µA, wie bei anderweitig zu kurz gekommenen normal, mit meinem Brüllaffen unterwegs Eindruck schinden zu wollen. Weit gefehlt mal wieder. Keiner der Krachklientel nahm mich zur Kenntnis oder zeigte sich auch nur ein bisschen beeindruckt von diesem unanständigen Krach. Bin leichtsinniger Weise ohne Gehörschutz gefahren, auch habe ich meine Sozia über die Gefahren nicht aufmerksam gemacht.
    Sitze jetzt zu Hause. Unterhaltung mit meinen Nächsten uneingeschränkt möglich. Radio/ Fernseher auf Zimmerlautstärke man Staune, normal wahrnehmbar. Und das nach ca. 5h Fahrt auf dem Brüllaffen. Die bessere Hälfte konnte noch mit eigenen Kräften vom Brüllaffen abspringen. Wahrscheinlich auch keine bleibenden Schäden. Werden aber wegen eventuellen Regressansprüchen gegenüber BMW einen Gehörspezialisten konsultieren. Man muss sich ja nicht alles gefallen lassen, was die Produktbeschreibung aussagt und was die Probefahrt tatsächlich bestätigte.
    Aber die Gefahr ist groß !! Überhaupt für die Probefahrtaspiranten deren Gehör sie vor dem Kauf im stichgelassen hat. Deshalb bleibt bei Euren Gutmaschinen und freut Euch zu den in D so sehr geliebten Gutmenschen zu gehören.
    Auch ich kann nicht verstehen, das Fahrzeuge nach geltendem Regelwerk entwickelt, zur Genehmigung vorgestellt werden, Genehmigung erhalten, der Hersteller dann auch noch unverschämt wie er ist das Prudukt zum Verkauf anbietet.
    Was ich nicht verstehe ist, dass Motrradfahren ohne existent wichtigen, nachweisbarem Grund von A nach B zu kommen hier nicht auch angeprangert wird, denn es gibt keinen vernünftigen Grund mit einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum reinen Selbstvergnügen die Umwelt zu belasten.
    Wenn schon denn schon Ihr Gutmenschen, da ist dann auch Konsequenz von Euch gefordert. Alternativ empfehle ich euch ein Fahrrad mit einem sehr gedämpften Soundgenerator eines Elektroflurförderfahrzeugs.
    In diesem Sinne

    Ja und hast Du jetzt eine Lösung für die denen die Tüte zu laut ist oder wolst nur mal "Deine" Meinung kunnt tun wie sich andere "Deiner Meining" zu verhalten haben ?

  2. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #72
    Hallo,

    nur am Rande, als thread-Ersteller, mir geht/ging es um den Lärm den ich empfinde, für die Aussenstehenden sehe ich das nicht so dramatisch.

    Schwer vorstellbar wie sie eine Zulassung haben sind die Harleys, da rege ich mich jedesmal auf, nicht bei einer GS2010.

    MFG
    Alex

  3. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    #73
    Mann, Mann, Mann... Was war das damals für ein Gejaule, als die erste Vierventiler-GS rauskam, der "Nähmaschinensound" war auch ein herber Rückschritt zum vorherigen warmen, satten Boxersound. Und jetzt hat BMW endlich reagiert und an der Soundschraube gedreht - und schon wieder ist es nicht richtig.
    Einfach mal Ohrstöpsel kaufen, die sind sowieso bei langen Touren neben Training in der Muckibude das konditionsfördernde Mittel der Wahl und außerdem fürs Gehör gesünder.

    Gruß
    Heiko

  4. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #74
    Hallo,

    ich hoffe der Interessent kriegt seinen Kredit und ich habe das Mopped los. Ich fühle mich darauf nicht wohl oder bequem, grundsätzlich wegen dem Lärm, aber auch Sitz (trotz TT Kahedo, Hitze an den Füssen trotz Wunderlich clear protect, usw...).

    1.588 kms hat der Spass gehalten. Nun wird es doch eine RT. Kaum zu glauben dass es derselbe Motor ist.

    MFG
    Alex

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #75
    Hitze an den Füßen?? Wasn jetzt los????

  6. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Hitze an den Füßen?? Wasn jetzt los????
    Hallo,

    nichts, ich bin wohl zu "weich" für die GS(A) 2010. Bin halt der Einzige der über überhitzte Füsse, im Sommer, bei der GS jammert. Und bevor jetzt jemand kommt und meint "endlich eine BMW wo die Füsse richtig warm werden" lasse ich es lieber.

    Es scheint alles zu klappen, morgen habe ich sie los und wenn nicht, geht sie in Zahlung.

    MFG
    Alex

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    98

    Standard

    #77
    Hmm, über Hitze an den Füßen kann ich nach insges. über 10 Jahren GS nicht mal an den heißesten Sommertagen klagen, und den neuen Sound empfinde ICH als sehr angenehm, bassig und goldrichtig.
    Aber die Bandbreite der subjektiven Empfindungen scheint offenbar sehr groß zu sein.

    Viel Spaß mit der RT

    Gruß
    Stefan


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 10:13
  2. GSA 2010, Lärm, Vibrationen und Sitzbank
    Von Nibelunge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 12:34
  3. neues Modell F800GS (2010)
    Von bug im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 18:53
  4. Auf ein gutes ..neues Jahr ...2010
    Von Lutz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 13:22
  5. GS-Windschild-Lärm beseitigt !!!
    Von docnordsee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 15:32