Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Fahren ohne ABS

Erstellt von Michael K., 31.03.2014, 19:07 Uhr · 52 Antworten · 5.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Laut Google braucht eine BMW K100RS aus 100 km/h 46,3 Meter Bremsweg, und zwar unter Optimalbedingungen und mit einem erfahrenen Fahrer drauf. Unter denselben Bedingungen braucht eine 2010er R1200GS mit ABS 39,2 Meter, das sind 7 Meter weniger. ich bin jetzt nicht so gut in Mathematik, aber ich schätze mal, wo die R1200 schon steht, rauscht die K100 noch mit 30 km/h ins Auto.
    Leider nein, die K100RS aus deinem Beispiel rauscht noch mit 56km/h an der stehenden GS vorbei! Die Geschwindigkeit wird ja beim bremsen nicht linear abgebaut.

  2. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen

    .... Die Bremswirkung ist allerdings einwandfrei,sonst würde ich selbstverständlich die Karre stehen lassen.

    Grüsse

    Michael
    Das ABS verringert ja auch im "Normalzustand" (kein Rad ist an der Blockiergrenze) die Bremskraft nicht.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Leider nein, die K100RS aus deinem Beispiel rauscht noch mit 56km/h an der stehenden GS vorbei! Die Geschwindigkeit wird ja beim bremsen nicht linear abgebaut.
    Das kann ich mir fast nicht vorstellen, denn dann würde der Bremsweg von Tempo 56 auf Tempo 0 nur 7 Meter betragen.

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.677

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir fast nicht vorstellen, denn dann würde der Bremsweg von Tempo 56 auf Tempo 0 nur 7 Meter betragen.

    Etwas Hilfe hierzu;

    http://img.welt.de/img/motor/crop100...es-Leipzig.jpg



    Josef

  5. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hier mal ein kurzes update zu dem Thema.Ich bin inzwischen 1000km mit neuer Batterie unterwegs.Wenn ich z.b.auf einer Landstrasse fahre und dann die Bremse betätige,funktioniert das ABS einwandfrei.Es schaltet sich nur beim stop and go in der Stadt ab und auch nur dann wenn ich die Vorderbremse betätige.Die Bremswirkung ist allerdings einwandfrei,sonst würde ich selbstverständlich die Karre stehen lassen.

    Grüsse

    Michael
    Fehlerspeicher schon ausgelesen? Selber kannst du höchsten überprüfen ob der Sensorabstand richtig eingestellt ist.
    Natürlich bremst sie mit defektem ABS auch, nur blockiert sie eben wie ein Moped ohne ABS wenn du voll in die Klötze steigst.


    Gruss
    Gerd

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #46
    Hilft nur nix ...

    Ein Fahrzeug, was aus 100km/h in 46m zum Stehen kommt, hat nach 39m noch etwas über 40km/h auf dem Tacho stehen.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Hilft nur nix ...

    Ein Fahrzeug, was aus 100km/h in 46m zum Stehen kommt, hat nach 39m noch etwas über 40km/h auf dem Tacho stehen.
    Ich hatte 30 km/h geschätzt, der Kollege hatte 56 km/h angegeben. Also, deine 40 km/h glaube ich eher als die 56 km/h.

    Aber ich persönlich würde auch nicht gern mit 40 in einen querstehenden Minivan rauschen;-)

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.170

    Standard

    #48
    ja, die teuflischen Sekunden zum Quadrat machens aus.....


    m/s² gilt auch fürs Bremsen

  9. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    143

    Standard

    #49
    Tut mir leid, aber ich muss es jetzt einfach tun!

    BREMSEN WERDEN DOCH TOTAL ÜBERBEWERTET:
    bremse.png


    Ich wünsche euch allen jederzeit gute Fahrt, funktionierende Bremsen und ein sauber regelndes ABS!

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir fast nicht vorstellen, denn dann würde der Bremsweg von Tempo 56 auf Tempo 0 nur 7 Meter betragen.
    Du hast Recht, ich bin von einem gesamten Bremsweg von 56m ausgegangen, mein Fehler.
    Bei 46m Bremsweg (ohne Reaktionszeit) liegt die Aufprallgeschwindigkeit auf die bei 39m stehende GS bei exakt 38.84km/h.
    Immer noch zu viel.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren ohne Führerschein...
    Von krude im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 22:57
  2. Fahren ohne DB-Killer...???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:23
  3. Fahren ohne blinker...
    Von CrazyIvan im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 15:26
  4. Fahren ohne Gabelstabi? möglich?
    Von Dr Schwob im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 08:46
  5. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08