Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Fahrerarme zu kurz -- Lenkererhöhung trotz Körpergröße 165cm?

Erstellt von Schildkoeter, 12.10.2012, 10:28 Uhr · 21 Antworten · 3.241 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard Fahrerarme zu kurz -- Lenkererhöhung trotz Körpergröße 165cm?

    #1
    Servus Zusammen!
    Ich bin auch auf der Suche nach ner besseren Sitzposition. Meine Vorraussetzungen: Tiefer Kahedo-Sitz und Körpergröße von 165 cm. Mein "Problem": Wenn ich auf dem Moped sitz, wünsch ich mir gelegentlich ,das der Lenker etwas näher bei mir ist. Meine Arme sind durchgestreckt. Aber: Ich sitz ja eh schon tiefer, bin nicht groß....und dann ne "Lenkererhöhung" einbauen? Die bringen den Lenker i.d.R. ja nicht nur nach hinten, sondern auch nach oben.

    Kurz: mir würde es auch reichen, ne Leckernachhintenverlegung zu haben. Höher muss da echt ned sein, denk ich. Gibts sowas, bzw. gibts jemand mit ähnlicher Körpergröße, der schon Erfahrungen hat?

    In meinem grausigsten Träumen hab ich immer die Vorstellung, mit ner Lenkererhöhung so auszusehen wie Fonda in Easy Rider

    (Sollte es jemandem auffallen: Diesen Betrag hatte ich auch schon anderswo eingestellt. Allerdings blieb der dort ohne Beachtung. Hier also nochmal in der Hoffnung, das er besser gesehen wird).

  2. Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    922

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Schildkoeter Beitrag anzeigen
    Servus Zusammen!
    Ich bin auch auf der Suche nach ner besseren Sitzposition. Meine Vorraussetzungen: Tiefer Kahedo-Sitz und Körpergröße von 165 cm. Mein "Problem": Wenn ich auf dem Moped sitz, wünsch ich mir gelegentlich ,das der Lenker etwas näher bei mir ist. Meine Arme sind durchgestreckt. Aber: Ich sitz ja eh schon tiefer, bin nicht groß....und dann ne "Lenkererhöhung" einbauen? Die bringen den Lenker i.d.R. ja nicht nur nach hinten, sondern auch nach oben.

    Kurz: mir würde es auch reichen, ne Leckernachhintenverlegung zu haben. Höher muss da echt ned sein, denk ich. Gibts sowas, bzw. gibts jemand mit ähnlicher Körpergröße, der schon Erfahrungen hat?

    In meinem grausigsten Träumen hab ich immer die Vorstellung, mit ner Lenkererhöhung so auszusehen wie Fonda in Easy Rider

    (Sollte es jemandem auffallen: Diesen Betrag hatte ich auch schon anderswo eingestellt. Allerdings blieb der dort ohne Beachtung. Hier also nochmal in der Hoffnung, das er besser gesehen wird).

    Die Fonda-Befüchtung hatte ich u.A. auch. Ist aber unbegründet.

    Hab ja auch nur knapp längere Arme als Du, mir aber trotzdem in letzter Zeit sehnlichst ne Erhöhung gewünscht, einfach um entspannter stehen zu können.
    Seit 2 Wochen hab ich die von TT dran. Bin nach ner kurzem Umgewöhung echt glücklich damit und alle vorherigen Bedenken hätte ich mir sparen können.

    Und falls es Dir nicht gefällt, reichst Du die Erhöhung nach ausgiebiger Probefahrt hier einfach weiter.

  3. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #3
    Keine Arme, keine Kekse...

    Die Erhöhungen haben 3 oder 4 cm - das macht den Kohl nicht fett, aber die nach hinten Verlegung bringts...

    Schau mal bei MV Motorrad, die nutze ich auch!

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Zu kurze Arme habe ich nicht, deshalb stand ich vor diesem Problem noch nie.....
    aber warum nicht einfach mal den Lenker um ein bis zwei cm weiter zum Fahrer neigen?

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #5
    Lenkererhöhung 3-4cm und Lenker etwas nach hinten kippen, sollte das Problem lösen.
    Allzeit gute Fahrt.

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #6
    Wie wäre es denn damit:

    Verstellbare Lenkererhöhung R 1200 GS + Adventure

    Evtl. hat hier ja jemand Erfahrung mit dem Teil von Wunderlich.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #7
    Ich habe letzt bei einem Kollegen eine Lenkererhöhung gesehen, die in einem 45° Winkel nach hinten ging. Welcher Hersteller ist mir leider nicht bekannt.

    Das dürfte die beste Lösung sein.

  8. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #8
    oder sowas ... für 100 € ... Vario-Lenkerverlegung
    leh_00_039_171__b1342799199-6388.jpg leh_00_039_171__b_101342799199-6388.jpg leh_00_039_171__b_201342799200-6388.jpg leh_00_039_171__b_301342799200-6388.jpg leh_00_039_171__b_401342799200-6388.jpg
    Quelle ... sw-motech - Gruss, Volker
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken leh_00_039_171__b_201342799200-6388.jpg  

  9. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #9
    Ich glaube, die war es auch.

    Möchte den Trööt nicht zerlabern, aber ich hätte eine Frage von evtl. allgemeinen Interesse.

    Ich habe auf meiner GS auch mal eine Lenkererhöhung eingebaut. Waren ca. 3 cm. Leider musste ich feststellen, dass die rechte Bremsleitung von der Vorderradbremse sehr ..... an der Gabel/Lenker anlag, wenn ich nach links eingeschlagen habe.

    Ist das so normal? Bei mir so es so aus, als wenn die Leitung an der Hülse des Leitungsendes schon geknickt war.

    Ich weiß, dass es längere Bremsleitungen gibt, aber der Austausch ist ja niGS für Hobby-Schrauber.

    Wie habt ihr das mit den Bremsleitungen geregelt?

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    .....Leider musste ich feststellen, dass die rechte Bremsleitung von der Vorderradbremse sehr ..... an der Gabel/Lenker anlag, wenn ich nach links eingeschlagen habe......
    Hallo Micha,

    gibts auch ne linke Bremsleitung Wußte ich noch gar nicht

    Ok, Späßle gmacht

    Du mußt mal prüfen, wie stark die Leitung anliegt. Wenn noch etwas Luft drin ist, also Beweglichkeit, würde ich das jetzt nicht ganz sooo eng sehen. Der Zustand des Volleinschlags kommt ja eigentlich nur bei rangieren vor und der ist meist recht selten. Läßt sich die Leitung nicht mehr abheben bzw. es ist starker Zug drauf, würde ich beim nächsten Service eine längere Leitung einsetzen lassen. Kann momentan nicht sagen, ob der Ersatz auch ohne Werkstatt (wg. ABS-Steuergerät etc.) möglich ist.

    Prinzipiell sollten alle elektrischen und hydraulischen Leitungen im belasteten Zustand ohne Zug sein und nirgends beweglich anliegen -> aufscheuern.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Körpergröße
    Von Poseidon1970 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 21:27
  2. Lenkererhöhung ---> Bremsleitung zu kurz
    Von GS-Driver im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 08:45
  3. Dakar bis zu welcher Körpergröße....
    Von frafly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 07:12
  4. Körpergröße
    Von Wolfplayer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 16:57
  5. Welche Hose bei 1,97 cm Körpergröße....
    Von sk1 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 15:43