Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fahrersitz - neue GS

Erstellt von mherbst, 09.06.2008, 14:07 Uhr · 7 Antworten · 1.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    181

    Pfeil Fahrersitz - neue GS

    #1
    Hallo,

    da die Original-Fahrersitzbank meiner GS Bj. 2007 für mich ab so ca. 250km Nonstop-Fahrt doch des öfteren einen brennenden Eindruck am Allerwertesten hinterlässt, spiele ich mit dem Gedanken das Fahrersitzteil der neuen 2008 GS zu montieren (passt ja, weil nicht geändert). Auf dem ersten Blick sieht es anders strukturiert aus. Hat jemand von euch schon Langstreckenerfahrung im Vergleich zu der "alten" Sitzbank sammeln können? Ist sie "besser" als die alte?

    Ich weiß, es sind natürlich nur subjektive Eindrücke möglich, aber aus vielen Eindrücken kann man sich dennoch ein Bild machen.

    Danke für euer Feedback!

    Grüße,
    Martin

  2. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #2
    Moin Martin,

    da hilft nur ein guter Sattler und ein Umbau des Sitzes. Ob Du die neue oder die alte Original-Bank nimmst, dürfte sich angesichts der mangelhaften Schaumkerne und der ungeeigneten Form gleich bleiben.

    Hier -wie immer beim Thema Mopped-Sitz- mein Tip: Gerd Jungbluth www.alles-fuern-arsch.de


    Ciao
    Ondolf

  3. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #3
    Ich verkaufe gerade meine von Jungbluth umgepolsterte Sitzbank (komme mit der Kahedo besser zurecht). Basis war die Ergo-Low von Wunderlich, Jungbluth hat sie mir dann für 1,78 Körpergrösse und 85kg umgepolstert. Ist von meiner 2005er GS, die Bank hat aber keine 1000km drauf.

  4. Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    107

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von mherbst Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch schon Langstreckenerfahrung im Vergleich zu der "alten" Sitzbank sammeln können? Ist sie "besser" als die alte?
    Hallo Martin,
    das würde mich auch interessieren. Denn die neue sieht anders aus, als die bei den älteren Modellen. Auch wenn man draufsitzt - im Geschäft -, merkt man den Unterschied. Ob man das bei längerer Fahrt merkt, weiß ich nicht.
    Und offenbar kennt hier keiner den Unterschied
    Grüße
    Matthias

  5. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #5
    Ich habe meine Erfahrung gemacht mit der 08 GS Technisch einwandfrei,
    und das ganze 2800 km lang nur daß Sitzen wie oftmals beschrieben geht auf Dauer garnicht anfangs hatte ich gedacht das spielt sich irgendwann mal ein, etwa nach 150km wird es unangenehm also für mich steht fest eine andere Bank muß her aber welche es gibt Anbieter wo mann 6 Wochen warten und welche die mann direkt montieren kann z.b tt ,Wundersam usw...

    Ja das sind so meine Erfahrung

    Gruß Der Hamburger

  6. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    485

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von mherbst Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da die Original-Fahrersitzbank meiner GS Bj. 2007 für mich ab so ca. 250km Nonstop-Fahrt doch des öfteren einen brennenden Eindruck am Allerwertesten hinterlässt, spiele ich mit dem Gedanken das Fahrersitzteil der neuen 2008 GS zu montieren (passt ja, weil nicht geändert). Auf dem ersten Blick sieht es anders strukturiert aus. Hat jemand von euch schon Langstreckenerfahrung im Vergleich zu der "alten" Sitzbank sammeln können? Ist sie "besser" als die alte?

    Ich weiß, es sind natürlich nur subjektive Eindrücke möglich, aber aus vielen Eindrücken kann man sich dennoch ein Bild machen.

    Danke für euer Feedback!

    Grüße,
    Martin

    Servus Martin!!

    das Thema wurde schon bis zum erbrechen im Forum Diskutiert. Da könnte mann direkt eine eigene Rubrik machen!!
    Also, so wie es aussieht ist die Sitzbank bei der 2008 er der selbe Sch.... wie bei der 2007 er und deren R1200 Gs Modellen von 2004.

    Dieses Arschbrennen taucht wie gewohnt nach ca.150 km auf, so das das fahren keinen Spaß mehr macht

    Abhilfe konnte bei mir eine Kahedo Sitzbank machen.Diese wurde von mir seit dem 1 August letzten Jahre auf 25000 km gefahren.Tagestouren von bis zu 600 km sind Arschtechnisch kein Problem.
    Ich verstehe auch deshalb nicht warum BMW hinsichtlich dieses Problems gewisse Verbesserungen macht.

    Leg dein Geld gut an und kauf dir eine Kahedo !!

    Gruß vom BOKI the Empeier vom Dimmesjoch

  7. Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    181

    Standard

    #7
    Hallo,

    danke für Eurer Feedback. Sehe schon, dass sich eine längere Probefahrt mit der 2008 Bank eh nicht rentiert und ich mich mal nach einer anderen Bank umschaue. Der Tenor geht hier zur Kahedo. Leide finde ich auf dessen Webpage kein Angebot für die 1200GS. Werde dort mal anrufen.

    Grüße,
    Martin

  8. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mherbst Beitrag anzeigen
    Hallo,

    danke für Eurer Feedback. Sehe schon, dass sich eine längere Probefahrt mit der 2008 Bank eh nicht rentiert und ich mich mal nach einer anderen Bank umschaue. Der Tenor geht hier zur Kahedo. Leide finde ich auf dessen Webpage kein Angebot für die 1200GS. Werde dort mal anrufen.

    Grüße,
    Martin
    Martin, schau mal auf die Touratech Seite:

    http://www.touratech.com/shops/001/i...6e49b7a923c910


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Kahedo Fahrersitz
    Von Spirit100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 14:40
  2. Fahrersitz 1200 GS
    Von Tpauli1977 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 17:58
  3. Fahrersitz BMW R1150R
    Von AMGaida im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 11:29
  4. Suche Fahrersitz R1200GS
    Von wolan55 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 12:23
  5. Suche Fahrersitz
    Von kpsquash im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 19:49