Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Fahrt schräg und Sie ? GS1200

Erstellt von bja, 20.03.2007, 23:51 Uhr · 32 Antworten · 3.584 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von bja

    Eine Zeichnung erklärt das besser http://flyoff.free.fr/graf.jpg

    Dieser Eindruck erzeugt bei mir ein ungutes Fahrgefühl, besonders bei langer gerader Strecke.
    Hi bja

    ..ich kenne daß Fahrgefühl eigentlich nur vom Strassenrennrad mit min.6 Bar Luftdruck

    ..Dein Luftdruck in den Reifen passt aber schon?? ( vorne 2.5..hinten 2,8 bar????

    ..Hertzi..

  2. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #12
    Eine simple Erklärung wäre:
    lass mal einen hinter dir herfahren um zu sehen, wie du auf dem Moped sitzt. Habe offt genug Fahrer vor mir gehabt, die nicht ganz mittig auf dem Bock gesessen haben.

  3. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #13
    Mit dem Gefühl ist es immer so eine Sache.
    Die Gewöhnung an einen neuen (anderen) Reifen
    kann schon manche Zweifel auslösen. Mit welchem
    Reifen bist Du denn vorher gefahren? Und kann es
    vielleicht sein, da die Maschine vor dem Verkauf
    sehr lange stand, daß also die Reifen vielleicht
    einen Schlag weg haben? Und wie sieht es mit dem
    Luftdruck aus?

    An Deiner Stelle würde ich mir erst einmal eine
    zweite und ggf. weitere Meinungen einholen.
    Wenn bei Dir in der Nähe vielleicht noch ein
    Q-Treiber zu finden ist, der zum Vergleich mal
    eine Runde mit Deiner Maschine drehen kann,
    wirst Du Dir bestimmt schneller darüber klar,
    ob Dich Dein Gefühl trügt oder wirklich irgend
    ein Fehler vorliegt.

    Gruß Ron

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #14
    Moin,

    ...nochmals, kuckt Euch die Grafik an. Bei der dort gezeigten Straßenwölbung halte ich eine leichte "Gegenschräglage" für normal. Hängt auch etwas von den Reifen ab, aber ich würde mir darüber keine Gedanken machen.

    Zur Not ... eine Vergleichsfahrt mit einer anderen 12er mit möglichst gleicher Bereifung machen.

    Gruß

  5. Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    60

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von bja
    Hallo,


    Ja ich muss es sagen , SEIT DEM ANFANG HABE ICH DAS GEFÜHL DAS MEIN 1200 GS SCHRÄG FÄHRT.

    Erklärung:
    Auf gerader Strecke finde ich, das sich meine GS leicht seitlich neigt und nicht vertikal fährt. d.h. je nach Strassenprofil neigt sich das Motorrad leicht nach links wenn ich rechts von die Fahrbahn fahre und umgekehrt leicht nach rechts, wenn ich links von der Fahrbahn fahre.

    Eine Zeichnung erklärt das besser http://flyoff.free.fr/graf.jpg

    Dieser Eindruck erzeugt bei mir ein ungutes Fahrgefühl, besonders bei langer gerader Strecke.

    Ich hatte mit meinen beiden 1150 GS oder mit keiner anderen Trail so ein Gefühl.

    Also meine Frage, haben Sie auch das gemerkt oder haben Sie eine Idee von was es kommen kann? Ich verzweifel echt, mein GS Fahrspass ist mometan Vegangenheit und ich möchte so gern wieder haben.

    Danke für Ihre Hilfe

    Benoit
    Hallo Benoit,

    ich denke, anhand der Zeichnung, dabei handelt es sich nur um ein Gefühl.
    Bei meinem 2-Moped (einer CBR1000F) mit dicken Straßenwelzern fühlt sich das noch extremer an. Sollte der Rahmen nicht verzogen sein (was ich nicht denke), denke ich du bist einfach sehr sensibel wenn's um Straßenlage geht. Bei meiner GS hab ich das Problem noch nie gehabt.

    lg
    Wolfgang

  6. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von thomas
    Moin,Moin bja,
    die Sachlage ist ganz einfach,hier kann Dir eh keiner helfen, dieses Phänomen ist absolut unbekannt,fahr zum nenne Dein Problem und da werden Sie geholfen, ich kann nichts von dem was Du hier schilderst nachvollziehen,sorry, ist aber so
    Stimmt doch gar nicht!!! Wenn ich hier bei Windstärken ab 6 (die wir hier in unserer Region eigentlich immer haben) auf der Landstraße fahre kann ich auf gerader Strecke schon mal heftigst in Schräglage gehen aber das hat nix mit dem Problem zu tun

  7. Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    60

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Stimmt doch gar nicht!!! Wenn ich hier bei Windstärken ab 6 (die wir hier in unserer Region eigentlich immer haben) auf der Landstraße fahre kann ich auf gerader Strecke schon mal heftigst in Schräglage gehen aber das hat nix mit dem Problem zu tun
    Mit einem Katamaran kann dir das nicht passieren

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Ron
    Wenn bei Dir in der Nähe vielleicht noch ein Q-Treiber zu finden ist, der zum Vergleich mal eine Runde mit Deiner Maschine drehen kann,
    wirst Du Dir bestimmt schneller darüber klar, ob Dich Dein Gefühl trügt oder wirklich irgend ein Fehler vorliegt.
    Jep, ich wohne um die Ecke. Das ließe sich mal einrichten.

  9. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #19
    Hmmm .... ich halte dieses Verhalten für völlig normal, warum ich so denke hier die Erklärung:

    Auf den Abbildungen sieht man das die Fahrbahn seitlich abschüssig ist. Je direkter ein Fahrwerk ist desto deutlicher überträgt sich so etwas auf das Lenk verhalten und die Schräglage.

    Du hast geschrieben das du davor ne 1150er gefahren bist. Ich hatte den Bock nie aber ich hate bei zwei Probefahrten das Gefühl das die Originalfederung recht weich war. Sollte das bei deiner auc so gewesen sein wundert mic nicht das du bei der deutlich strafferen und direkteren 1200er nun bei abschüssiger Fahrbahn das Gefühl hast sie sei schräg. Das ist nämlich normal. Es ist eher so das eine recht schwere und im Fahrwerk weich eingestellte Maschine das stärker "schluckt".

    Wie immer mit der Bitte um Korrektur

    liebe Grüsse
    Wolfgang

  10. bja
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    48

    Standard Gesamt Antwort

    #20
    Hallo Danke für Ihre Reaktion,

    Wie ich es schon sag, es kommt auf den Strassen Profil an. Dieses zustand ist für ein Renn maschine nichts ungewöhnlich aber für ein Trail...

    Ich weiss ich bin etwas empfindlich...

    Was ich Probieren will sind Strassen Reifen montieren lassen, und endlich ein GS Sitzbank haben (Aktuelle ist eine TT).
    Ich finde die Tourance nicht geignet für die 1200... Auf meine 1150 hatte ich nur Tourance...

    nypdcollector
    Gerne treffe ich mich mit Dir um das testen können sondern das du die beste Motorräder hast... R und GS Es würde mir ein Ehre sein ein Deutsche Q-Treiber zu treffen.

    Gottstein vergesse ich, damals mit meine 1150 hatte ich ein lenker defekt, Gottstein sagte mir ne ne ne alles I.O., BMW Werktechnicker hat sofort. reagiert. Und er hat kein Messbank oder ?.. Ein Laser messbank würde ideal..

    qtreiber
    Nein ich führe niemand auf dem Holzweg. Ja ein vergleich fahrt würde am beste..

    Schorsch
    Der effekt ist minim aber störend.. Ich glaube nicht das jemand wo folgt das urteilen kann wenn er auch MO fährt.

    Ron
    Mit Gefühl hast du recht, ich bin am liebste mit Tourance gefahren...

    weipel
    Auf ein Strasse oder renn maschine ist das bekannt aber ein Trail.. ?


    Merci an alle..

    Benoit


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank schräg: Darf man das?
    Von madong im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 10:37
  2. Helft mir mal weiter: GS1200 Adv. 2006 oder GS1200 Adv. 2010
    Von SVriderLiam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  3. Vibrationen bei der Fahrt
    Von R1F800 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 18:22
  4. Mann, ist das schräg, Mann!
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 20:09