Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Fahrverhalten 1200 GS vs. 1200 GS ADV

Erstellt von JerryXXL, 15.07.2012, 12:50 Uhr · 50 Antworten · 4.878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    lässt sich ein wesa fahrwerk so hoch einstellen wie das ESA bei der adventure ?

    jerry
    Ja natürlich

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #12
    Warum gehste nicht einfach zum Händler und machst mal ne Probefahrt? Hier ist alles theoretisches Geplänkel und subjektives Empfinden jedes einzelnen. Je mehr hier geschrieben und gelesen wird, umswo weniger unvoreingenommen bist DU! Letzten Endes musst Du zahlen und dann solltest Du auch Deinen Spaß haben, nicht versuchen den von anderen nachzuvollziehen. Ich hab ne ADV kann aber auch mit der Knabenversion fahren, die gehen beide. Trotzdem würde ich mich wahrscheinlich immer für die Dicke entscheiden, ohne das mit logischen Argumenten belegen zu können.

  3. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Warum gehste nicht einfach zum Händler und machst mal ne Probefahrt? Hier ist alles theoretisches Geplänkel und subjektives Empfinden jedes einzelnen. Je mehr hier geschrieben und gelesen wird, umswo weniger unvoreingenommen bist DU! Letzten Endes musst Du zahlen und dann solltest Du auch Deinen Spaß haben, nicht versuchen den von anderen nachzuvollziehen. Ich hab ne ADV kann aber auch mit der Knabenversion fahren, die gehen beide. Trotzdem würde ich mich wahrscheinlich immer für die Dicke entscheiden, ohne das mit logischen Argumenten belegen zu können.
    mein händler hat derzeit keine adv zum probefahren.....außerdem interessieren mich die meinungen von den usern bei beide fahrzeuge recht flott bewegen können,dies auch schon gemacht haben um dieses mir zu berichten.

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #14
    Hallo Jerry,

    denke das ist das richtige für Dich.

    Normale GS, Adventure Fussrasten (die sind etwas niedriger als die originalen GS Fussrasten und bieten mehr halt), Kahedo Sitzbank hoch (ist bei niedriger Einstellung 1 cm höher, bei hoher Einstellung 3 cm höher als Original), Öhlins (bauen ca. 1 cm oder mehr höher als Original - dadurch mehr Bodenfreiheit) ............
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1050022.1.jpg  

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Zur Geschwindigkeit:
    Der Fahrer begrenzt den Wahnsinn

    Umbau auf ADV?
    Reinstes Geldverbrennen bei Neukauf einer normalen GS

    Variokoffer hab ich schon an einer ADV gesehen.....würde aber selber immer Alus vorziehen, das war aber auch bei mir früher anders

    Speichenräder nehmen Dir mit Sicherheit sehr gerne andere ab, im Tausch mit Alus Bestimmt auch der -Verkäufer

    Langstreckenmopped....kein Unterschied zur GS....bis auf die Tankstopps

    Gruß
    Berthold

    Hallo Berthold,
    ich glaube die ADV hat gegenüber meiner normalen GS einen etwas besseren Wetterschutz (breiter Tank & größeres Windshield)...
    Gruß
    Dirk

  6. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #16
    Hi,

    normale GS kaufen und Geld fuer WESA (ADV) Windshield (ADV) und einen geilen (Carbon-) Auspuff raushauen.

    Macht mehr Sinn als es fuer 33l Fass, Handschutz, Bugel, Lampen, Motorschutz und diese naja-gewoehnungsbeduerftigen- Aludosen zu verplempern.

    WESA war einfach nur geil und die machen es Dir so sportlich, wie Du willst. Wobei ich es auf anraten von jemanden hier aus dem Forum es bei normal/etwas straffer belassen und es nicht bereue.

    Nach der 1000 Inspection sofort einbauen. Einfach mal vorher mit Nordhorn telefonieren.

    Gruesse Andreas

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    WESA war einfach nur geil und die machen es Dir so sportlich, wie Du willst. Wobei ich es auf anraten von jemanden hier aus dem Forum es bei normal/etwas straffer belassen und es nicht bereue.

    Nach der 1000 Inspection sofort einbauen. Einfach mal vorher mit Nordhorn telefonieren.
    gute Idee, aber WP-EDS ist von WP-Suspension und in Nordhorn ist der Wilbers (ich habs aber verwechselt, WESA ist von Wilbers und EDS ist von WP und das tät ich nehmen)

  8. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo Jerry,

    denke das ist das richtige für Dich.

    Normale GS, Adventure Fussrasten (die sind etwas niedriger als die originalen GS Fussrasten und bieten mehr halt), Kahedo Sitzbank hoch (ist bei niedriger Einstellung 1 cm höher, bei hoher Einstellung 3 cm höher als Original), Öhlins (bauen ca. 1 cm oder mehr höher als Original - dadurch mehr Bodenfreiheit) ............
    da hast du absolut recht.... so könnte meine nächste GS aussehen

    ich danke dir

    jerry

  9. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Hi,

    normale GS kaufen und Geld fuer WESA (ADV) Windshield (ADV) und einen geilen (Carbon-) Auspuff raushauen.

    Macht mehr Sinn als es fuer 33l Fass, Handschutz, Bugel, Lampen, Motorschutz und diese naja-gewoehnungsbeduerftigen- Aludosen zu verplempern.

    WESA war einfach nur geil und die machen es Dir so sportlich, wie Du willst. Wobei ich es auf anraten von jemanden hier aus dem Forum es bei normal/etwas straffer belassen und es nicht bereue.

    Nach der 1000 Inspection sofort einbauen. Einfach mal vorher mit Nordhorn telefonieren.

    Gruesse Andreas
    auch ein guter tip

    danke andreas

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #20
    Die ADV ist von Grunde auf etwas weicher abgestimmt als die normale GS. Durch die 2cm mehr Federweg ist auch der Lenkkopfwinkel etwas steiler, daher der Geradeauslauf nicht so stabil wie bei der GS.

    Wenn es dir nur um die Schräglagenfreiheit geht nimm die normale GS und rüste um viele € das Fahrwerk auf Ölins um. Die stellen dir auch gerne deine gewünschte Fahrzeughöhe ein.

    Die ADV ist mehr das Tourenmoped durch den besseren Windschutz durch hohe Scheibe, breiteren Tank, zusätzlichen Flaps und serienmäßigen Handschützern. Die größere Reichweite ist ein angenehmer Nebeneffekt, allerdings wenn der Tank leer wird rentiert es sich schon eine Diskonttankstelle anzusteuern.

    Von deinem Anforderungsprofil würde ich wahrscheinlich eine normale GS umbauen. Persönlich bevorzuge ich den Komfort der ADV. Auch auf der Dicken werde ich sehr sehr selten überholt. (und wenn einer mal wirklich schneller ist - bitte - dann lass ich ihn gerne vorbei und schau mir ein paar Kurven seine Linie an)


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  2. Fahrverhalten
    Von GS-Martin im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 20:34
  3. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  4. Kippeliges Fahrverhalten?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 09:29