Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Fahrwerk von ADV in normaler GS 2010

Erstellt von Blubber, 12.07.2010, 22:52 Uhr · 12 Antworten · 1.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    785

    Standard Fahrwerk von ADV in normaler GS 2010

    #1
    Da das Fahrwerk insbesondere der hintere Dämpfer mir überhauptnicht
    gefällt ist meine frage ob die zubehör Dämpfer für eine ADV auch in die normale GS Bj 2010 passen?

    Warum von der ADV? Mehr Federweg..
    Was gefällter mit nicht? Egal wie ich die Zugstufe einstelle fängt sie
    an zu Wippen minimal nach zB Bodenwellen.

    Nachts besonders gut am Scheinwerferlicht zu Beobachten..

  2. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #2
    Hi

    habe ein 1 cm hoeheres Wilbers in meiner 2007 GS gefahren und verwende inzwischen ein 2009er Adv Fahrwerk, hinten Zugstufe 2 Umdrehungen auf. Prinzipiell gehen tut es, wobei das hintere, spez. im 2 Personenbetrieb, deutliche Schwaechen hatt. Wenn ich nochmal Kohle in die GS stecke waere es sehr wahrscheinlich ein hinteres Wilbers/Oehlins/WP

    mfg tweise

  3. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    785

    Standard

    #3
    also passt hinten ohne Probleme ein ADV Dämpfer mit mehr Federweg in die GS ob nun Wilbers WP oder sonst was richtig?!

    Wie sieht es denn vorne? Auch nur längeres Federbein und muß die Gabel mit gewechselt werden oder ist genung Reserve in den Stand und Tauchrohren für mehr Federweg.

    Öhlines Wilbers oder WP was könnt ihr empfehlen gerade im
    2Personen Betrieb.

    Brauch nix fürs hartes Gelände dafür hab ich die HP2.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    ist genung Reserve in den Stand und Tauchrohren für mehr Federweg.
    da gibt's vorne im Telelever so eine Gummimanschette, die gibt's nicht einzeln (klar, ist ja BMW!) sondern nur mit dem durch sie geschützten Lager. Bei einem Freund von mir bzw. seiner GS ist die eingerissen, angeblich weil sein ADV-Fahrwerk sie wg. anderem Winkel zerstört hat. Ob's stimmt?!

  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Blubber Beitrag anzeigen

    Öhlines Wilbers oder WP was könnt ihr empfehlen gerade im
    2Personen Betrieb.

    Brauch nix fürs hartes Gelände dafür hab ich die HP2.
    Ser's,

    ich hab' mir Wilbers reingemacht - das ist wie ein neues Mopped gewesen beim ersten Mal damit fahren.

    Insbesondere im 2-Peronen Betrieb liegt die Karre wie ein Brett auf der Straße, kein Wippen, kein Nachfedern - ect gut.

    Gefühlsmäßig ist das Wilbers-Fahrwerk etwas höher (1-2 cm) als das originale, aber ich hab's nicht nachgemessen.
    Kann aber auch daran liegen, dass das originale über 90.000km drinnen war und schon ein "wenig" kaputt.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  6. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Blubber Beitrag anzeigen
    also passt hinten ohne Probleme ein ADV Dämpfer mit mehr Federweg in die GS ob nun Wilbers WP oder sonst was richtig?!
    Jupp das ist richtig. Habe vorne nur das Adv Bein eingebaut, keine weiteren Modifikationen.

    mfg tweise

  7. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    785

    Standard

    #7
    und was ist mit dem Seiten und Mittelständer?

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Blubber Beitrag anzeigen
    und was ist mit dem Seiten und Mittelständer?
    ... zu kurz

  9. Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    41

    Standard ADV Federbeine von Wilbers

    #9
    Also ich habe die Wilbers ADV - Federbeine drin.
    Hauptständer musste demontiert werden. Für mich vollkommen ok, da der Hauptständer im Gelände sowieso stört. Seitenständer wurde insgesamt 6 cm erhöht. Nicht nur um die Höhe auszugleichen, sondern auch um die GS steiler zu stellen. Vorher musste ich ja die GS mit Gewalt aufrichten.
    Irgendwelche Risse habe ich nicht entdeckt!

    Gruß, Uwe
    PS: Der Prüfer beim TÜV hatte ein wenig Probleme, der kam gerade mit den Zehenspitzen auf den Boden.

  10. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #10
    Hi Uwe,

    Auch ich habe eine Wilbers Fahrwerk aber bei mir wurde weder der Hauptständer noch der Seitenständer verändert. Welche technischen Gründer waren bei Dir ausschlaggebend für diese Veränderungen?
    Jan


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adv. Gepäckbrücke an normaler GS
    Von Twintreiber9 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 09:08
  2. Adv. Sitzbank auf normaler R1200GS
    Von Butzimann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 14:33
  3. ADV Fahrwerk an normaler GS
    Von Mücke im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:10
  4. Fahrwerk normaler Höhe für F650 GS
    Von kaherr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 15:05
  5. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56