Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Fahrwerk Wilbers

Erstellt von speedster, 07.11.2012, 11:28 Uhr · 59 Antworten · 8.390 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #21
    Tach,

    jetzt bin ich doch mal neugierig geworden. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass Öhlins deutlich teurer ist als Wilbers. Deshalb will ich nochmal konkret nachfragen, von welchen Systemen ihr Jungs hier redet.

    Das Wilbers WESA (also der Umbau der Original Federbeine auf Wilbers Federn und Dämpfer) kostet laut Wilbers Prospekt incl. Montage runde 1200€ (steht hier: http://www.wesa-x.com/downloads/WESA...huere_2012.pdf).
    Oder ist hier in dem Fred das komplette Wilbers WESA gemeint, mit eigener Elektronik und Verstellmechanismus.

    Das ESA-kompatible Öhlinssystem (also komplette Öhlinsdämpfer ohne BMW-Teile) kostet z.B. bei Wunderlich 2995 Taler
    (guckst du: ÖHLINS elektronisch einstellbare Fahrwerk)

    Meint Ihr, Oktober und Gütsch, diese Dinger oder bin ich auf dem falschen Dampfer? Wenn es das Öhlins irgendwo für einen deutlich kleineren Kurs als den Wilbers WESA-Umbau gibt, wäre das ja eine echte Alternative... Sagt doch mal bitte Bescheid, danke im Voraus.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #22
    ich meine hier ging es ausschliesslich um konventionelle fahrwerke ... nix ESA und derivate

  3. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    413

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ich meine hier ging es ausschliesslich um konventionelle fahrwerke ... nix ESA und derivate
    Richtig, so sah ich das auch und dann biste bei W mit ca. 1500€ fertig

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #24
    mit vollausstattung hinten, wenn dir vorne die verstellbare zugstufe reicht.

  5. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #25
    Ja, nee, dann ist mir das jetzt auch klar.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ...

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #26
    wilbers ist bestimmt eine ganze ecke besser als die herkömmlichen standartfahrwerke, trotzdem bin ich der meinung das
    derjenige der jemals ein sauber eingestelltes öhlinsfahrwerk gefahren hat auch nie mehr ein anderes fw haben möchte.

    in sachen ansprechverhalten wird sicherlich der feine unterschied für ein öhlins sprechen, oder anders gesagt wer sich auf straße und renne bewegt wird mit einem öhlins mit sicherheit besser aufgehoben sein.

    wenn ich im netz mal beide fahrwerke vergleiche besteht auch gar nicht mehr sooooo..... einen großen unterschied, würde man für den minimalen mehrpreis den ein- oder anderen zubehörkram mal weglassen hätte man das geld beim öhlins sicherlich gut angelegt und wäre auch richtig m.p.m.

    da die zug und druckstufe bei den neuen ttx-dämpfern getrennt von einander arbeiten kann man hier nocheinmal ganz klar einen unterschied zu dem schon sehr guten standart-öhlinsdämpfern feststellen.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    In der vergleichbaren Ausführung liegt der Preis auf ähnlichem Niveau.s
    naja nicht ganz, Wilbers 641 hinten für die 12er GS kostet mit Hydraulischer Vorspannung ~950€ (getrennt Zug-Druckstufe;Höhenverstellung) und Öhlins BMW 543 in gleicher Ausstattung kostet dann schon gute 1250€
    für meine Tiger waren die Angebote genauso vom Preis Öhlins hinten 1200 und Wilbers 800€
    Dass die Wilbers in der Qualität nicht mithalten können, ist uns allen klar, aber die Öhlins sind auch ein gutes Stück teurer.

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    naja nicht ganz, Wilbers 641 hinten für die 12er GS kostet mit Hydraulischer Vorspannung ~950€ (getrennt Zug-Druckstufe;Höhenverstellung) und Öhlins BMW 543 in gleicher Ausstattung kostet dann schon gute 1250€

    ein carbonteilchen weniger und schon sind die 300,-€ gut angelegt

    für meine Tiger waren die Angebote genauso vom Preis Öhlins hinten 1200 und Wilbers 800€
    Dass die Wilbers in der Qualität nicht mithalten können, ist uns allen klar, aber die Öhlins sind auch ein gutes Stück teurer.
    in dieser preisklasse lässt sich sicherlich auch noch.........

  9. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #29
    Leute
    1. es handelt sich beim Vergleich nur um die Nicht!!! Elekt. Verstellbaren !!!
    2. es ist auch klar das Ö noch feiner als W ist.

    so das dürfte klar sein.
    Aber wer mit dem Original gefahren ist hier und da feststellt das es besser sein könnte aber es schon 20 -30 tkm als Fahrbar erachtet hat der wird vom W Begeistert sein !! wenn er dann nach weitern 20-30 tkm ein Ö einbaut wird er nochmals denken man wie gut ist das den !!
    Nur dafür so um die 1000 Flocken mehr ???? Und es ist dabei egal welche Generation man vergleicht, es kommt auf das "Mehr" an das man selber für sich hat.
    Wenn nun des beste vom besten Verbaut ist, aber man z.B. etwas zu wenig Luftdruck fährt, oder nicht ganz zu 100 % fit beim Einstellen des Fahrwerkes ist


    Dann ist das ganze " Mehr " weg.

    Ich sag es mal so wer es sich leisten kann der sollte Ö fahren weil besser wird derzeit kaum gehen.
    Die anderen ein W , weil um Klassen besser als Original. Nur halt wesentlich günstiger.
    Alle die bis heute mit dem Original zufrieden waren, nie die Nordschleife mit richtig Speed fahren wollen,
    sich eigentlich immer an die STvO. halten. sollen lieber das Geld sparen. Beim Touren auf der "guten Landstraße"
    ist das Original voll ausreichend.
    Wenn die Verfechter des W oder Ö, das nicht kapieren, sollten sie sich mal fragen warum wohl 90-95 % der
    GS Modelle immer noch mit dem Original rumfahren.... Ich behaupte mal das die Jungs auch nicht alle
    Unfähig sind Moped zu fahren.

    Übrigens habe schon des öfteren GS Treiber erlebt die trotz W und / oder Ö hier bei uns in der Eifel
    nicht mal annähernd am Rücklicht geblieben sind und am nächsten Treff sehr Wunderlich geschaut haben...

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #30
    Was soll ich sagen, ich hab diese Öhlins drin und geniesse jeden Meter damit. Mir ist es auch wurscht was andere Denken, anders machen oder besser machen würden. Ich hab mein Glück mit diesen Öhlins gefunden und genau das ist der Punkt für mich. Garantiert war Ich auch mit meinen drei Sätzen Wilbers bei den Mopeds vorher sehr zufrieden....aber die Öhlins sind ne andere Hausnummer


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers WESA Fahrwerk für GS ADV -50mm (Showa Fahrwerk)
    Von MAC66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 09:48
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Wilbers Fahrwerk
    Von schaafstall 130 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 00:59
  3. Wilbers Fahrwerk
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 19:54
  4. Wilbers Fahrwerk
    Von Techniker im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 19:33
  5. Wilbers Fahrwerk
    Von goofy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 16:04