Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Fahrwerk WP EDS II

Erstellt von amas, 02.01.2013, 17:34 Uhr · 53 Antworten · 9.240 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #31
    Nun, ich glaub da werd ich zuschlagen.

    r

  2. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #32
    Ich hätte ja auch dringendes Interesse - nur hätte ich vorher gerne ein Statement von jemandem, der es hat, gehabt.

    Das normale ESA kenne ich von einem Vorführer, den ich mal knapp 1000 Km bewegt habe...

    Deshalb interessiert mich das EDS II ja auch

    Gruß

    Snake28

  3. Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #33
    Meine hat zur Zeit 40.000 km drauf mit den original Fahrwerk, dh ein Service währe auf jeden Fall angebracht.

    Und ein Fahrwerk was bis vor kurzem noch 1500 und mehr gekostet hat, und jetzt um 999.-, ich glaube da kann
    man nicht viel falsch machen.

    Gruß rupi33

  4. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #34
    Also ich habe mir letzten Winter ein EDS I in der Bucht gebraucht gekauft (BJ 2007, ca. 14.000km gekaufen). WP hatte da leider das Angebot noch nicht, neu sollte das Fahrwerk 1395,- Euro kosten. Das EDS II sogar 1998,- Euro.

    Ich fand es schon wesentlich besser als das originale Fahrwerk. In dem EDS war aber eine 130NM Feder verbaut. Bei meinem Gewicht und leichtem Gepäck hat das gereicht, wir sind aber letzten Sommer zu Zweit mit Gepäck, also Koffern, Topcase ect. durch Italien gefahren, da hat das Federbein ein paar mal etwas nachgegeben. Deswegen hab ich jetzt das Fahrwerk von HH Racetech überarbeiten lassen und eine 150NM Feder einbauen lassen. Wie das Fahrwerk jetzt ist weiß ich noch nicht, bei uns liegt noch so ein weisses Zeug auf der Strasse....

    Herr Hoffman sagte zu mir am Telefon, dass das EDS ein sehr solides und gutes Fahrwerk ist und qualititiv besser verarbeitet als die neuen Öhlins, von daher denke ich, macht man mit dem EDS nichts falsch....

    Der Unterschied zum neuen ESA der 2013er GS ist jedoch, dass das neue EDS ein vollständig automatisches ist, es erkennt die Strassenverhältnisse und obe gebremst oder beschleunigt wird. Dementsprechend reagieren die Stellmotoren. Das kann das EDS nicht, egal ob 1 oder 2.

    Der Hauptunterschied zwischen EDS I und II ist wohl, das bein IIer die Stellmotoren etwas schneller reagieren wenn man umschaltet, aber das kommt nicht so oft vor bei mir....

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von amas Beitrag anzeigen
    Für ein Öhlins muss ne alte Frau aber lange stricken........
    War grad mal auf der Seite von Öhlins..... da gibts ja soviele Fahrwerke. Völlige Verwirrung....
    Dann nennt mir doch parallel zu meiner Eingangsfrage ne Empfehlung eines Öhlins und vielleicht ne gute Adresse zum evtl Kauf
    nimm wilbers, nicht schlechter als öhlins aber bedeutend günstiger. allerdings würde ich mir das nur von einer lizensierten werkstätte einbauen lassen, bei der sie die federbeine auch auf deinen fahrstil und gewicht abstimmen. wenn du vielfahrer bist, lass die federbeine 1 x im jahr warten.

  6. Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #36
    So.

    Hab mir jetzt das EDSII bestellt.

    Werde berichten, aber erst wenns Wetter passt.

    Gruß rupi33

  7. Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #37
    Hallo liebe Gemeinde

    Also meine ist Bj06 und ich habe das EDS II vor 3 Jahren bei ca 20000km selbst eingebaut.
    Jetzt habe ich knapp 60000km drauf.
    Ergebnis: Deutlich besser als das originale schwammige .
    Bis heute noch keinerlei Probleme damit gehabt.
    Jederzeit wieder und wenn ich jetzt den Preis von heute sehe gäbe es keine Frage mehr.

    Nur noch 10 Tage, dann gehts endlich wieder los !

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    nimm wilbers, nicht schlechter als öhlins aber bedeutend günstiger. allerdings würde ich mir das nur von einer lizensierten werkstätte einbauen lassen, bei der sie die federbeine auch auf deinen fahrstil und gewicht abstimmen. wenn du vielfahrer bist, lass die federbeine 1 x im jahr warten.
    das kann eigentlich nur jemand sagen der noch kein besseres fw hatte

  9. Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #39
    Hi.

    Hat ein bischen gedauert,aber bin erst heute zu einer kleinen Runde gekommen.

    Es fehlt mir zwar der direkte Vergleich zum orginal Fahrwerk, aber ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden.

    Meiner Ansicht nach ein stabileres und präziseres Fahren, speziell Kurfenfahrt kommt mir wesentlich exakter vor.

    Kann ich also auf jeden Fall empfehlen.

    Gruß r

  10. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    94

    Standard

    #40
    Hi,

    hab auch zugeschlagen, Öhlins und Wilbers mag gerne besser sein, akzeptiere auch gern, zwei x gekauft ist teurer!!!
    But no Risk no Profit. Schau mer mal.

    Ciao
    Armin


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers WESA Fahrwerk für GS ADV -50mm (Showa Fahrwerk)
    Von MAC66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 09:48
  2. ESA Fahrwerk
    Von Axel Gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 12:35
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) ESA Fahrwerk aus Bj. 08
    Von derteiletoni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 20:31
  4. Fahrwerk
    Von surbier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 20:27
  5. Fahrwerk
    Von Rhoenreiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 16:12