Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Fahrwerksabstimmung 1200 GS ??

Erstellt von sukram, 10.02.2008, 10:55 Uhr · 30 Antworten · 4.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard Fahrwerksabstimmung 1200 GS ??

    #1
    Kann mir einer helfen wo ich bessere INfo Info für meine Fahrwerkabstimmung finde,
    die Info von Wunderlich habe ich schon, über die Suchfunktion hier im Forum nix gefunden.

    Ich wiege 110kg + Kleidung, meine bessere Hälfte 70, Gepäck was nötig ist

    folgende Abstimmung benutze ich derzeit

    Feder vorne /hinten /Luftdruck vorne/ hinten
    Fahrer: 4 Stufe / 14Kick / 2,5 bar / 2,6 bar
    F + Beifahrer: 4 / 18KLick / 2,5 / 2,9

    so fahr ich jetzt (02.03.08) mit Reifen Battlewing nur Strasse

    F + G + Beifahrer:58 / Anschlag -3 / 2,5 / 2,9 (noch nicht richtig getestet)

    hat einer bessere Info, oder was fahrt ihr??

    Dank im voraus
    Markus

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Das '07 Model hat doch gar keine 8 Stufen vorne ... ?

    Du muestest angeben welches Federbein Du faehrst, und mit welcher Feder. Du solltest die Anzahl der Clicks oder der vollen Umdrehungen am Einsteller der Vorspannung sorgfaeltig zaehlen (von ganz geoeffnet), und die Daempfungseinstellungen von ganz geschlossen in Form von Clicks.

  3. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #3
    Du muestest angeben welches Federbein Du faehrst,??

    Alles Serie!!
    ich merke nur das ich ein leichtes Pendeln vorne habe
    fährt sich trotzdem sicherer als mein altes Moped.

    Markus

  4. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #4
    gibt es eine faustformel wie viel clicks hinten (bzw. stufen vorne) man bei wie viel kilo einstellen muss?

    also so etwa (erfundenes Beispiel): standard auf low, pro 5 kilo einen klick richtung high.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Wenn Du mal Spass haettest ein Dromedar zu reiten, dann stellst Du alles bei den Serienfederbeinen auf 'Low'.


    Das war meine Einstellung mit den Serienfederbeinen der GS '07 (Showa), bei 80 kg Fahrergewicht:

    HINTEN:
    Vorspannung: 9 Clicks offen - gezaehlt von voller Vorpannung!
    Zugstuefendaempfung: schliessen und dann 2 Umdrehungen auf zaehlen


    VORNE:
    Die 3. Position an der Ratsche, gezaehlt von niedrigster Vorspannung.


    Wenn man 110 kg wiegt braucht es sicher aehnliche Werte oder hoeher, selbst wenn man einige Komfortansprueche hat. Federn voll vorspannen bei noch hoehere Belastung.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Markus, wie kannst Du bei einer '07 vorne auf Stufe 8 stellen, wo doch nur 5 an dem Dingens vorne sind?

  7. Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    190

    Lächeln

    #7
    Hallo Peter,

    an meiner ersten 2005er R1200GS hatte es acht Stufen, an meiner zweiten 2007er R1200GS hat es nur noch 5 Stufen. Beide haben allso richtig hingesehen...

    Gruß
    diddibalu

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    163

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen

    hat einer bessere Info, oder was fahrt ihr??

    Dank im voraus
    Markus
    Hoi Markus,

    nach meiner bescheidenen Erfahrung ist das Fahrwerk mit Soziusbetrieb hoffnungslos überfordert.
    Im Einmannbetrieb nur überfordert.

    Ich würde dir zu Wilbers Hühnerbeinen mit mindestens 150er Feder raten, wenn du oft mit Sozia und Gepäck fährst, dann nimm lieber ein 160er oder wenn es gibt höher.

    Damit fährst du dann wie auf Schienen.

    Kostet eine Stange Geld, aber ich (150er Feder) würde es nie mehr anders machen. Der zusätzliche Fahrspaß entschädigt dich Kilometer für Kilometer mehr.

  9. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #9
    110/70kg +(10 Gepäck) heißt 2,5/2,9 und und Vorspannung High (bis Anschlag, evtl. 1-2 Klicks weniger) ist genau richtig- Das Federbein ist nicht überfordert (jedenfalls nicht auf einer Straße, ich habe nicht erlebt, dass bei dieser Last irgendwas auf Block geht. Die Schräglagenfreiheit leidet allerdings schon merklich, eine stärkere Feder würde da Abhilfe schaffen.

    Gruß
    Berndt

  10. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    625

    Standard

    #10
    Hallo

    soviel ich weiß zählt man 7,5 kilo pro klick.

    Peter


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerksabstimmung
    Von nenimausi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 15:53
  2. Fahrwerksabstimmung
    Von mar1kus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 20:22
  3. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  4. Fahrwerksabstimmung Adv.
    Von von_cyrendorf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 22:08