Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Fahrwerksabstimmung 1200 GS ??

Erstellt von sukram, 10.02.2008, 10:55 Uhr · 30 Antworten · 4.554 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Hallo

    soviel ich weiß zählt man 7,5 kilo pro klick.

    Peter
    Ich habe 43 Klicks gezählt von Low bis high.

    Maximale Zuladung ist 219kg.

    Empfohlen wird bei Solo (85kg) Low+10 Klicks.

    Also verteilen sich die restlichen 134 kg auf 33 Klicks, das macht 4 kg pro Klick.

    Kann man das so grob rechnen ?

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Nein. Die hydraulische Verstellung geht nicht linear. Das kann vielleicht als grober Anfangspunkt dienen, aber sonst wuerde von solchen Regeln Abstand nehmen.

    Die eingebaute 135-er Feder ist auch fuer normalgewichtige etwas wenig. 150 duerfte in den meisten Faellen besser sein, 160 nur bei wirklich schweren Jungs.

    Welche Feder hat eigentlich die '08?

  3. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #13
    siehe Fragestellung 1. Zeile oben, habe sie leicht angepasst.
    Nochmals Danke an Alle

    bekomme meine Frau nicht so oft mit, es wäre zu kalt
    das Moped ist Megageil aber auch gefährlich weil viel zu einfach zu fahren

    Sukram

  4. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Nein. Die hydraulische Verstellung geht nicht linear. Das kann vielleicht als grober Anfangspunkt dienen, aber sonst wuerde von solchen Regeln Abstand nehmen.

    Die eingebaute 135-er Feder ist auch fuer normalgewichtige etwas wenig. 150 duerfte in den meisten Faellen besser sein, 160 nur bei wirklich schweren Jungs.

    Welche Feder hat eigentlich die '08?
    mmh, schade.

    Wie kann ich dann wissen, wie ich die Federvorspannung einstellen soll? Wirklich der mühsame weg mit Beladen und dann den Federweg messen (wie es irgendwo bei Wunderlich beschrieben ist)?

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AngryC Beitrag anzeigen
    Wirklich der mühsame weg mit Beladen und dann den Federweg messen (wie es irgendwo bei Wunderlich beschrieben ist)?
    Moin,

    wenn du einmal, z.B. mit Fahrer, die Zentimeter von einem Fixpunkt oben zur Achse gemessen hast, reicht dies. Dieser Abstand sollte je nach Beladungszustand immer gleich bleiben.

    Andererseits merkt man dies auch häufig, wie weit die Q durchsackt und/oder wie sie sich in Fahrt verhält. Dann muß ggf nachgestellt werden.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #16
    Ich stimme dem Bernd zu. Das ist genau genug.

  7. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #17
    PHP-Code:
    Die eingebaute 135-er Feder ist auch fuer normalgewichtige etwas wenig150 duerfte in den meisten Faellen besser sein160 nur bei wirklich schweren Jungs
    Sprichst DU von der hinteren Feder? kann man die Nachrüsten?

    habt ihr schon mal gemerkt wie die Drehung am Ventl der Feder heftig reagiert, hatte mal als TEst auf 1 gedreht, jetzt wieder auf 1, 5 wieder.

    Ich weiss das ich mich nicht jeck machen soll, es macht aber Spass Details zu verstehen und zu optimieren.

  8. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    #18
    Hi,

    mit meiner Sozia kämpfte ich mit den gleichen Problemen wie du.

    Kannst du stellen wie du willst.

    Ordentliche Abhilfe schafft da nur eine LLösung aus dem Zubehör.

    Ich fahre vorn original Federbein, das funst, hinten habe ich mir ein voll einstellbares von Wilbers bauen lassen. Keinerlei Probleme mehr, auch mit viel Gepäck.

    Gruß omopenk

  9. Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    190

    Frage

    #19
    Hallo zusammen,

    ist der Wechsel des hinteren Federbeins eine größere Aktion oder kann man dies so einfach aus und einbauen?

    Benötigt man Spezialwerkeug? Muss zum Einbau die Feder komprimiert werden? Muss man damit zum TÜV?

    Denke bin handwerklich begabt, habe sowas trotz ~20 Jahre Moped noch nie gemacht.

    Gruß
    diddibalu

  10. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Reden

    #20
    Hallo diddibalu,

    wen Du die Möglichkeit hast die Q aufzuhängen sollte es kein Akt sein.
    Bei der Aufhäng Methode brauchst Du einen Kettenzug, 2 Schlups und die passenden Schlüssel.
    Ein Wilbers kommt komplett zum Einbau fertig.
    Zum TÜV brauchst Du damit nicht.


    Schnitzel


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerksabstimmung
    Von nenimausi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 15:53
  2. Fahrwerksabstimmung
    Von mar1kus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 20:22
  3. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  4. Fahrwerksabstimmung Adv.
    Von von_cyrendorf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 22:08