Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fahrwerkseinstellung 1200GS

Erstellt von specialcookie, 03.07.2013, 16:40 Uhr · 5 Antworten · 1.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    9

    Standard Fahrwerkseinstellung 1200GS

    #1
    Hallo Leute,
    ich habe zu meiner Frage hier noch nichts gefunden. Es geht mir um die Einstellung des Serienfahrwerks meiner 2008er GS.
    Ich habe das Handrad hinten schon paarmal rauf und runter gedreht, Problem ist bei Solo Betrieb ist die Kiste recht hoch. Mit Sozius sinkt sie zu weit ein. Was habt ihr für Einstellungen bei Fahrergewicht 87KG? Auch die Zugstufe würde mich interessieren, wieviel clicks?
    Und dann bei Soziusbetrieb, auch ca. 80 KG.
    Weiterhin finde ich das die GS beim Beschleunigen sehr stark vorne aus der Federung kommt. Dort gibt es aber nur die Ferdervorspannung zu verstellen?
    Die habe ich seither nicht geändert. Soll laut BMW Händler die Grundeinstellung sein.

    Wäre dankbar für ein paar Tipps.

    Grüße aus Stuttgart

    - - - Aktualisiert - - -

    Gibts keine Tipps? Erfahrungen?

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #2
    hier gibts was Informatives
    Feder(bein) einstellen

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Daumen runter

    #3
    Die Antwort gibst du in deiner Frage schon "Problem ist bei Solo Betrieb ist die Kiste recht hoch. Mit Sozius sinkt sie zu weit ein."
    Das original Fahrwerk (Federrate) ist definitiv zu weich. Die Lösung liegt bei Wilbers, Öhlins und Co. Wenn du aber beim Original bleiben musst dann würde ich im Solobetrieb ca. 20 Klicks am Handrad vorspannen und die Zugstufe min 2 Umdrehungen zudrehen, sonst fährt sich die Fuhre wie ein Schauckelpferd. Für den Soziusbetrieb kann ich nicht wirklich eine Lösung vorschlagen..........

  4. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #4
    Könnte ich deinen Vorschlag für die Einstellung auch auf meine adventure übertragen?

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Beitrag

    #5
    Zitat Zitat von Zischke Beitrag anzeigen
    Könnte ich deinen Vorschlag für die Einstellung auch auf meine adventure übertragen?
    falls du meine Antwort meintest: Ja

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #6
    Hi :-)
    Wieviel Leerklicks hast Du, bevor Du beim Vorspannen einen Widerstand spürst? Bei der 1150er konnte man das Öl auffüllen. Wenn zu wenig im Behälter ist, dann kannst Du nicht genug Vorspannen und sie sackt im 2 Personenbetrieb ein. Hab ich bei meiner alten 1150er mal aufgefüllt. War kein großer Akt.


 

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerkseinstellung
    Von steffen55 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 09:49
  2. Fahrwerkseinstellung
    Von lazo12 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 12:28
  3. Fahrwerkseinstellung MM
    Von RolfHP06 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 07:29
  4. Fahrwerkseinstellung ??
    Von marek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 22:22
  5. Fahrwerkseinstellung
    Von Trebor im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 13:41