Ergebnis 1 bis 3 von 3

Federbein für R1200GS Adventure

Erstellt von wierer sigi, 11.04.2012, 13:07 Uhr · 2 Antworten · 1.033 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    4

    Standard Federbein für R1200GS Adventure

    #1
    Hallo,

    eine ganz naive Frage.

    Habe eine BMW R1200GS Adventure BJ.06 ohne ESA.

    Da nun mein Federbein defekt ist will ich mir ein gebrauchtes holen.

    Nun die Frage: Passen hier auch die von der normalen GS oder sind diese verschieden?

    Sehe auf den ersten Blick keinen Unterschied, beide haben dieses Handrat zur Einstellung dran.

    Danke für Euren Rat

    Gruß
    Sigi

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von wierer sigi Beitrag anzeigen

    Nun die Frage: Passen hier auch die von der normalen GS oder sind diese verschieden?

    Sehe auf den ersten Blick keinen Unterschied, beide haben dieses Handrat zur Einstellung dran.
    und oben und unten je ein Loch für die Montage und eine Feder in der Mitte. Eigentlich gleich. Nur anders. Das Adv-Federbein ist länger wg. mehr Federweg. Drum sollte es schon ein Adv-Federbein sein.

  3. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #3
    Günstig re-fitten lassen bei hh-racetech. billiger als das neue und besser in der Qualität.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Orginal Federbein R1200GS Adv
    Von Rene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 07:30
  2. Suche Federbein hinten R1200GS Adventure
    Von wierer sigi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 20:17
  3. Hinteres Federbein R1200GS
    Von Mokume Gane im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 12:22
  4. Federbein hi. für R1200GS Mü
    Von juergen1962 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 12:00
  5. Adventure-Federbein vorne
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 15:46