Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Federbein hinten undicht

Erstellt von Berte, 03.03.2012, 21:02 Uhr · 31 Antworten · 5.602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard Federbein hinten undicht

    #1
    Moin zusammen,

    nun hat es mich auch ereilt - Federbein hinten ist undicht, festgestellt nach der ersten Fahrt nach der Winterpause - alles voller Öl. Scheint der Dämpfermechansimus zu sein. Kolbenstange ist nass und hydr. Federvorspannung noch am funktionieren. Frost ist offenbar selbst für nicht bewegte Federbein Gift.

    Schade ist, dass das Federbein nur 11.000 km gehalten hat. Hatte mir dieses Federbein als gebrauchtes aber unbenutztes Federbein einer 08er ADV bei ebay gekauft. Gut ist, dass ich jetzt wieder auf mein Original-Federbein zurückrüsten kann.

    Aufgrund der vielen Empfehlungen hier würde ich es gern bei HH Racetech reparieren bzw. gleichzeitig verbessen lassen. Ich würde das Federbein gern noch etwas straffer und mit etwas härterer Feder haben wollen. Habt Ihr Erfahrungen, wie man das bei der Auftragsvergabe formuliert bzw. in Zahlen angibt (was ist vergleichsweise die Federrate hinten bei einer 08er ADV?)?

    Alternativ klingt der neue Touratech Tractiv Extreme Dämpfer interessant (abgesehen vom Preis ...), hat den schon jemand verbaut und kann Erfahrungen berichten?

    Gruß Berte

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Die HH-Racetech Modifikation ist generell fester als Serie und trotzdem sensibler abgestimmt. Sofern man keine speziellen Wünsche hat kann man die einfach machen lassen.

    Für die Beschreibung einer Komplettüberarbeitung kann man angeben:

    - Dein Gewicht inkl. Nahkampfausruestung
    - wieviel Anteil Sozius und Zuladung in %
    - Deine Wünsche (in diesem Fall also: etwas straffer wie Serie)
    - vorhandene Ausrüstung (z.B. Koffer)
    - Sonderwünsche (z.B. Höhe)

    Ich empfehle keine Formulierungen wie "sehr sportlicher" oder "aggessiver Fahrstil" zu erwähnen. Erstens kann das Teil dann sehr schnell zu fest werden, weil die unter sehr sportlich was anderes verstehen, zweitens ueberschaetzen sich die meisten ganz einfach. Ich würde lieber Beschreibungen verwenden, wie: zügig, tourenmaessig, Landstraßen sind bevoruzugtes Terrain, soll auch auf schlechten Strassen möglichst gut daempfen, oder dessen Gegenteil wie etwa: stabiles Handling ist mir wichtiger als ultimativer Komfort.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #3
    Falls Du in der Lage bist ein Telefon zu booten..

    Versuchs einfach mal dort anzurufen.

  4. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Falls Du in der Lage bist ein Telefon zu booten..

    Versuchs einfach mal dort anzurufen.
    Na das ist doch mal ein Tipp! Ich selbst kann es noch nicht, aber im Nachbardorf, da soll es einen geben. Den frag ich mal.

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    nun hat es mich auch ereilt - Federbein hinten ist undicht, festgestellt nach der ersten Fahrt nach der Winterpause - alles voller Öl. Scheint der Dämpfermechansimus zu sein. Kolbenstange ist nass und hydr. Federvorspannung noch am funktionieren. Frost ist offenbar selbst für nicht bewegte Federbein Gift.

    Gruß Berte
    Genauso ist es mir auch ergangen.
    Allerdings nach 60000km.Erste Fahrt und hin ist es.Frost scheidet bei mir aus.Die TG hat immer um die 5-10 Grad gehabt.Kann sein daß der Simmerring festgebacken war und beim runternehmen vom Hauptständer sich das Ring von der Kolbenstange losgerissen hat.Schon ist er Undicht.

  6. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #6
    Interessant. Was könnte man künftig dagegen tun? Nach längerer Standzeit vor der Inbetriebnahme die Kolbenstange mit Sprühöl behandeln?

    Hatte ein ähnliches Problem bei meiner DR Big, da waren im Winter plötzlich auf einmal beide Gabelsimmerringe undicht.

    So long, Berte

  7. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Interessant. Was könnte man künftig dagegen tun? Nach längerer Standzeit vor der Inbetriebnahme die Kolbenstange mit Sprühöl behandeln?

    Hatte ein ähnliches Problem bei meiner DR Big, da waren im Winter plötzlich auf einmal beide Gabelsimmerringe undicht.

    So long, Berte
    Gabelsimmeringe sind genauso anfällig.Hatte ich auch mal bei meiner GSXR.
    Wenn dann muß man vor dem einwintern die Kolbenstange fetten.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Interessant. Was könnte man künftig dagegen tun? Nach längerer Standzeit vor der Inbetriebnahme die Kolbenstange mit Sprühöl behandeln?
    ... snip
    - natürlich die Kolbenstange von Zeit zu Zeit säubern, besonders über dem Bereich am Anschlagpuffer
    - ein Schuss WD40 kann nicht schaden
    - die Super Ratschläge wie an anderer Stelle zu finden über verschmutze Kolbenstangen die nichts machen würden ignorieren.

    Die Hersteller sollten sich dazu durchringen den Durchmesser der Kolbenstangen zu vergroessern.

  9. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Na das ist doch mal ein Tipp! Ich selbst kann es noch nicht, aber im Nachbardorf, da soll es einen geben. Den frag ich mal.

    So, hab mir das mit dem Telefon mal zeigen lassen und bei Herrn Hoffmann angerufen ...

    Hört sich sehr gut an - werde ich machen.

    Jetzt muss bloß am Wochenende noch einer das Federbein ausbauen.

    Gruß Berte

  10. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #10
    Federbein ist gerade von HH-Racetech wiedergekommen. Ist eine 16Kg Feder geworden. Das rot passt jetzt auch zur Sitzbank. Hoffentlich komme ich am WE zum einbauen und testen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken foto.jpg  


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öhlins Federbein undicht
    Von bigben92 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 19:46
  2. ESA-Federbein (2010) undicht?
    Von Kirk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:43
  3. Federbein vorne undicht
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 19:14
  4. Federbein hinten undicht
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 13:04
  5. Federbein Vorn undicht
    Von NewGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 09:04