Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

Federung unsensibel

Erstellt von speedster, 24.05.2011, 10:09 Uhr · 90 Antworten · 16.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #21
    Ich wiege 82kg netto (äh - Männer wiegen ja eigentlich immer brutto ).

    Die Vorspannung vorn ist auf der kleinsten Stufe. Habe auch mal bis Mitte probiert, aber Ansprechverhalten und Dämpfung ändern sich nicht. Hinten habe ich etwa 20 Klicks unter "voll", also oberes Drittel, weil meistens Koffer dran sind. Die Hinterradfeder spricht gut an. Dämpfung habe ich noch nicht angefaßt, ist aber weich, schaukelt etwas. Einen alten Transenfahrer stört das ja weniger.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #22
    Vielleicht solltest Du hinten auch mal etwas mehr Dämpfung eindrehen. Ansonsten hört sich alles recht normal an.

  3. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #23
    Jetzt habe ich die Vorspannung vorn probehalber mal auf Stufe 4 gestellt. Dämpfung hinten war auf Solobetrieb (1 1/2 Umdrehungen raus) eingestellt und ich habe eine halbe Umdrehung härter gedreht.

    Ergebnis nach kleiner Runde (ohne die schlimme Rappelpiste): Erster Eindruck nicht schlecht, Schlaglöcher in Havetoftloit waren erträglich. Vorn noch immer bretthart. Hinten paßt nun aber besser dazu. Kurven gehen ohne Geschaukel besser.

    Auf die besagte Rappelpiste komme ich erst wieder in ein paar Wochen. Da gibts das Gegenteil von Schlaglöchern: In kurzen Abständen übergeteerte Risse quer rüber, also kleine harte Buckel. Dafür scheint das Fahrwerk nicht gebaut zu sein. Auch die abgesenkten Bordsteinkanten bei Einfahrten sind eine echte Herausforderung. Zügig rüber fahren tut weh.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #24
    Ich kann mich daran erinnern, dass ich besonders das vordere Showa als unsensibel ansprechend wahrgenommen habe.

    Vielleicht sendest Du das an HH-Racetech ein. Mit Deinem Gewicht brauchst Du eigentlich keine andere Feder nur den Dämpferumbau. Das kostet nicht die Welt.

  5. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #25
    Hallo Peter,

    danke für die Info. Werde mal bei HH-Racetech fragen, was die machen können und für wieviel Geld.

    Eben dachte ich noch: Boah, der Peter bleibt die ganze Nacht auf, um hier Beiträge zu schreiben. Aber bei Dir war es ja 9:41, wenn ich das bei Weltzeit richtig gesehen habe.

    Grüße, Andreas

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #26
    ... oder tausch' die Federbeine mit jemanden, der die flauschigen '06 - '07 hat und gerne etwas strafferes möchte.

  7. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #27
    20 Klicks unter voll
    Damit kann ich nun nicht viel anfangen, BMW zählt eigentlich von unten hoch. Und bei der Schraube von rechts (ganz zu) Nacht links drehen (öffnen).

    Also vorne 1, das ist ganz wenig, hängst etwas tiefer und es kann sein, das die Federzung mit Momenten an ihre Grenzen kommt (und auf Block geht). Wegen der eigenartigen Gefühls, das die Telelever bietet, bemerkt man das nicht unbedingt so klar.

    Hinten: wieviel Klicks gibt es denn total? Weiß ich gar nicht einmal auswendig, weil ich immer von offen Richtung zu zähle. Waren es nicht ugf 30?

    Wäre dem so, fährst du zu weich, zu tief und das Ding Haut dir immer wieder seine Grenze ins Kreuz

    Probier mal Stufe zwei vorne ( also zwei vorgespannt) und 15 Klicks zu hinten. Dann die Dämpfung ein-ein-viertel Umdrehung auf. Mit vollem Koffer, 20 Klicks "zu", Dämpfung nicht angefasst... Und gib mal Feedback...

    LG
    Z

  8. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ... oder tausch' die Federbeine mit jemanden, der die flauschigen '06 - '07 hat und gerne etwas strafferes möchte.
    Danke, gute Idee. Ob sich jemand findet, der seine ausgelutschten Federbeine gerne gegen fast neue tauscht? Wußte nicht, daß es bei den Baujahren solche Variationen gab.

    Kam heute doch schon wieder die "schlimme" Piste längs. Grausam! Werde beide Vorspannungen wieder zurück drehen und Dämfung hinten geringfügig weicher machen (viertel Drehung). Verspreche mir aber nicht viel davon, denn am vorderen Dämpfer kann ich außer wechseln nichts machen.

    @ Zambelli: Ich mache das mit der hinteren Vorspannung so: Bei Sozia + Gebäck max. Vorspannung = Handrad ganz rein. Wieder solo mit Koffer drehe ich 15 Klicks raus = oberes Drittel, ohne alles 20 oder 25 raus = etwa Mitte bzw leicht drunter. Gesamter Bereich sind 40 Klicks. Handbuch empfiehlt: Ganz raus drehen, dann wieder 10 Klicks rein für Solo. Kommt fast aufs gleiche raus.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #29
    Yep, die Einstellbereiche der Showas geben eine wesentliche Veränderung nicht her. Alle japanischen Federbeine weisen enge Einstellbereiche auf, weil man vermeiden will, dass Fahrer das Fahrwerk versauen. Ist Teil der asiatischen Mentalität zu wissen was gut für die Bevölkerung ist.

    Bedenke auch, dass es bei der GS durch den schweren Kardan unter bestimmten Umständen hinten immer etwas trampelt. Aber Deine Kritikpunkt ist ja hauptsächlich vorne. Welchen Reifen fährst Du denn?

  10. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #30
    Ok, 40 total, da ich immer von unten hochdrehe...

    Im Fazit, ich habe nochmal gute 10 Kilo mehr, du fährst mit mehr Vorspannung als ich. So "viel" fahre ich nur, wenn ich in den Bergen auch etwas Handlichkeit suche und die Strassen sehr schlecht sind...

    Zugstufendämpfung? Vorne? Und wie Peter sagt, Reifen, ich würde hinzufügen Druck?

    Ich vorne Vorspannung 2, 2,5 Bar CTA
    Hinten, rund 5 Klicks weniger vorgespannt als du, 2,8 Bar, ZS 1 1/4 raus.

    LG
    Z


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA Federbein vorne unsensibel geworden
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 17:01
  2. Federung auf Last richtig einstellen?
    Von KissNoFrog im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:50
  3. Federung hinten der 11er GS
    Von Mecke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 22:02
  4. Federung/115Kg
    Von Marcus Diete im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 20:53
  5. Einstellung der Federung am Vorderrad
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 22:24