Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

Federung unsensibel

Erstellt von speedster, 24.05.2011, 10:09 Uhr · 90 Antworten · 16.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #31
    Ich hab den CTA drauf - hat schon 15.000 runter und ist bald fällig. Druck 2,3/2,7

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #32
    Der rollt eigentlich recht komfortabel.

    Sorry, nun weiss ich nichts mehr weiter anzubieten als die Überarbeitung vorne.

  3. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Der rollt eigentlich recht komfortabel.
    Ja, kann ich bestätigen. Das passt.

    Servus Peter,
    hast Du eigentlich noch Deine V-Strom?

    Gruß
    Juerg

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #34
    Hallo Juerg - 2007 verkauft. Rollt immer noch, mit ca. 150.000 aufer Uhr.

    Aber das nur nebenbei, hier ist kein V-Strom Territorium.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #35
    Andreas, hast Du eigentlich mal geprüft, ob sie vorne sauber durchfedert?

  6. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #36
    Ja klar - soweit mir das möglich ist. Wenn ich mich rauf setze, federt sie etwa 2cm ein. Das aber nicht weich, sondern in einem Ruck. Wenn ich mich "vorsichtig" und gerade hinsetze, federt sie manchmal zunächst gar nicht ein, sondern erst wenn ich mich vor beuge oder impulsweise auf den Lenker drücke. Ist so, als wenn die Dichtungen der Telerohre ankleben.

    Ansonsten im Stand mal kurz und heftig auf den Lenker drücken bewirkt fast nichts - eben ne straffe Dämfung.

    Also eigentlich 2 Effekte: Hohes Losbrechmoment und straffe Dämpfung.

    Beim war ich deswegen schon. Der sagte nach Probefahrt, es sei alles normal.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Vielleicht mal mit der Hand an der Bremse oder dem Vorderrad an der Wand und zwei Personen richtig kräftig durchdrücken.

    Du drückst gegen die Federkraft, die Zugstufendämpfung wirkt beim Ausfedern. Sie muss wenn auch mit Gewalt aber ruckfrei runter gehen, beim hochschnellen etwas verzögert.

    Mal mit einem anderen GS Fahrer fuer'n paar km tauschen?

  8. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #38
    CTA, 2,3 und 2,7? Ich fahre ihn inzwischen ja wieder deutlich "weich": 2,5 und 2,8. Ja, dann scheint dein Popo feinfühliger.

    Halt, einen hab' ich noch: Die Sitzbank, Moillo und die etwas aufrechtere Sitzposition, zwecks eventueller Entlastung der Handgelenke?!?

    LG
    Z

  9. Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Du drückst gegen die Federkraft, die Zugstufendämpfung wirkt beim Ausfedern. Sie muss wenn auch mit Gewalt aber ruckfrei runter gehen, beim hochschnellen etwas verzögert.
    Ja, ist schon klar. Mir scheint, daß der Vorderdämpfer auf Druck schon (zu) heftig dämpft. Weil dadurch bei harten Stößen (fast) nichts einfedert, hat die Zugstufendämpfung fast nichts zu tun. Aber bei weichen Bodenwellen federt sie schon ein - da ist alles in Ordnung.
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Mal mit einem anderen GS Fahrer fuer'n paar km tauschen?
    Mach ich bei nächster Gelegenheit. Das wird aber dauern, weil ich für 3 Wo verreise (mit Flugzeug ).

    Ich vermute, daß ich mir nicht das meinen Vorlieben entsprechende Moped gekauft habe. F800GS? KTM? Irgendwas Gutes mit deutlich über 200kg Zuladung gibts nicht, oder doch? Ich weiß - OT.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #40
    Ist ja nicht schlimm. Die Tenere ist merklich softer abgestimmt ohne matschig zu sein wie die Transalptraum. Zuladung stimmt und alles andere wichtige auch, nur der Motor ist etwas weniger kräftig wie der Boxer und/oder das Gewicht.

    Aber wer wird denn nur wegen dem vorderem Dämpfer gleich an Neukauf denken?


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA Federbein vorne unsensibel geworden
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 17:01
  2. Federung auf Last richtig einstellen?
    Von KissNoFrog im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:50
  3. Federung hinten der 11er GS
    Von Mecke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 22:02
  4. Federung/115Kg
    Von Marcus Diete im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 20:53
  5. Einstellung der Federung am Vorderrad
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 22:24