Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Fehlende Option bei ESA

Erstellt von Danstar, 23.06.2011, 00:25 Uhr · 25 Antworten · 4.468 Aufrufe

  1. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    nö, einfach im Stand die ESA-Modi weiter schalten, dann kommste automatisch auf die End.-M., zumindest bei meiner 2010er.
    War auch schon bei der 2009er MÜ so.

    Mit Boxergruß

    Roland

  2. Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    #12
    Hallo
    Im Offroad-Modus wird außerdem das ASC halb abgeschaltet,sodass Drifts möglich sind.War zwar nicht nach gefragt,aber interessant zu wissen.
    Gruß Joachim

  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Allgaeuer Beitrag anzeigen
    Seltsam,

    ich bin mir sicher, dass die Reihenfolge ist

    ein Helm
    ein Helm+Gepäck
    zwei Helme
    Gelände
    Gelände steil

    ach ja, GS Baujahr 2010

    Gruß Micha
    Hi Micha,

    scheint beim ab 2010 geändert!

    wie bei mir und ich dachte schon wir könnten zu zweit nicht mehr im Urlaub fahren plus Gepäck.....

    LG Matti

  4. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #14
    Weil wir grad beim Thema sind,
    wie stellt eigentlich das ESA im normalen Geländemodus bzw. im Geländemodus steil die Federung bei der ADV ein? wie ein oder zwei Helme im Menue?
    Merke eigentlich nur das die GS höher wird aber vom einfedern her merke kaum Unterschied zur Normaleinstellung.

    Gruß Sebastian

  5. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #15
    Hi,

    wenn ich im Geländemodus bin, dann kann ich keine Einstellungen vornehmen, was ein, zwei Personen oder Gepäck angeht.
    Oder habe ich das was übersehen??

    In der Regel benötige ich den Modus überhaupt nicht, da ich auch nicht im Gelände unterwegs bin!

    LG Matti

  6. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Stoppel Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich vermisse dagegen bei mir die Einstellung "zwei Helme plus Gepäck" bei meiner K1200s gab es die Einstellung noch.
    Bei Meiner auch (K1200S)
    Gruss Klaus

  7. Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    wenn ich im Geländemodus bin, dann kann ich keine Einstellungen vornehmen, was ein, zwei Personen oder Gepäck angeht.
    Oder habe ich das was übersehen??
    Das ist auch meine Frage: wenn ich durch die Männchen (mit Koffer dran), lange ich bei kleinem und großen Berg. Aber eigentlich muss ich das doch kombinieren, also kleinen Berg mit einer Person?

    Insgesamt finde ich die Bedienung auch nach einem Jahr noch echt verwirrend. Hat mal wer ein Video, wie ich "mal eben" vor der Fahrt z.B: einstellen/kontrollieren kann: eine Person plus Gepäck, Federung niedrig? Das wär' echt ne Hilfe. :-)

    Alex

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.160

    Standard ESA

    #18
    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Das ist auch meine Frage: wenn ich durch die Männchen (mit Koffer dran), lange ich bei kleinem und großen Berg. Aber eigentlich muss ich das doch kombinieren, also kleinen Berg mit einer Person?

    Insgesamt finde ich die Bedienung auch nach einem Jahr noch echt verwirrend. Hat mal wer ein Video, wie ich "mal eben" vor der Fahrt z.B: einstellen/kontrollieren kann: eine Person plus Gepäck, Federung niedrig? Das wär' echt ne Hilfe. :-)

    Alex
    Moin,

    geht mir genauso wie Alex!

    Ich habe ESA mittlerweile auf Norm, Comf, Sport reduziert.
    Das funktioniert. Alles andere siehe Alex.



  9. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    #19
    Hallo,

    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Das ist auch meine Frage: wenn ich durch die Männchen (mit Koffer dran), lange ich bei kleinem und großen Berg. Aber eigentlich muss ich das doch kombinieren, also kleinen Berg mit einer Person?
    Wieso? Ich denke mal sooo oft wirst du

    1. nicht durch solches Gelände fahren, was eine Umstellung nötig macht und
    2. dann noch deinen Haushalt samt Familie mitnehmen.

    Oder macht ihr das wirklich alle so oft, dass euch da eine Einstellung fehlt?

    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Insgesamt finde ich die Bedienung auch nach einem Jahr noch echt verwirrend. Hat mal wer ein Video, wie ich "mal eben" vor der Fahrt z.B: einstellen/kontrollieren kann: eine Person plus Gepäck, Federung niedrig? Das wär' echt ne Hilfe. :-)

    Alex
    Ich finde die ESA-Einstellung ehrlich gesagt schon einfach. Wo ist das Problem vor dem Losfahren 1x auf "ESA" zu drücken und aufs Display zu gucken? Da wird ja dann die aktuelle Einstellung angezeigt. Wenns nicht passt wirds halt verstellt. Ok, ohne den :-) hätte ichs ernst genommen ;-)

    Grüße

    Quark

  10. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Teutomann Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft ja das:
    Enduro ESA mit Straßen- und Offroad-Modi – optimale Anpassung an den Einsatzzweck.

    Die elektronische Fahrwerksanpassung Enduro ESA unterscheidet zwischen Straßen- und Offroad-Modi, innerhalb derer dem Fahrer durch Wahl bestimmter Modi für Federbasis und Dämpfung weitere Anpassungen auf die spezifischen Erfordernisse ermöglicht werden.

    Dabei wechselt langes Drücken der ESA-Taste innerhalb der Federungs- Modi, kurzes innerhalb der Dämpfungs-Modi.

    Straßen-Modi: Hierbei kann der Fahrer per Knopfdruck und im Display durch entsprechende Symbole dargestellt zwischen drei verschiedenen Beladungszuständen, „nur Fahrer“, „Fahrer mit Gepäck“ und „Soziusbetrieb“, wählen, wodurch eine entsprechende Anhebung der Federbasis des hinteren Federbeins erzielt wird. Jeder der drei Beladungszustände lässt sich außerdem mit drei verschiedenen Dämpfungs-Modi – „Sport“, „Normal“ und „Komfort“ – kombinieren. In allen Straßen-Modi befindet sich die Federbasisverstellung des Federbeins am Telelever vorne in der Einstellung „Minimum“.

    Offroad-Modi: Für den Offroadbetrieb bietet Enduro ESA zwei Modi für die Federung, die jeweils mit drei Dämpfungs-Modi kombinierbar sind. Der Federbasis-Modus „Mittlere Reserven“, dargestellt durch das Display- Symbol „Runde Hügel“, erhöht die Federbasis des Federbeins am Telelever vorne auf 50 Prozent, und das hintere Federbein wird auf denselben Wert justiert. Diese Einstellung eignet sich sowohl für langsame als auch schnelle Offroadfahrt, bei der keine größeren Absätze, Löcher und Schläge zu erwarten sind. „Maximale Reserven“, dargestellt durch das Display-Symbol „Spitze Hügel“, erhöht die Federbasis sowohl am vorderen als auch hinteren Federbein auf 100 Prozent und eignet sich dann, wenn maximale Durchschlagssicherheit benötigt wird. In dieser Einstellung erhöht sich die Bodenfreiheit gegenüber den Straßen-Modi außerdem um 2 Zentimeter.

    Die beiden beschriebenen Modi für die Federbasis können mit den drei Dämpfungs-Modi „Soft“, „Norm“ oder „Hard“ kombiniert werden. Während „Soft“ sich zum Beispiel für langsam zu fahrende Trial-Passagen eignet, stellt „Norm“ eine praxisgerechte Dämpfereinstellung für die meisten Offroadeinsätze dar. Der Dämpfungs-Modus „Hard“ eignet sich insbesondere für ebene, sehr schnell zu befahrende Pisten oder auch tieferen Sand.
    Wo hast du denn den schönen Text her?

    Moin moin,

    nö, einfach im Stand die ESA-Modi weiter schalten, dann kommste automatisch auf die End.-M., zumindest bei meiner 2010er.
    Exakt!!!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlende Abdeckung an Bremssättel?
    Von Scampijoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 14:44
  2. fehlende Abdeckung?
    Von tomkaw im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 10:05
  3. Wüstengelbe R 1200 GS mod 2007 Full Option !
    Von BIGBOUTCHER im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 18:33
  4. Fehlende Schrauben??
    Von ivlknivl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 15:31
  5. Option Nachrüsten von ASC
    Von Marathoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 20:59