Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fehlermeldung ABS

Erstellt von Egon, 01.08.2010, 12:15 Uhr · 3 Antworten · 838 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    43

    Standard Fehlermeldung ABS

    #1
    Habe mich entschlossen, den Italienern den Rücken zu kehren und mir eine GS 1200 zu kaufen. Beim Händler habe ich dann im JUni 2010 eine Bj.05 mit 27000 Km erstanden.
    Nach den ersten 50 km hatte ich dann auch die erste Fehlermeldung und nach ca. 100km Oel am Hinterrad .
    Mittlerweile ist der Simmerring im Antrieb ersetzt und wie es aussieht auch i.O. Bleibt nur noch die Fehlermeldung. Es wurde herausgefunden, dass eventuell Luft im ABS-System ist. Also muss das ABS nach Aussage des Technikers gespült werden. Gleichzeitig wurde mir mitgeteilt, dass das ABS-System bei den Bj. 04-07. sehr anfällig ist. Des Weiteren gab man mir den Rat "Ick würde se ja wieda verkoofen".
    Wie ist eure Erfahrung mit der Modellreihe 04-05, ist das ABS wirklich so anfällig oder habe ich einfach nur Pech gehabt? Könnt ihr mir helfen?

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Du hast im Juni eine GS gekauft und ärgerst dich über einen ABS-Fehler? Stichwort "Gewährleistung". Ab zum Händler. Soll der doch so lange am ABS werkeln, bis das System wieder funktioniert. Das ist seine verdammte Pflicht.

    Ob das FTE-ABS anfälliger als das Conti-ABS ist, wage ich zu bezweifeln. Es ist wartungsintensiver.

    Zwar ist richtig, dass bei meiner GS aus 05 das ABS-Steuergerät einen Fehler verursachte der nur beim damaligen Bremsentest auffiel. BMW hat das Steuergerät ohne wenn und aber ausgetauscht. Danach war 4 Jahre, bis zum Kauf der MÜ, absolute Ruhe.

    CU
    Jonni

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    mit der Modellreihe 04-05, ist das ABS wirklich so anfällig oder habe ich einfach nur Pech gehabt? Könnt ihr mir helfen?
    Vom Händler gekauft? dann hat der Pech gehabt. Lass anständig entlüften oder was auch immer, wahrscheinlich hast Du die nächsten 50 bis 100.000 km Ruhe. Hintere Bremse beobachten, die Beläge halten knapp 10.000.
    Und wartungsintensiv ist relativ, alle 2 Jahre Radkreise und alle 4 Jahre Steuerkreise.

  4. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    43

    Standard

    #4
    Danke für eure Info, dass Gerät steht beim Händler und er ist auch gewillt das Problem zu beheben.
    Das Ärgerliche ist nur das er mittlerweile mehr gefahren ist als ich und der nächste Winter kommt bestimmt.
    Also war es mehr schwarzmalerei hoffentlich.
    Bis denne.


 

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Display
    Von TomK im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 13:32
  2. RepRom-Fehlermeldung
    Von JoGerhard im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 17:24
  3. Fehlermeldung EWS
    Von kilukilu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 13:27
  4. Fehlermeldung bei LED Rücklicht
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 10:27
  5. Fehlermeldung Lampe
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 18:02