Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Fehlzündungen bei Mortorbremse

Erstellt von Omega47, 11.10.2013, 01:30 Uhr · 16 Antworten · 2.484 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    145

    Standard Fehlzündungen bei Mortorbremse

    #1
    Moin Leute vom Fach!
    Ich fahre seit ca. 7 Wochen auch Motorrad. Ne R1200 GSA Bj 08 mit 105 PS, 63474 KM gefahren, Scheckheft gepflegt, Unfall und angeblich Umfall frei. die 60000 er Insp. habe ich beim Händler gemacht, gekauft habe ich das gute Stück mit 57327 KM
    Folgende Situation: Ich fahre an eine Kreuzung, gehe vom Gas, lasse den Gang aber drin, um die Bremswirkung des Motors zu nutzen. Dabei hat sie ein, zwei Fehlzündungen. Hatte sie seit ich sie habe. War auch nach der Insp. nicht anders, daher hab ich mir nix dabei gedacht.
    Jetzt war ich mit einem anderen Kuhtreiber unterwegs und beim Apres Touring mit Fachsimpelei meinte er, das wäre nicht normal.
    Er fahrt auch ne R1200 aber GS, jedoch weniger gelaufen aber selbes Bj.
    Meine Frage an Euch, bevor ich mich auf die Suche nach einem Schraubergott begebe um seine satte Kollekte zu mehren:

    Ist es Normal oder nicht oder vielleicht schon beunruhigend???

  2. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    458

    Standard

    #2
    Hallo

    Meine 05er hat das gute 80tkm so gemacht, Gas weg und sie hat gehustet. Besonders spaßig war das bei Passabfahrten, da hat sie vor sich hin gespratzt. Mir hat es nix gemacht, ihr auch nicht. Du bekommst das fast weg, in dem du in die Leitung des Ansaugtemperaturfühlers einen 10 kohm Widerstand einlötest. Dann läuft sie ein wenig fetter und hustet nicht mehr so.

    Meine jetzige ADV von 2012 macht das auch noch, wenn auch nicht mehr so stark. Keine Gedanken machen, weiter fahren. Manche haben es mehr, manche weniger.

    Selbst die 20 jahre alte XT600 meines Sohnes "schiesst" im Schiebebetrieb vor sich hin. Wahrscheinlich schon 20 Jahre

  3. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #3
    Denke auch, dass das eher Auspuffpatschen als wirkliche Fehlzuendungen sind. Meine 2006er hats und auch die 2012er...und mir gefaellts.


    Saludos

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Fehlzündungen, früher besonders schön bei einem falsch eingestellten VW-Boxern zu hören, gibt es praktisch schon seit Erfindung der kontaktlosen elektronischen Zündung nicht mehr. Es sei denn man macht das Dingens irgendwie kaputt. Außerdem knallt das sehr heftig und wäre ein untrügliches Zeichen dafür, daß was nicht stimmt. Und das bei über 99 % der GS-Fahrer. Unwahrscheinlich.

    Magerpatschen (Leerlaufgemisch zu mager) klingt auch anders, eben patschend. Und auch nur beim Schließen des Gashahns, d. h. vom Last- ind den Leerlaufbetrieb. Meine Baghi macht das par Excelance, da mit 1,8 % (3,5 % normal) viel zu mager eingestellt. Nach dem TÜV muß ich das mal wieder ändern.

    Das GS-Bollern hat m. E. andere Gründe. Ich denke es hängt in irgendeiner Weise mit kurzzeitigem Auftretem von Unterdruck im Abgasstrom bei geschlossenen Drosselklappen und anschließendem plötzlichem Druckausgleich zusammen, was dann dieses Bollern veursacht, bei nahezu jedem. Ich kann es leider nicht besser erklären. Die beiden ersten Gründe sind es jedenfalls nicht.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Gang drinn, Gashahn zu, Zündung auf spät = Schubabschaltung bis in etwas 1.800 umin. Motorbremse.

    damit das Motorad weicher im Lastwechsel nach der Schubphase ans Gas geht, wird immer etwas Kraftstoff eingespritzt, was zu diesem Patschen führt.

  6. Wogenwolf Gast

    Standard

    #6
    Das ist der Preis der extrem mageren Abstimmung des Boxers.
    Beim Gaswegnehmen gehören Patschen dazu.
    Wobei richtige Fehlzündungen nicht normal sind

  7. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #7
    Meine 06er Adv macht das auch! Ist normal. Kannst das ganze auch etwas "provozieren" indem du im Schubbetrieb etwas das Gas auf machst, so ca 1-2 mm drehst. Ist manchmal ganz nett, wenn es Bergab geht

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Du bekommst das fast weg, in dem du in die Leitung des Ansaugtemperaturfühlers einen 10 kohm Widerstand einlötest. Dann läuft sie ein wenig fetter und hustet nicht mehr so.
    Fast richtig

    Durch den Widerstand geht das Motorsteuergerät von einer niedrigeren Temperatur aus und spritzt daher mehr Kraftstoff ein, der Motor läuft also fetter.

  9. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #9
    Hallo,

    diese Fehlzündungen sind normal, kommen bei mir auch gerne nach dem Zurückschalten (mit einem kurzen Zwischengasstoß) vor. Der Auspuff (Serie oder SR-Racing) macht auch keinen Unterschied. Widerstandstuning und auch die Überarbeitung des Mappings hat daran bei mir auch nichts geändert. Fahre ebenfalls eine 08-er MÜ GS.

    Ich finde es Klasse und manchmal hab ich es sogar auch beim Hochschalten. Fehlte nur noch, dass sie kurz ne kleine Flamme hinten raus wirft .

    Gruß

    Martin

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Fehlte nur noch, dass sie kurz ne kleine Flamme hinten raus wirft .

    Gruß

    Martin

    musst halt Superduke fahren


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FEHLZÜNDUNGEN
    Von Passauer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 09:17
  2. Fehlzündungen?
    Von Zörnie im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 09:10
  3. Fehlzündungen
    Von GS Runner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 19:54
  4. Fehlzündungen?
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 20:26
  5. Fehlzündungen
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 07:09