Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Fehlzündungen im Schubbetrieb

Erstellt von ArtlandGSA, 19.02.2014, 10:14 Uhr · 21 Antworten · 3.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard Fehlzündungen im Schubbetrieb

    #1
    Hallo GSmeinde!

    Seit einem Monat bin ich wirklich stolzer Besitzer einer R1200GS Adventure MÜ Bj. 2009 (alles Serie bis auf Windschutzscheibe) und mittlerweile 750km gefahren. So langsam lerne ich meine Adventure kennen und freunde mich mit Ihren Eigenheiten an. Alles kein großes Problem.

    Am letzten Wochenende war ich wieder unterwegs und mußte feststellen, daß jedes Mal im Schubbetrieb Fehlzündungen zu hören sind. Ok, nicht so sehr, wie hier im Forum an anderer Stelle beschrieben. Es fliegen keine Anschlüsse auseinander oder so. Trotzdem bin ich etwas verwundert, da ich soetwas von meiner R1150R (Bj 2004) nicht kenne. Also nie und garnicht!

    Zu meiner Fahrweise kann ich folgendes berichten: Das Motorrad wurde von mir auf dem Hauptständer stehend bis zum "Klick" des Zapfhahnes vollgetankt. Dann bin ich 585 km gefahren und habe erneut bis zum "Klick" ca. 30,5 Liter nachgetankt. Das wäre dann ein Durchschnittsverbrauch von 5,2 Litern. Ist meines Erachtens ok. Das ich dann 34,5 Liter getankt habe (in einen 33Liter Tank, der nicht vollständig leer war!) ist eine andere lustige Geschichte. Auch die wirklich phantasievolle Verbrauchsanzeige mit rätzelhafen Reichweitensprüngen von bis zu 200 km + oder - ... Aber ich übe ja noch

    Da ich das Mopett mit 13.400km gekauft habe und der Freundliche mir zugesichert hat, daß der allerbeste und genialste Werkstattmeister allerzeiten und über alle Maßen hinaus das Motorrad auf Herz und Nieren überprüft und gewartet hat, gehe ich mal davon aus, daß an Zündung usw nix verstellt ist. (auch wenn er die wegen zu niedrigem Druck von 2,1 bar völlig ruinierten Reifen als i.O. bezeichnet hat )

    Meine Frage wäre nun: Ist das normal, daß trotz sittsamer Fahrweise beim Gaswegnehmen solch ein Gesto to to tter entsteht? Ist das vielleicht einfach nur eine motorrentechnische Eigenheit? Nochmal: Meine Adventure wurde im Oktober 2009 das erste Mal zugelassen.

    Hilfreiche Infos wären echt nett.

    Grüße an Alle!!

  2. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #2
    Hi,

    dieses "patschen" hat meine 07er GS auch. Ist nichts gefährliches und mir persönlich gefällt es sogar ziemlich gut.

    Also alles gut...

    Gruß

  3. Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    #3
    Meine ADV aus 2013 bollert auch immer mal bissl nach. Das haben auch andere hier schon berichtet. Scheint also völlig normal zu sein. Hört sich zudem ja auch noch richtig klasse an. Also einfach fahren und geniesen

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #4
    Ser's,

    das sogenannte "Patschen" im Scheibebetrieb ist eines der "Markenzeichen" der 12erGS (auch anderer 12er Mopppeds).

    So richtige Fehlzündungen sind das ja nicht - also keine lauten Geräusche/Knalle, nur so ein gerade hörbares Blubbern.

    Ich mag das, auch meine beste Selberfahrerein aller Zeiten schätzt ihre 12GS für genau dieses "Patschen".

    Also - fahren, genießen, freuen.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #5
    Hallo Artland,

    wahrscheinlich ist es das, was manche auch als "Magerpatschen" bezeichnen, wurde erst voriges Jahr hier zum letzten Mal behandelt:

    Guckst du Fehlzündungen bei Mortorbremse

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #6
    Das muss so!

    Seit ich einen BOS-Topf dran habe, hört man es an meiner 2007er ADV sogar noch besser

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    das sogenannte "Patschen" im Scheibebetrieb ist eines der "Markenzeichen" der 12erGS (auch anderer 12er Mopppeds).

    So richtige Fehlzündungen sind das ja nicht - also keine lauten Geräusche/Knalle, nur so ein gerade hörbares Blubbern.

    Ich mag das, auch meine beste Selberfahrerein aller Zeiten schätzt ihre 12GS für genau dieses "Patschen".

    Also - fahren, genießen, freuen.

    Liebe Grüße

    Wolfgang
    , wobei es dazu gar keine 1200ccm braucht. Meine Twin-650-GS konnte das damals auch sehr gut

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Passiert aber nur, wenn man die Drehzahlgrenze der Schubabschaltung (ca. 1800 u/min) im Schubbetrieb unterschreitet. Dann wird wieder eingespritzt. Oberhalb dieser Drehzahlgrenze sollte das nicht der Fall sein.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Passiert aber nur, wenn man die Drehzahlgrenze der Schubabschaltung (ca. 1800 u/min) im Schubbetrieb unterschreitet. Dann wird wieder eingespritzt. Oberhalb dieser Drehzahlgrenze sollte das nicht der Fall sein.
    Stimmt genau!!!

    Man kann das Patschen aber auch provozieren, indem man im Schiebebetrieb (über 1800 /min) ganz wenig Gas gibt, aber wirklich nur ganz, ganz wenig, gerade so, dass die Eletronik glaubt, du willst wieder Schub - dann "patscht" es auch bei höheren Drehzahlen

    liebe Grüße
    Wolfgang

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Stimmt genau!!!

    Man kann das Patschen aber auch provozieren, indem man im Schiebebetrieb (über 1800 /min) ganz wenig Gas gibt, aber wirklich nur ganz, ganz wenig, gerade so, dass die Eletronik glaubt, du willst wieder Schub - dann "patscht" es auch bei höheren Drehzahlen

    liebe Grüße
    Wolfgang
    Ja genau, allerdings machte das bei mir nur meine 1100er, fand ich ganz lustig, da sie ansonsten mit der Serientüte recht leise war, erschraken die Passanten dann um so mehr. Meine 1200er kann das nicht mehr. Mehr als ein gelegentliches dezentes sagen wir mal "sprotzeln" dazu, ist einfach nicht drin.
    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor aus im Leerlauf - Fehlzündungen
    Von 8mm im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 22:17
  2. Fehlzündung im Schubbetrieb
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 15:14
  3. Dröhnen ab ~4.200 U/min und klackern im Schubbetrieb
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 13:13