Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Felgenumbau?

Erstellt von Sechskantharry, 29.11.2012, 21:36 Uhr · 102 Antworten · 8.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    #81
    Soweit klar, der Richtungspfeil auf der Felge könnte ja auch bei höherer Laufleistung schon "abgeschliffen" sein und die Felge der K muß ja mehr Leistung auf die Straße bringen, sollte also haltbarer sein.
    Hab grad mal zwei Felgen miteinander optisch verglichen, Variante 1 ist von einer R,RT,ST, Variante 2 von einer K1200 laut Beschreibung der Anbieter:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=150944989171
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=200779634970
    sind aus meiner Sicht identisch.............., was denkt ihr?
    Hari

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #82
    moin ,
    was habt ihr denn für ein Problem mit dem Versatz ?
    ich bin so 60.000km gefahren
    hier 6" mit 190/50 und Originalschwinge

  3. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #83
    Die Seiten kann
    nicht aufgerufen werden................


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    moin ,
    was habt ihr denn für ein Problem mit dem Versatz ?
    ich bin so 60.000km gefahren
    hier 6" mit 190/50 und Originalschwinge
    Igi,
    bei deinem Kuchenblech fällt das nicht (so) auf.
    Beim den neuen Blechen steht die Pelle ca. 4cm links am Kennzeichen über und dies ist optisch nicht soooo pricklend, oder?

  4. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Hari Beitrag anzeigen
    Soweit klar, der Richtungspfeil auf der Felge könnte ja auch bei höherer Laufleistung schon "abgeschliffen" sein und die Felge der K muß ja mehr Leistung auf die Straße bringen, sollte also haltbarer sein.
    Hab grad mal zwei Felgen miteinander optisch verglichen, Variante 1 ist von einer R,RT,ST, Variante 2 von einer K1200 laut Beschreibung der Anbieter:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=150944989171
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=200779634970
    sind aus meiner Sicht identisch.............., was denkt ihr?
    Hari

    sind sie nicht, die Speichen ( wenn man das so sagen kann ) sind unterschiedlich. Sieh mal genau hin.

    Steffen

  5. Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    #85
    Ich hab nicht unbedingt ein Problem mit dem Versatz, da vertraue ich jetzt mal deiner Erfahrung und den anderen Berichten, die sich auf den Versatz beziehen und dessen Fahrbarkeit beziehen, war nur über die Bilder gestolpert und meine die Felgen sind baugleich, werde mal die ET Nr. prüfen.
    BMW R1200 R-RT-ST Hinterrad Felge/rear wheel rim/velg wiel achter 5.50 X 17 inch | eBay
    BMW K1200/1300 Hinterradfelge/rear wheel rim/achter wiel velg voor bandendruksen | eBay
    und hier jetzt die kompletten Links
    Hari

  6. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #86
    es waren NIEMALS 40mm , schau dir mal den Nassen streifen auf dem Rad an ,

  7. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    es waren NIEMALS 40mm , schau dir mal den Nassen streifen auf dem Rad an ,
    Michael, hats natürlich (etwas) Recht.
    Ich meinete aber allerdings auch bei meinem Möf.
    Da ich Vertriebler bin, fallen mache Zahlen schon einmal etwas großzügig aus.
    ABER ich bin extra für dich gerade noch einmal im Keller gewesen zum nachmessen................
    Die 6x17-Felge mit´m 190/50 "rutscht" ca. 35mm nach links, dann stößt der Reifen - wie auch zuvor bei meinen Bildern zu sehen - an den ESD.
    Dann habe ich das neue kleiner Kuchenblech (180mm) am Heck kleben und dann glotzt die Pelle mind. 25mm links am Kennzeichen raus.
    Auf 1-3mm wollen wir uns ja sicherlich jetzt nicht festlegen................
    UND das ist meiner Meinung nach optisch nicht soooooooo dolle.
    Ich hoffe ja. dass es beim meinem neuen Felgensatz der MM nicht soooo schlimm wird.
    Ich werde berichten...........

    Michael, weitere Frage hätte ich noch..............
    Welchen vorderen Fender hatest du verbaut???

  8. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard Felgenumbau?

    #88
    Nach alle den Infos bzgl Einpresstiefe scheint es mit dem Versatz ja eine logische Sache zu sein.

    Bedeutet für Speichenräder:
    Auf eine original GS Nabe aufgebaut ergibt sich kein Versatz wenn die Breite des Felgenrings größer wird z. B.: 5,5 Zoll.


    Is doch so richtig, oder?

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #89
    ohne versatz wird aber das rad an der schwinge schleifen (fuerchte ich)

    - - - Aktualisiert - - -

    hatte ich schon erwaehnt, dass ich als zweitrad fuer die 1150 ein 6,25"-rad bekomme ... DAS wird versatz haben

  10. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #90
    Lars,
    mit der MM-Felge sollte es aber (am besten) gehen.
    Die MM hat doch auch die GS Schwinge, oder?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hatte ich schon erwaehnt, dass ich als zweitrad fuer die 1150 ein 6,25"-rad bekomme ... DAS wird versatz haben
    gilt dann aber bei diesem Versatz als 2-spuriges Fahrzeug > PKW


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felgenumbau einer 1150 GSA
    Von chris 439 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:09
  2. GS-Felgenumbau auf 17"
    Von Schwarzerblitz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 19:29