Umfrageergebnis anzeigen: Q finanziert oder bar bezahlt?

Teilnehmer
96. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nur Bares ist Wahres!

    70 72,92%
  • Ich hab finanziert.

    26 27,08%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Finanziert

Erstellt von JOQ, 16.07.2008, 17:38 Uhr · 39 Antworten · 3.491 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von olby Beitrag anzeigen
    meine ist ein reines Freizeit- und Spaßmobil

    ein Hobby würde ich niemals auf Pump finanzieren
    ....so ist es

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von matzd Beitrag anzeigen
    Klare Sache: Wenn meine Kohle auf der Bank mehr Zinsen bringt, als der Kredit kostet, wird finanziert! Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil.
    Hat einfach etwas mit der Einstellung dazu zu tun. Ich mag einfach keinen "Deckel" haben. Läßt mich nachts besser schlafen
    Die eingesparte Kohle kann ich als Barzahler sicherlich raushandeln, die restliche Differens sehe ich eher als Peanuts.

  3. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    53

    Lächeln

    #13
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    ....so ist es
    Auch meine Meinung ich fahre nur eine Bmw wenn ich es mir auch leisten kann,ansonsten muss ich eben kleinere Brötchen backen.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    meine sind bezahlt und die würde ich auch nie auf Pump haben wollen.

    Komisch übrigens, da ich mir noch nie in meinen 29 Jahren als Autobesitzer ein Auto gekauft habe. Ich habe immer Neuwagen und die sind immer geleast.

    Das mit der Zinsdifferenz ist natürlich eine klare Sache. Da ich aber nie einen Gedanken an die Finanzierung verschwendet habe, kam das nicht infrage. Ich habe auch in der Niederlassung keine Werbung dafür gesehen und auch der Verkäufer hat mich nicht darauf angesprochen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass bei Finanzierung zu Billigkonditionen der Verhandlungsspielraum hinsichtlich Rabatt enger wird oder gar weg ist.

  5. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #15
    Werden die finanzierten Möppis dann auch Vollkasko versichert? Bei Totalschaden wäre alles andere als VK äähh ..... sagen wir mal so ...... nicht schlau Oder spart man eher diese nicht unerhebliche Beitragsdifferenz zwischen VK und TK zugunsten der Geldanlage?

  6. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #16
    Hallo,

    die Aussage zur Finanzierung stimmt so pauschal nicht, denn einen Zinssatz von 1,9% bekommt man aktuell bei Kfz.-Händlern nur bei wenig gängigen Modellen und nicht für die beliebten Modelle. Eine R 1200 GS müsste bei einer Bank zwischen 5 und 8% refinanziert werden. BMW müsste zurzeit auch etwa bei diesen Zinsätzen liegen. Außerdem geben insb. viele Autohändler bei der Finanzierung zu Sonderkonditionen keinen Rabatt mehr. Schließlich ist zu berücksichtigen, dass mit der Finanzierung weitere Kosten verbunden sind. Vor allem die notwendige Vollkaskoversicherung bringt so manche Alternativrechnung ins Kippen, wenn man das Fahrzeug zur Sicherheit übereignen muss.

    Fazit: Bei gängigen Modellen lohnt sich die Finanzierung im Regelfall nicht. Persönlich bin ich auch der Auffassung, dass man ein Hobby nicht unbedingt finanzieren sollte, aber das bleibt ja jedem selbst überlassen ...

    Es grüßt

    gsforever

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    Werden die finanzierten Möppis dann auch Vollkasko versichert?
    Das war früher mal Vorraussetzung für die Finanzierung von Fahrzeugen. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Das war früher mal Vorraussetzung für die Finanzierung von Fahrzeugen. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.
    Das stimmt, ich meinte ja auch ob die Eigner von finanzierten Möppis aus eigenem Interesse schon die VK wählen, sonst ist ja bei einem Totalschaden das Moped weg und man zahlt weiter für etwas was man nicht mehr hat.

  9. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    #19
    ich habe mein mopped zwar nicht finanziert, aber bei eine anschaffung diesen wertes habe ich selbstverständlich zur vk gegriffen.
    ob ich das geld nun einer bank zurückführen muß oder mein erspartes wegschmeisse machts nicht besser.

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #20
    Ich hab jetzt mal eine Umfrage eingerichtet... da das Thema in der Vergangenheit aber schon teils heftige Reaktionen hervorgerufen hat, habe ich eine anonyme Umfrage draus gemacht. Es kann also beherzt jeder klicken, niemand sieht wer wie abgestimmt hat.

    Ich hab dann gleich mal selbst auf "bar" geklickt, aber eine gebrauchte Q macht natürlich auch ein nicht ganz so großes Loch in die Portokasse.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte