Ergebnis 1 bis 5 von 5

Flackern der Ölkontrolleuchte

Erstellt von Biting Cock, 30.06.2008, 20:09 Uhr · 4 Antworten · 714 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Flackern der Ölkontrolleuchte

    #1
    Hallo Leute,

    Auf dem Weg in den Urlaub standen wir leider im Stau. Nach ca. 30 - 40 Minuten im Schritttempo/Stillstand ( Lufttemperatur 22 Grad ) Flackerten bei mir, 1200 GS und bei meiner Frau, R 1150 R die Ölkontrolllampen. Die Flackerei hörte allerdings schon nach wenigen Metern Fahrt mit geringer Geschwindigkeit wieder auf. Der Vorgang wiederholte sich nochmals, bis wir wieder freie Fahrt hatten. Lag das jetzt nur an zu heißem und dadurch Dünnflüssigem ( LM 20 W 50 Mineralisch ) Öl ? und war das normal und harmlos, oder könnte sich dahinter etwas ernsteres verbergen.

    Ingo

  2. GS-Reiner Gast

    Standard

    #2
    Das lag mit Sicherheit am zu heissen Öl. Es fehlt ja der kühlende Fahrtwind, hauptsächlich am Ölkühler.

    Schaden tut das nicht. Allerdings sollte man das richtige Öl oder besser geschrieben die richtige Viskosität ( 20 - 50 ) drin haben.

    Gruß Reiner

  3. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #3
    Mach Dir keine Sorgen.
    Im Stau kannst Du die GS (Luft-Ölkühlung) mit ganz leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl (alle paar Minuten für ca. 20 sec) etwas runterkühlen. Der höhere Öldruck kühlt dann verschiedene Stellen im Motor besser.
    5 Minten Pause dankt sie Dir auch

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Mach Dir keine Sorgen.
    Im Stau kannst Du die GS (Luft-Ölkühlung) mit ganz leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl (alle paar Minuten für ca. 20 sec) etwas runterkühlen. Der höhere Öldruck kühlt dann verschiedene Stellen im Motor besser.
    5 Minten Pause dankt sie Dir auch
    biste sicher das es zielführend ist den Motor durch erhöhte Leerlaufdrehzahl noch mehr Wärme produzieren zu lassen?!?

    Also von der These hab ich echt noch nie gehört.

    Das dann die Ölpumpe ggf. schneller dreht und mehr "Förderleistung" hat, kann ich allerdings nachvollziehen...

  5. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #5
    Das einzige was Kühlt ist das Öl, das bischen Luft kannst Du vergessen. Ich schrieb auch leicht erhöhte Leerlaufdrehzahl.
    Ich glaube die Kühlrippen sind eher Zierde


 

Ähnliche Themen

  1. Klicken und Klackern Zicken und Flackern
    Von mso1340 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 09:31
  2. Kein Strom aber Zahlenteile flackern
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 10:07
  3. R 1150 GS Xenon Lampen flackern
    Von mar1kus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 18:50